Xiaomi Mi Gaming Laptop und Mi AI Speaker Mini vorgestellt

Das Mi Mix 2S war der Star der Vorstellungsrunde von Xiaomi heute Morgen, wir berichteten bereits. Aber das war nicht die einzige neue Hardware, die von Xiaomi vorgestellt wurde. Angekündigt wurde auch ein Gaming Laptop und ein AI-Speaker. Beides vermutlich Produkte, die man hierzulande nicht so einfach bekommen oder nutzen können wird, insofern nur in aller Kürze.

Die Spezifikationen könnt Ihr bereits der Grafik entnehmen, Xiaomi hat sich durchaus Gedanken gemacht, worauf es beim Gaming ankommt und das dann auch in diesem Hardware-Paket umgesetzt. Rund 1400 Dollar wird das Gerät mit 15,6 Zoll Display kosten, das auch noch in einer anderen Ausstattung verfügbar sein wird. Während der Preis an sich erst einmal nicht nach Schnäppchen klingt, handelt es sich für das Gebotene dennoch um einen sehr günstigen Preis.

Ebenfalls neu ist der Mi AI Speaker Mini. Dieser stellt nicht nur einen Sprachassistenten für diverse Aufgaben dar, sondern kommt auch gleich mit Zugriff auf 35 Millionen Lieder und Bücher. Außerdem lässt er sich ins Smart Home integrieren. Rund 25 Euro werden für das Modell fällig, ebenfalls ein sehr angenehmer Preis, der noch unter den Angeboten von Google oder Amazon liegt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. „Beides vermutlich Produkte, die man hierzulande nicht so einfach bekommen oder nutzen können wird, insofern nur in aller Kürze.“ Was meinst du damit? Man wird die Xiaomi Produkte doch normal über Gearbest bestellten können. Die haben inzwischen sogar einen „deutschen“ Online Shop…

  2. Sascha Ostermaier says:

    QWERTY-Tastatur auf nem Laptop und ein chinesischer Sprachassistent sind nun nicht soooo sehr auf den deutschen Markt ausgelegt. Und „normal über Gearbest bestellen können“, Gearbest ist ein Nischenshop, von dem kein nicht Technik-Interessierter schon einmal gehört hat. Das meine ich damit.

    • Generell stimme ich dir voll zu, aber wir sind ja auch auf einem Technik Blog 🙂 Ich denke schon dass da für einige der Laptop ganz interessant ist, auch wenn die Hemmschwelle in der Preiskategorie sicherlich höher ist als bei den 300-700€ Laptops von Xiaomi. Qwerty kann manchmal auch ein vorteilhaftes Layout sein (wenn man häufig in Englisch schreibt, Programmieren etc). Ebenso für Personen die eh 10-Finger schreiben … da merkt man dann kaum einen Unterschied wenn man je nach Bedarf zwischen de/en im OS wechselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.