Xiaomi Redmi Note 9S: Internationaler Launch am 23. März 2020

Am 12. März hat Xiaomi bzw. dessen Tochter Redmi die neuen Smartphones Redmi Note 9 Pro und Redmi Note 9 Pro Max offiziell für den indischen Markt vorgestellt. Am Montag, also am 23. März 2020, soll nun spannenderweise der internationale Launch des Redmi Note 9S folgen. Dabei soll es sich aber nicht etwa um ein völlig neues Modell handeln, sondern einfach um eine umgetaufte Version des Redmi Note 9 Pro.

Bisher spricht man im Bezug auf das Redmi Note 9S aber nur  ganz konkret von den Märkten in Malaysia und Pakistan. Bei Geekbench tauchte das Smartphone auch schon auf und – keine Überraschung – dort weist es ebenfalls die gleichen Specs auf, wie das besagte Redmi Note 9 Pro.

Welche Märkte das Redmi Note 9S langfristig noch erreichen könnte? Da heißt es abwarten. Unten findet ihr nochmal die voraussichtlichen technischen Daten, die eben 1:1 identisch zum Redmi Note 9 Pro sein sollten.

Voraussichtliche technische Daten des Redmi Note 9S

  • Display: 6,67 Zoll, LCD, 2.400 x 1.080 Pixel, 450 Nits, 1.500:1 Kontrast, Gorilla Glass 5
  • Betriebssystem: Android 10 mit MIUI 11 als Oberfläche
  • SoC: Qualcomm Snapdragon 720 (2x Gold 2,3 GHz + 6x Silver 1,8 GHz), Adreno A618 mit 750 MHz als GPU
  • RAM: 4 / 6 GByte LPDDR4X
  • Speicherplatz: 64 / 128 GByte (UFS 2.1)
  • Hauptkamera: 48 (Weitwinkel, f/1.79), + 8 (Ultra-Weitwinkel, f/2.2) + 5 (Makro) + 2 (Tiefensensor) Megapixel
  • Videoaufnahme: 4K mit bis zu 30 fps
  • Frontkamera: 16 Megapixel
  • Akku: 5.020 mAh (Schnellaufladung mit 18 Watt)
  • Schnittstellen: USB Typ-C, 4G LTE (ohne Band 20), microSD (bis zu 512 GByte), Dual SIM (Triple Slot), Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 5.0, GPS, 3,5-mm-Audio
  • Maße / Gewicht: 165,75 x 76,68 x 8,8 mm / 209 g
  • Farben: Glacier White, Interstellar Black, Aurora Blue
  • Lieferumfang: Smartphone, Netzteil, USB-Kabel, Anleitung, SIM-Nadel, Schutzhülle

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das Redmi Note 9 Pro war für ein Smartphone mit Snapdragon 720 sehr Preiswert. Vielleicht bekommt Xiaomi für den Indischen Markt Hardware Komponenten billiger, um den niedrigen Preis zu ermöglichen. Für die EU dürfte es sicher noch ein Note 9T mit mehr LTE Bänder und NFC geben, dass hier mit einen deutlich höheren UVP als das Note 9 Pro starten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.