Reingeschaut! Google schaltet neue Accountverwaltung frei

Bildschirmfoto 2015-05-27 um 17.15.53

Neues von Google. Die haben vor gar nicht langer Zeit schon die Einstellungen für euer Benutzerkonto ordentlich auf links gekrempelt. Mehr Material Design, mehr Übersichtlichkeit. Ich berichtete bereits in diesem und diesem Beitrag darüber. Nun stolpern die ersten Nutzer bereits über die neue Optik, die nicht mehr ganz so karg daher kommt, in drei Oberpunkte sortiert man nun die Bereiche „Anmeldung und Sicherheit“, „Persönliche Daten und Datenschutz“ und die „Kontoeinstellungen“.

Bildschirmfoto 2015-05-27 um 17.15.44

Ebenfalls gibt es den bekannten Sicherheitscheck und den Privatsphärencheck. Im Privatsphärencheck geht es beispielsweise darum, welche Google+ Profilinformationen ihr mit anderen Menschen teilen möchtet. Ferner findet man hier die wichtige Option vor, die ganzen bei Google gesammelten Informationen in Sachen der Erhebung zu pausieren.

Bildschirmfoto 2015-05-27 um 17.17.00

Ihr wollt keinen Suchverlauf bei YouTube, keine Sprach- und Audioaktivitäten aufgezeichnet wissen? Alles einstellbar. Hier finden Nutzer nun auch besser visualisiert und erklärt die einzelnen Einstellungen im Kontoverlauf vor, beispielsweise den Verlauf bezüglich der von euch besuchten Orte und der angemeldeten Geräte. Keine Sorge, auch ohne Check kann man noch alles hinterher einzeln aktivieren, der Punkt „Persönliche Daten und Datenschutz“ gibt euch alles einfach erklärt mit An- / Aus-Schalter an die Hand.

Bildschirmfoto 2015-05-27 um 17.19.17

Schaut bei Gelegenheit schon einmal selbst rein, ob ihr freigeschaltet wurde und lasst mir gerne eure Meinung da. Man muss sich einmal durcharbeiten, letzten Endes ist es aber eine Verbesserung der früheren Situation. (danke Florian!)

Bildschirmfoto 2015-05-27 um 17.19.24

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. wilderigel says:

    Wenn ich auf Konto Klicks bekomme ich gerade einen 404 Fehler.
    Wenn das die Neuerung sein soll … 🙂

  2. Wieder mal meinen Kommentar gefressen?

    Bekomme ebenfalls 404er Error.

  3. Dann seid ihr anscheinend noch nicht freigeschaltet.

  4. Heinz Inge says:

    Bei mir gehts 😉

    Ist allerdings ein GoogleApps Account

  5. Habs noch nicht.. und so wie ich es sehe gibt es leider nicht die versprochene Änderung bezüglich eines Digitalen Testaments 🙁

  6. @taurec42: Was soll sich da ändern?

  7. Also ich hab das neue Design. 🙂

  8. Mir geht dieses rumgeschalte ziemlich auf den Zeiger! Habe das Gefühl die wollen nur dass man schön weiter mit ihnen beschäftigt ist – bloss nicht abtrünnig wird!
    Wenn es dann mal wirklich fertig ist freue ich mich auch über ein gelungenes Update!
    Diese ganze Rumkleckerei ist reines Marketing oder auch Bauernfängerei genannt!

  9. Das ist State of the Art, sollten sich Apple und Mickysoft ein Beispiel nehmen. *Deswegen* bin ich bei google!

  10. Alles ganz übersichtlich erklärt. lässt bei den Einstellungen kaum Wünsche offen. Auch der Kontoverlauf wurde an die neue Optik angepasst. Finde ich sieht echt schick aus. Auch gibt es endlich eine gute Suchfuntkion für den Verlauf. Thumbs Up!!!

    Mehr Komfort für die User.
    Leider glaube ich nicht, dass wenn ich etwas aus meinem Verlauf lösche, dass Google es dann auch vergisst. Aber wenigstens wird es nicht mehr angezeigt.

  11. diejenigen die bereits umgestellt wurden und über eine Fritz!Box verfügen, sollten mal prüfen ob die Online-Telefonbücher (insbesondere google) noch vorhanden/aktiv ist.
    meins war es nicht mehr und ich kann es aktuell nur in Zusammenhang mit og. Umstellung bringen, denn sonst wurde am System in den letzten Tagen nichts geändert.

  12. fragendernachguuglehopf says:

    Was genau ist das?
    Geräteinformationen (pausiert)
    Ihre Kontakte, Kalender, Apps und andere Gerätedaten werden gespeichert, damit Sie Google optimal nutzen können.

    Kontakte, Kalender ist ja schon bei Google. Ich verwende ein iPhone.

  13. @caschy

    Es war angekündigt das man eine Art digitales Testament verfassen kann.
    Sprich was im Todesfall mit dem Account gesehen soll und wer dann z.B. zugriff auf das Konto bekommen soll.

    ATM ist es nicht möglich Zugang zum Account einer Verstorbenen Person zu bekommen (egal ob Erbberechtigt oder nicht). Das kann mitunter sehr nervtötend sein.

  14. @taurec42
    schau mal hier https://myaccount.google.com/privacy ganz unten
    Kontoverwalter zuweisen
    Erlauben Sie einem Familienmitglied oder Freund, Inhalte Ihres Kontos herunterzuladen, falls es für eine von Ihnen festgelegte Dauer inaktiv ist.
    bzw. direkt-Link: https://www.google.com/settings/account/inactive

    müsste doch das gesuchte sein oder?

    Alternativ gibt es ja die Möglichkeit über die vorhandene Endgeräte evtl. drauf zuzugreifen bspw. über vergessenes Passwort o.ä.

  15. Hey.Die Uhrzeiten die bei den Sprach und Audioativitäten im Google Account angezeigt werden, sind das die genauen Zeiten oder kann das Aufgenommene schon vor Stunden aufgenommen worden sein?

    Alex

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.