Xiaomi Mi TV: 47 Zoll 3D TV mit starken inneren Werten

Xiaomi kennt man hierzulande vor allem durch günstige, obwohl hochwertige Smartphones, auf die man allerdings nur neidisch blicken kann, falls man den Import der Geräte scheut. Eben jener Hersteller hat aber auch weitere Produkte im Angebot, neu ist zum Beispiel ein TV Gerät, das sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen kann. Der Mi TV genannte 47-Zöller spart dabei nicht an technischer Ausstattung und auch in Sachen Bedienung hat man sich bei Xiaomi offensichtlich etwas einfallen lassen.

Xiaomi_MiTV

Wie man auf dem Bild ganz gut sehen kann, kommt das TV Gerät von Xiaomi mit einem sehr schmalen Rahmen. 8,4 mm breit ist dieser an drei Seiten des Geräts. Die Displays stammen von LG und Samsung. Im Fall des LG Displays handelt es sich um ein IPS-Modell, bei den Panels von Samsung handelt es sich um SPVA.

Auch im Inneren hat der TV viel zu bieten. So ist eine Mi Box integriert, die den Fernseher auch gleich zur Spielekonsole und zum Mediencenter macht. Als Prozessor kommt hier ein Snapdragon 600 Quad-Core SoC mit 1,7 GHz Taktung zum Einsatz. Ebenfalls sind 2 GB RAM an Bord. 8 GB Flashspeicher sind ebenfalls direkt integriert, die technischen Spezifikationen lesen sich fast wie die eines 47 Zoll-Smartphones.

Das schlichte Design spiegelt sich auch in der Fernbedienung wider, die mit lediglich 11 Buttons auskommt. Sie sorgt für eine unkomplizierte Bedienung des Geräts. Für eine drahtlose Verbindung zum Internet wird auf Dual-Channel-WLAN gesetzt, ebenso ist Bluetooth 4.0 an Bord. Gleichzeitig dient das Gerät auch als DLNA- und AirPlay-Empfänger.

Das große Problem, das dieser schicke TV hat, ist wohl die Nichtverfügbarkeit in Deutschland. Interessant ist das Gerät auf jeden Fall und irgendwie erinnert es mich an die zig Konzepte zu einem Apple TV, die man die letzten Jahre so gesehen hat. Weitere Specs und Bilder (falls Ihr Euch damit quälen wollt) findet Ihr hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

14 Kommentare

  1. Der ist doch schon ne weile auf der Seite, was ist daran nun neu ? Neben der Domain natürlich ?

  2. passoninja says:

    Mehr solche News faende ich hier gut, im Gegensatz zu dem Microsoft-Durchfall, der 1:1 ungefiltert aus der MS propaganda ubernommen wird 🙁 Sonst wird das hier immer Randgruppiger….. :—(

  3. Bei Aliexpress für etwa 1200 Dollar drin, also etwa 870 Euro zzgl 19% Steuern und Zoll . http://goo.gl/9gyGg6 -> Link zu Aliexpress über Goo.gl Shortener , gibt dort auch noch günstigere ( 1000 Dollar ) jedoch von von weniger Gut Bewerteten Shops )
    Meiner Meinung nach endlich mal ein Hersteller der das mit dem Androidsystem richtig verstanden hat. Potenter Qualcomm und genügend Ram für Apps und Games, so werden AmazonTV usw rein Hardwaretechnisch überflüssig.
    Über mehr solcher News wäre ich auch sehr erfreut.

  4. Wir fliegen dieses Jahr vielleicht nach Japan. Denkt ihr es ist möglich ihn mit nach Deutschland zu nehmen bzw kann man ihn dort so einfach kaufen?
    LG

  5. der andere Peter says:

    Mir persönlich gefallen die Produkte von Xiaomi allesamt sehr gut, das Mi3 ist deshalb auch mein Favorit für das nächstes Smartphone. Nur beim MiTV hätte ich schon Bedenken.

    Erstens ist der Preis jetzt nicht so heiß, besonders wenn noch hohe Versandkosten, Zoll(?) und Einfuhrumsatzsteuer dazu kommen.

    Zweitens habe ich nirgends etwas von den verbauten Tunern (Kabel? Satellit? Terrestrisch?) gelesen, was mir bei einem Fernseher jetzt dann doch wichtig zu wissen wäre, ob die vorhanden und auch zu europäischen Standards kompatibel sind.

  6. @mi. das ist ein China Produkt davon wirst in Japan eher weniger sehen…Aber glaub mir, dafür gibt das ganz andere coole Sachen :-====)

  7. @Müslix
    Das Gerät kostet wohl um die 3000 RMB was ungefähr 350€ entspricht. 1000 sind also recht üble Abzocke sofern mein gefundener Preis denn nun stimmt….

  8. @der andere Peter:

    auf der Webseite ist zu lesen: Mi TV produced after 01/01/2014 support DTMB, scheint wohl eine Art DVBT der Chinesen zu sein. Demnach keine Möglichkeit direkt „europäischem“ Antennen/Kabelsignal am TV zu schauen, nur über Receiver. Schaden eigentlich.

    Dazu kommt das dieses MIUI TV vermutlich nur in Chinesisch vorhanden sein wird, wenn ich mich richtig erinnere sind die MIUI Roms (fürs Handy) portiert und „frei übersetzt“ ..

  9. @Novocain
    Das wäre in der Tat ein extremer Preissprung nach oben bzw Zuschlag für den Händler. Der Preis an sich wäre für unsere Verhältnisse für ein Premiumodell ja nicht ungewöhnlich, aber im Asiatischen Raum durchaus etwas teuer, da hast du recht. Werde mich da mal umschauen.
    Danke für die Anmerkung.

  10. @passoninja: 100% agree

  11. Na ja, als ich las, dass die Fernbedienung nur 11 Tasten hat, fragte ich mich schon, wie das Gerät da mit DER Ausstattung vernünftig bedient werden kann. Selbst wenn es statt einer 10er-Tastatur nur mit up-/down-Tasten ausgestattet ist, müssten diese 11 Tasten bestimmt mehrfach belegt sein, um die vielen Funktionen überhaupt nutzen zu können.

  12. Auf der Website ist auch ein Bild der Fernbedienung zu sehen. Besteht aus Power, Plus/Minus, den 3 alten typischen Android Tasten und einer Art Steuerkreuz.

  13. Was auch noch wirklich interessant wäre: Wo bekommt man das Ding für welchen Preis? Also wenn man schon so von einem Produkt schreibt, dann bitte auch die Vertriebsquellen o.ä. angeben 🙂 Wäre klasse 🙂