iOS 13.1 und iPadOS 13.1: Public Beta steht zur Verfügung

Wie üblich folgt nach der Verteilung einer neuen Beta für Entwickler auch das Release einer neuen Test-Version für die Nutzer der öffentlichen Beta. Apple hat soeben iOS 13.1 veröffentlicht. Ab sofort könnt ihr euch also ein verbessertes Betriebssystem auf euer Testgerät bügeln. Schräg dabei: Überraschend schwenkte man gestern von 13 auf 13.1 um und schob wieder Funktionen nach, die es aller Voraussicht nach nicht in die finale Version von iOS 13 schaffen, wohl aber in 13.1. Spannend zu beobachten wird sein: Wann kommt denn 13.1? Denn man wird vermutlich nicht so einfach vom 13.1er-Zweig auf die finale Version von iOS 13 wechseln können, wenn diese erscheint. Mal schauen. Wenn ihr jetzt auf den Beta-Zug aufspringen möchtet, dann schaut auf der dazugehörigen Webseite von Apple vorbei. Falls ihr wissen wollt, was generell neu ist in iOS 13, dann schaut auch in unsere anderen Beiträge, die Neuerungen von 13.1 führen wir hier auf.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Ich kann mir gut vorstellen, dass Apple gleich mit der Version 13.1 ums Eck kommt.

    • Wolfgang D. says:

      @Chris R.
      Zwei Köpfe, derselbe Gedanke.

    • Gehe ich auch von aus. Die neuen iPhone 11 werden mit iOS 13 ausgeliefert und bekommen gleich ein Update auf 13.1. iOS 13.0 wird nicht rechtzeitig fertig und mit 13.1 hat sich Apple ein paar Tage dazu erkauft.

      • Wenn dem so wäre, hätte man einfach die letzte Beta auf die neuen iPhones gepackt.

        iOS 13 wird ganz normal mit der Keynote released. Ein paar Wochen später dann 13.1

        • Und wie kommen dann die ganzen Beta Tester von 13.1 Beta auf 13.0 Stable zurück, wenn es soweit ist?

          • Über iTunes. Backup geht nur, wenn es unter 13.0 erstellt wurde

            • Hab sonst noch ein iTunes Backup aus 12.4 Das kann ich zur Not auch wieder drauf spielen und dann auf 13.0 updaten. Wie sieht es dann mit Fotos aus? Werden über iCloud Fotos gesynct, müssten dann also immernoch alle da sein oder?

              • Ja. Solange du iCloud Fotos an hast, hast du deine Fotos wieder. Die Backups sind eigentlich „nur“ für die installierten Apps und deren Inhalte gut. Solange iCloud Fotos, Kontakte usw an und gesynced sind geht nichts verloren.

  2. Boar klasse Überraschung. Habe mit übernächster Woche gerechnet, also Dev2=Public1. Freu mich nun sehr drauf und bin gespannt auf Retsllick Maus für langes drücken. Das war in den letzten Betas nur mit nem Platzhalter belegt und funktionierte nicht. 🙂

  3. Es wird spannend. Die aktuelle iOS 13 Beta finde ich noch relativ instabil. Viele Hakler und App-Abstürze. Bin ich von so späten Betas gar nicht gewöhnt.

    Grüße,
    Sebastian

    • Das wird vermutlich aber auch an den Apps selbst liegen, die noch nicht für iOS 13 vorbereitet sind, ist also nicht grundsätzlich dem Beta-Status vom Betriebssystem anzulasten.

  4. Kann jemand für mich testen ob bei der 13.1 zufällig BT Audio Sharing zurück ist? Geht um Geräte (hier iPad Air 2) die laut Liste auch nicht supported werden sollen.
    Bis ios 13 beta 3 hat es trotzdem funktioniert, danach war‘s weg. Darum bin ich mit dem iPad immer noch bei der beta 3.
    Danke

  5. Mein iPad Pro 12.9 2018 wird mit 13.1 EXTREM heiß, wenn ich es gleichzeitig lade und benutze. Beim Tippen verbrenne ich mir fast die rechte untere Hand (Stecker rechts von mir) im Bereich unten rechts. Und der Akku lädt sehr langsam und entlädt sich schnell. Bei iOS13 war ich seit Public Beta 2 dabei und hatte keine Probleme.

  6. Hallo,
    kann mir jemand sagen, wie ich Videos per USB abspielen kann (z.B. AVI)?
    Der Stickwird erkannt und die Dateien auch nur leider unterstuetzt der interne Medienplayer beim iPhone kein AVI, MP4, etc.
    Ich habe es schon mit VLC probiert aber VLC kann nicht auf den Stick zugreifen …

    Hat da schon jemand eine Loesung oder eine Appempfehlung?

    • @Chris
      Probier es mal aus dem Dateimanager mit „senden an“ oder „teilen“. So ähnlich habe ich auch die Passwortdatei aus GDrive in meinen Passwortmanager bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.