Xiaomi Redmi Note 9S: Deutscher Flash Sale mit Rabatten ab 28. April

Xiaomi bringt das Redmi Note 9S auch in Deutschland auf den Markt. Es startet hierzulande für regulär 229,90 (4 / 64 GByte) bzw. 269,90 Euro (6 / 128 GByte). Allerdings erhaltet ihr im Rahmen eines Flash Sales, welcher um Mitternacht am 28. April 2020 beginnt, zum Launch Rabatte.

So wird das neue Redmi Note 9S dann für frühe Vögel mit 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz nur 199,90 Euro kosten – 30 Euro weniger als regulär. Die Variante mit 6 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz fällt im Preis sogar noch stärker: um 40 Euro bzw. auf 229,90 Euro. Zu finden sein wird der Deal auf dieser Unterseite. Enden wird das Blitzangebot am 30.04.2020 um 23:59 Uhr oder bevor das Kontingent ausgeschöpft ist.

Denn das Angebot soll nur für die ersten 600 Exemplare des Redmi Note 9S mit 4 / 64 GByte (Blau oder Weiß) gelten bzw. für die ersten 300 Einheiten der Variante mit 6 / 128 GByte (nur Weiß). Ich bin gespannt, wie lange der Deal dann Bestand hat bzw. wie schnell das Smartphone vergriffen sein wird.

Zur Erinnerung: Das Redmi Note 9S von Xiaomi verwendet den Qualcomm Snapdragon 720G als SoC und bietet ein LC-Display mit 6,67 Zoll Diagonale und FHD+. Der Fingerabdruckscanner sitzt an der Seite. Die Quad-Kamera nutzt einen Haupt-Sensor mit 48 Megapixeln, die Frontkamera sitzt in einem Punch-Hole in der Mitte und wartet mit 16 Megapixeln auf.

Aufgeladen wird das Mittelklasse-Smartphone via USB TypC mit bis zu 18 Watt. Für den Akku verbucht das Redmi Note 9S mehr als ordentliche 5.020 mAh. Meine Meinung? Zu dem Preis ein gutes Gerät – meinen Test lest ihr in Kürze.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Hat es eine Benachrichtigungs-LED?

  2. Das 9s hat eine BECHRICHTIGUNGS-LED und wenn du -wofür auch immet- NFC brauchst, wartest du evtl. auf die Pro bzw. 9T Version.

    Ich vermute zudem, dass der Preis in den kommenden Wochen noch deutlich sinkt. XIAOMI bzw. das Midpricesegment Redmi hat ja sehr knappe Produktzyklen.

  3. hismajesty says:

    Schöner Preis, schöne Specs.

    Aber 165.8 x 76.7 x 8.8 mm bei 209g? Zuviel des Guten …

  4. 229€ für die 6/128GB Variante ist der normale Amazon Preis seit mindestens einer Woche. Es liegt auch schon hier. Ein kurzer Preisvergleich vor dem abschreiben von Pressemeldungen oder Werbe-Emails sollte doch wohl drin sein?

    • André Westphal says:

      Das ist dann aber über Dritthändler als Import, nicht über Amazon selbst – dass man das Gerät als Import zu einem anderen Preis bekommt, ist keine Frage. Das sind Marketplace-Händler aus China / Hong Kong, die es bei Amazon zu dem Preis anbieten.

      • Versand durch Amazon (ergo volle Gewährleistung), Verkäufer mit deutscher Steuernummer (USt Abzug) – lieferbar bis morgen!
        Das beworbene Angebot Versand durch niederländischen Händler Xiaomi Technology Netherlands B.V. mit deutscher Steuernummer – bestellbar ab 28.04.
        Wo ist der Vorteil?

  5. Xiaomi bekommt es nicht auf die Reihe vorhandene Geräte mit regelmäßigen Updates zu versorgen, schaffen es aber alle zwei Wochen neue Geräte auf den Markt zu werfen.
    Das mal nur als Hinweis für potentielle Xiaomi Kunden.
    So hat das ehemalige Flagship von 2019 das Mi9 noch einen Sicherheitspatch von Google Stand Januar, während das supergünstige Redmi 8 (nicht Note oder Pro) hat den Patchlevel März.

