Xiaomi Poco X3 NFC: Das ist bisher bekannt

Nicht mehr lange hin ist es zum 7. September. Da will Xiaomi ein neues Smartphone vorstellen. Mit der üblichen PR-Salamitaktik hat man schon dafür gesorgt, dass einige Details bekannt sind. Mit im Netz aufgetauchten Rendern ergibt das Ganze schon ein gutes Bild, was genau zu erwarten ist. Spannend wird es dann vielleicht noch beim Preis.

Die bisherigen Aussagen von offizieller Seite: Das Poco X3 NFC setzt auf den neuen Snapdragon 732G, kommt also nicht mit 5G-Unterstützung daher. Das Smartphone kann flott aufgeladen werden, 33 Watt Fast Charge werden da genannt. Vermutlich wird man es so häufig gar nicht laden müssen, wenn der Chipsatz so performant wie versprochen ist – 5.160 mAh stehen auf dem Akku – dickes Ding. Die Hauptkamera des Poco X3 NFC ist 64 MP stark.

Inoffizielle Informationen gibt es auch, so sind beispielsweise schon Render aufgetaucht, die das Xiaomi Poco X3 NFC zeigen. Des Weiteren machen Aussagen über ein 6.67 Zoll großes LC-Display mit 120 Hz die Runde – „Schuld“ ist ein mittlerweile wieder offline genommenes Video auf YouTube, welches das Gerät und Spezifikationen zeigte.  Punch Hole vorne, MIUI 12 out of the Box und Dual-SIM, alternativ eine SIM und die Erweiterung über eine microSD-Karte.

Mal schauen. Nicht mehr lange hin bis zu Vorstellung. Könnte mir vorstellen, dass man echt versuchen möchte, die 300-Euro-Grenze einzuhalten. Für Freunde großer und ausdauernder Smartphones ist das klasse.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro Smartphone (16,59cm (6,53 Zoll) FHD+ Display, 64GB...
  • 16, 59cm (6, 53 Zoll) FHD+ (2. 340 x 1. 080) Display
  • MediaTek MTK Helio G90T Octa-Core-Prozessor mit bis zu 2, 05 GHz und ARM Mali G76 MC4 Grafikprozessor

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Anhand von eigener Promo (Puzzle) scheint das Poco noch folgende Daten aufzuweisen:
    120 Hz Dsiplay
    240 Pics/second slowmo
    229 €

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.