YouTube Kids: Neue Einstellungen für das Alter, Web-Version noch diese Woche


YouTube Kids, die App für kindgerechte Inhalte bei YouTube, erfährt quasi laufend Änderungen, die das Erlebnis für Kinder und Eltern verbessern sollen. Dazu zählt sicher auch die aktuelle Ankündigung. Denn man kann nun feiner einstellen, für welches Alter Inhalte angezeigt werden sollen. Pre-school, Younger und Older sind die neuen Gruppen, sie beschreiben die Altersstufen unter 4 Jahre, zwischen 5 und 7 Jahre sowie 8 bis 12 Jahre. Wählt man eine Stufe aus, können dann auch nur Inhalte entdeckt werden, die der gewählten Stufe entsprechen. Interessant dürfte aber auch eine Ankündigung sein, die quasi nebenbei erwähnt wird. Denn noch diese Woche soll YouTube Kids im Web starten. Das kann natürlich super praktisch sein, da dies den Konsum noch einmal auf einer Vielzahl anderer Geräte ermöglicht. Infos dazu werden folgen, wenn die Seite dann live ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Als ich mir zuletzt die App angeschaut hatte, vor 4-5 Monaten, gab es nahe garkein deutschen kontent. Hat sich das Mitterweile geändert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.