Yosemite: Neue Beta bringt alten Netzwerkdienst zurück, WLAN-Probleme bald erledigt?

MacBook Air 2013_007

In der Vergangenheit sprachen einige OS X Yosemite-Nutzer von wiederkehrenden WLAN-Problemen. Dies scheint man nun bei Apple in den Griff bekommen zu wollen. Mit der gestern erschienenen Betaversion 10.10.4 von OS X Yosemite verschwand der Dienst Discoveryd aus dem System, ein Dienst, der laut einiger Nutzerberichte Schuld am Dilemma sein könnte. Apple setzt nun wieder auf den Dienst mDNSresponder. Dies ist interessanterweise der ältere Dienst, der seinerzeit Discoveryd weichen musste.

Seitdem häuften sich Berichte, dass der Dienst nicht nur für Netzwerkprobleme sorgen könnte, sondern auch die CPU-Last hochtreibt und sich dadurch auch auf den Akku auswirkt. Dass der neue alte Dienst in der Beta Einzug hält, hat noch nicht viel zu sagen – ausser, dass man sich der Probleme bewusst ist und diese nicht zeitnah gelöst bekommt. Wie auch immer: Apple muss die Probleme in den Griff bekommen, ein Rechner mit Netzwerkproblemen ist heutzutage nicht tragbar.

(via macrumors)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. „[…] ein Rechner mit Netzwerkproblemen ist heutzutage nicht tragbar.“
    Vor allem nicht, wenn nächsten Monat hunderte Leute mit einem Mac bei der WWDC das WLAN mit dem discoveryd lahm legen 😀 😛

  2. Das gleiche hat Apple ja schon auf den mobilen Geräten seit iOS 8 vermasselt.

  3. Endlich, endlich, endlich!
    Hat lange gebraucht bis Apple das eingesehen hat!

  4. @Caschy,

    ich glaube gestern ist nur ein neuer Build von 10.10.4 erschienen, die Beta Build 14E17e habe ich schon seit Mitte Mai wenn ich mich richtig erinnere. Der neue Build trägt die Nummer 14E26a.

  5. Endlich, endlich, endlich!

    Hat lange gebraucht bis Apple das zugegeben und Caschy das richtig thematisiert hat.

    Bei Apple werden Probleme, Bugs und Sicherheitslücken meistens so lange verleugnet oder heruntergespielt, bis eine Lösung in Sicht ist.

  6. @Alex: Blogsuche: Apple WLAN

    Danke mir später 😉

  7. Wie komme ich als User an diese Version?

  8. Endlich – ich musste letzte woche mein macbook pro im urlaub auf mavericks zurücksetzen weil das wlan nicht mehr klappte..
    hoffentlich kommt es bald, aber es wird wohl noch dauern.

  9. So, nach 2 Tagen Nutzung ( ca. 10 Std. pro Tag) kann ich sagen, dass ich seit dem neuen Beta Release keinen einzigen WLAN Abbruch mehr auf meinem MacBook 13″ Retina Late 2014 hatte. Davor waren es mehrere…. und zwar bis zur Verzweiflung! Auch AirDrop funktioniert nun einwandfrei und erkennt iPad und iPhone sofort.

    Endlich haben sie es eingesehen und diese peinliche Nummer beendet!

    Gruß, Frank

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.