YouTube Music ab sofort mit Siri-Integration

Seid ihr YouTube-Music-Abonnent und Besitzer eines iPhones oder iPads? Solltet ihr diese Frage bejahen, dann dürft ihr euch ab sofort über die Integration des Musikdienstes in Siri freuen. Bisher war das nur Apple Music und neuerlich auch Spotify vorbehalten, per Sprache über Siri gesteuert zu werden.

Mit dem neuesten Update der YouTube-Music-App könnt ihr Siri per „Spiele Metallica von YouTube Music“ oder anderen Sprachbefehlen nun auch auffordern, den Google-Musikdienst zu starten und eure Lieblingsmusik abzuspielen.

Das Update ist ab sofort im App Store verfügbar.

?YouTube Music
?YouTube Music
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Jochen Englert says:

    Wann wird hier endlich die Bitrate (Qualität) an andere Anbieter, Dienste angepasst ? Nicht mal 160 ist sehr sehr peinlich !!! Standard ist 320.

  2. Nur iPhone/iPad? Was ist mit dem HomePod? Läuft der nicht auch mit Siri?

  3. Also ich habe das Update gemacht und es ausprobiert. Bei mir funktioniert es scheinbar noch nicht. Kann es sein, dass das erst nur auf Englisch geht oder ich noch etwas einstellen muss?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.