Xiaomi: CC9 Pro / Mi Note 10 kommt mit starkem Akku und 30-Watt-Schnellladefunktion

Die nächste Woche wird Technik-Interessierten ein Event bei Xiaomi bescheren, denn das Unternehmen wird sowohl in China als auch in Europa neue Hardware vorstellen. Da ist auf der einen Seite ein TV-Gerät bestätigt, natürlich aber auch die Mi Watch und das Smartphone CC9 Pro. Da wird es sicher wieder Unterscheidungen in der Markenbezeichnung geben, so wird das CC9 Pro unter Umständen als Mi Note 10 den Markt betreten – was Xiaomi sicher auch dazu veranlassen wird, bald ein Mi Note 10 Pro aus dem Ärmel zu schütteln. Der Marktstart des Mi Note 10 ist schon bestätigt, in Polen startet man am 14. November, nach Deutschland wird es auch kommen.

Zur Kamera des CC9 hat sich Xiaomi schon ausgelassen, die Optik kennen wir ebenso – aber nun gibt es wieder, getreu der PR-Salami-Taktik, auch noch offizielle Informationen zum Akku.

Der soll sich nämlich mit satten 30 Watt flott laden lassen und eine Kapazität von 5.260 mAh aufweisen. Da im Smartphone wohl ein recht performanter Snapdragon von Qualcomm sitzt, dürfte das eine doch schon ansehnliche Akkulaufzeit für das Mi Note 10 bedeuten. Laut Xiaomi setzt man hier eine neue Ladearchitektur ein, die dafür sorgt, dass das Smartphone in 65 Minuten aufgeladen werden kann. Hierbei wird die Zeit der schnellen Aufladung (ca. 15 Minuten mit 6A) erhöht, was am Ende zu einer schnelleren Ladung führt – trotz 30-Watt-Netzteil. Als Vergleich führt man hier ein Mate 30 Pro von Huawei an, welches trotz 40-Watt-Ladung und kleinerem Akku längere Zeit für das Aufladen benötigt.

Xiaomi stellt die neuen Geräte am 5. November in China vor, das Europa-Event ist am 6. November.

Gerücht zum Mi Note 10 / Mi Note 10 Pro?

Mi Note 10
SD730G
6GB+128 6.4
FHD AMOLED
108MP+16MP+12MP 2x zoom
32MP
4000mAh+30W
IR NFC
UFS 2.1
3.5mm jack

Mi Note 10 Pro
SD855+
6+128G
6.7 AMOLED 90Hz
108MP+16MP+12MP 5x zoom 32MP
4000mAh+40W
IR NFC
3.5mm
UFS3.0

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Und ist 10 Zoll groß?

  2. Jede Woche ein neues Smartphone von denen. Die sollten sich mal um das zeitnahe Ausrollen der Android Sicherheitsupdates für ihr so genanntes Flaggschiff Mi 9 kümmern. Ist immer noch Stand August!

  3. Blickt bei denen überhaupt noch jemand bei den Smartphones durch? Ich hab bei der Masse schon längst kapituliert.

  4. Nun bitte nicht übertreiben und ruhig durch die Hose atmen.
    Es gab die Mi9- Serie, die 9T- Serie, die 9CC serie und die Redmi in „Normal“ und „Pro“.
    Über die Anzahl von Samsung und Co. regt sich keiner auf. Motorola war da auch einmal Spitzenreiter und kaufen muss diese Handy auch keiner!

  5. Michael Lotter says:

    Ich bin und her gerissen. Bin vom Redmi 8 zum Mi 9t pro. Fand aber von Anfang an auch das Realme X2 pro genial, vor allem wegen dem Sound. Allerdings kommt jetzt noch die Xiaomi Wstch die mich erst Mal dazu gebracht hat die GTS auf Eis zu legen. Vor allem empfand ich das die krone etwas zu weit raus steht. Gibt es schon ansatzweise einen Vergleich von dem Note 10 zum X2 Pro?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.