    • Ja, kann ich als Xiaomi Nutzer bestätigen. Die hauen jede Woche ein neues Gerät raus, aber rollen Android 10 bisher nur bei ein paar Alibigeräten raus und der Rest kriegt ein paar alte Sicherheitspatches.

      Kündigen auch schon MIUI 12 an, obwohl das MIUI 11/Android 10 Rollout gerade am Anfang steht und stockt.

      Xiaomi macht zwar ganz gute Geräte (nutze selbst eines), aber für mich gibt es keinen Grund mehr, bei Xiaomi zu bleiben. Da kann man auch Huawei oder Oppo oder ein günstiges Samsung nehmen.

      Die regelmäßigen Patches gibt es bei Xiaomi schon länger nicht mehr.

      • Bei HUAWEI auch nicht… Sicherheitspatch vom August 19 und kein Android Update mehr zu erwarten. Hatte sogar bei HUAWEI angerufen und man teilte mir etwas frech mit, dass ich mich ja auf dem „wilden“ ROM Markt umsehen könne.

      • Androidupdates selbst sind auch nahezu irrelevant bei Xiaomi, da die Funktionen, die eine neue Androidversion mitbringt meist schon zuvor in MIUI enthalten sind. Und die Sicherheitspatches kommen in der Regel alle 2-3Monate, was eigentlich ausreichend ist.

        • Alle 2-3 Monate wäre okay wenn es nicht bei der Oberklasse wäre. Aber inzwischen bei Preisen von Apple, Samsung und co. mithalten und das bei Updates nicht schaffen… Nein, das ist absolut nicht ausreichend.

    • Stimme dir voll und ganz zu. Und nun für das 10er verlangen die dann auch noch solche Summen. Keine 100 € mehr und man hat ein Gerät aus der S20 Serie mit regelmässigen Updates und sogar ein I Phone 11 ist bei dem Preis drin und da kommt noch lange kein Android mit Updates ran.
      Aber so denken hier nicht viele. Schaut euch an wie auf Motorola herumgehackt wird. Die sind bei günstigen Geräten inzwischen sogar schneller/aktueller als Xiaomi beim Flagship vom letzten Jahr.

  6. Das Xiaomi 9S 6GB/128GB gibt es schon heute bei amazon
    Verkauf durch Xiaomi Mobile Store / Versand via prime)
    fuer 229 Euro.
    https://www.amazon.de/dp/B085S45ZZS/ref=nav_signin?_encoding=UTF8&th=1&returnFromLogin=1

    Wird das nun noch billiger – z.B. 199 Euro?

    Ansonsten ist es einfach ein fantastisches Angebot.
    Android 10 , Snapdragon 720G, LPDDR4X RAM mit 20GB/s
    48 MP – Quadkamera , Benachrichtigungs-LED
    IPS-Display 2400 x 1080 , Helligkeit 580 – bis max. 650 cd/m²
    USB-C, Akku 5000 mAh
    3x Slot = Nano-SIM + Nano-SIM + microSD

    Das einzige, was mich wirklich stoert – ist das Gewicht > 200 g.

    laut Test
    https://www.chinahandys.net/xiaomi-redmi-note-9s-testbericht/
    verliert das Gerät regelmaessig die WLAN-Verbindung,
    wenn das Redmi Note 9S längere Zeit im WLAN ist.
    Ein kurzes Aus- und wieder Einschalten des WLANs behebt das Problem …

    Sicherheitsupdates: …
    Bei meinem Xiaomi MI A3 kommen diese regelmaessig 1x pro Monat …

  7. Ich habe ein 64GB bei Amazon für 199€ bestellt. Heute gekommen. Im unversiegelten Karton war alles drin außer dem Smartphone. Bei Amazon reklamiert, ich bekomme Gutschrift. Aber leider ist das Angebot vorbei. Sch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.