Apple gibt iOS 7.1.1 frei, verbessert unter anderem Touch ID-Fingerabdruckerkennung

Nutzer eines iPhones, eines iPod touch oder eines iPads können einmal unter dem Punkt Software-Aktualisierung (unter Allgemein) schauen, denn dort sollte euch ab sofort das Update auf die Version 7.1.1 begegnen, welches in meinem Fall 26 Megabyte groß ist. Laut Apple bringt das Update  Verbesserungen bei der Touch ID-Fingerabdruckerkennung und behebt Fehler, die die Reaktionsfähigkeit der Tastatur beeinträchtigen können. Ebenfalls ein Punkt im Changelog: ein Bug wurde behoben, der zu Problemen mit Bluetooth-Tastaturen führen konnte, wenn VoiceOver aktiviert ist.

ios711

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. 16,5mb – das lohnt sich ja.

  2. Bei hitze setzt touch-id bei mir aus! Merk ich vorallem beim laden! Kennt jemand das problem? Vl. Macht es das update besser :/

  3. Ja, endlich geht Dolby Digital wieder bei Netflix auf dem Apple TV!

  4. Update auf iphone 5 okay ohne Probleme.

  5. cool, sieht so aus, als wenn mein touchscreen-problem behoben ist… ich hatte sehr stark mit geister-eingaben zu kämpfen und ich hatte befürchtet dass es sich um ein hardware problem handelt.

  6. speedsonic says:

    @Alex

    Wie neinst Du das denn? Direkt Apple TV oder iPhone/iPad per Airplay? M.E. geht doch iPhone->Airplay nicht mit AC3???

  7. Seit dem 6.1er Update des Apple TV gab es Probleme mit der Netflix App, es kam kein Dolby Digital mehr raus. Seit gestern geht es wieder.