YouTube: App für Android TV erhält Redesign

Google ist ständig dabei, seinen Apps etwas mehr Feinschliff zu verpassen. Manchmal geht es schneller, manchmal dauert es eine gefühlte Ewigkeit, wie beispielsweise bei der Gmail-App für iOS.

Gerade testet man in einer ziemlich kleinen Nutzer-Gruppe ein Redesign der YouTube-App für Android TV. So erhält vor allem die Sidebar einen komplett neuen Look. Dort finden sich nun auch die Kategorien, sodass der Nutzer mehr Icons zu Gesicht bekommt, aber schneller zum Ziel findet.

Weiterhin wurden hier und da ein paar kleinere Dinge umgesetzt und die Suche hat ebenfalls einen leicht veränderten Look bekommen. Der Nutzer findet sich nach wie vor schnell zurecht, kann aber mit weniger Klicks mehr erreichen. Der Video-Player wurde indes gar nicht von Google angefasst.

Das folgende Video geht auf die wichtigsten Änderungen genauer ein. Wann und ob alle Nutzer dieses Update erhalten werden, ist aktuell nicht bekannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

7 Kommentare

  1. Mit den ganzen Kategorien dauert es jetzt also noch länger um zu meinen Abos zu kommen…na geil.

    • Google ist ja dafür bekannt seit mindestens zwei Jahren alles beschhhhh zu machen anstatt besser, wir sollen gelenkt werden, und nicht lenken, oder gar denken, von daher kein Wunder…

    • Die Youtube App auf meiner Shield TV habe ich deaktiviert. Ich gucke Youtube nur noch über Kodi. Mit dem Youtube Addon kann ich die Menüs aussuchen die angezeigt werden sollen und ich muss auch keine Werbung sehen.

  2. Das war mir bei meiner NVIDIA Shield TV schon vor einigen Tagen aufgefallen, das aber nur für einen Tag. Danach war wieder alles beim alten. Soweit ich mich erinnern kann, hat sich die Bedienung dadurch nicht verbessert (nur meine Meinung). Ein Update der App wurde dabei aber nicht durchgeführt. Das ist doch wahrscheinlich eh nur eine Internetseite die überarbeitet wurde.
    Nebenbei gefragt, warum ist eigentlich bei der iOS App gefühlt alle zwei Tage ein Update notwendig? Ist die Youtube-App so schlecht entwickelt das dies notwendig ist, oder wollen die nur den Komfort einschränken weil so ein Neustart notwendig wird, und man so den letzten Spiel-Stand verliert? Absolut nervig, vom Datenaufwand mal abgesehen.

  3. Ich finde es immer noch lächerlich, dass man Abos nicht gruppieren.

  4. Hoffentlich würde der Bug vom letzten Update behoben, dass man aus Subscripton raus muss um dort den Content neu zu laden. Bisher reichte ein wechseln.eines.abonnierten Kanals mit hoch und runter voll aus. Finde auch zuviel unnötiger Krams ala Music, Entertainment. Also mehrscrollen und navigieren als bisher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.