Xiaomi, Oppo und Vivo wollen euch einfacher Daten austauschen lassen

Ganz neu ist die Nachricht nicht, dass sich Xiaomi, Oppo und Vivo ausgetauscht haben, um den Nutzern das drahtlose Übertragen von Daten möglichst einfach zu gewährleisten, allerdings hat man nun auch offiziell die „Peer-to-Peer Transmission Alliance“ verkündet. Letzten Endes handelt es sich um eine Möglichkeit, flott WiFi-P2P zu nutzen, um Daten auszutauschen. Das Ganze geschieht lokal, nicht über das Internet, eine Direktverbindung eben.

„Diese Drei-Marken-Partnerschaft zielt darauf ab, den Millionen von Oppo-, Vivo- und Xiaomi-Anwendern weltweit mühelos und nutzerorientiertes File-Sharing zu ermöglichen“, sagte Andy Wu, Vizepräsident von Oppo und Präsident der Software Engineering Business Division. „Dies ist ein wichtiger erster Schritt für Oppo, Vivo und Xiaomi, um ihre Nutzer gemeinsam besser zu bedienen. Wir begrüßen auch andere Android-Smartphone-Marken, die sich beteiligen und den Nutzern eine offenere, mühelosere und interaktivere Erfahrung bieten wollen“.

Die Dateiübertragungsfunktion scannt Geräte mit Bluetooth Low Energy (BLE), das eine größere Reichweite und einen geringeren Stromverbrauch aufweist, und überträgt Dateien mit der WiFi-P2P (Peer to Peer)-Technologie, die schneller als Bluetooth ist, aber die WiFi-Konnektivität der Benutzer nicht beeinträchtigt. Dadurch wird eine durchschnittliche Übertragungsgeschwindigkeit von 20 MB/s erreicht.

Diese Funktion ist kompatibel mit Geräten, auf denen Android Pie oder spätere Versionen laufen (bei Xiaomi fallen aus dem Rahmen: Redmi 6 Pro, Redmi 6, Redmi 6A, Redmi 7A, Redmi 7, Redmi S2, Redmi 8, Redmi 8A, Redmi Note 8 und Redmi Note 8T). OPPO Share ist kompatibel mit Geräten mit ColorOS 7 (Android 10) und höher. ColorOS 7 ist derzeit als Testversion für Reno 2, Reno 10X Zoom, F11 Pro, F11 Pro Marvels Avengers Limited Edition und F11 erhältlich. In den kommenden Monaten wird das Release auch die Find-Series, Reno-Series, R-Series, F-Series, A-Series und das K3 abdecken.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Basiert das ganze auf WiFi-Direct? Oder warum braucht man dieses ominöse WiFi-P2P welches nur von 3 Unternehmen unterstützt wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.