Anzeige

Xbox Series X|S: Aktuell kein lokales Streaming zum PC möglich

Wer eine Xbox One besitzt, der kann lokal auch Spiele an einen PC mit Windows 10 streamen. Für Besitzer von Gaming-PCs mag das wenig einleuchtend sein, kann aber auf einem Notebook durchaus mal eine nette Sache sein, falls etwa der Wohnzimmer-TV gerade belegt ist. Wie sich nun herausgestellt hat, funktioniert das leider mit den Xbox Series X|S aktuell nicht.

Woran es liegt, ist offen. Microsoft weist jedoch im offiziellen Support-Eintrag auf diesen Umstand hin.

Ich vermute, dass Microsoft diese Option später via Update noch nachreichen wird. Aktuell ist es aber, wie es ist: Derzeit ist kein Game-Streaming von den Xbox Series X|S an einen PC im lokalen Netzwerk möglich.

Update:

Wer gerne bastelt und unbedingt schon das Streaming von der Xbox Series X|S auf den PC nutzen möchte, kann sich mit einem Workaround behelfen. Dafür müsst ihr euch allerdings eine App für Entwickler aus dem Microsoft Store laden, die eigentlich nicht für die Allgemeinheit gedacht ist. Beschrieben wird der Kniff hier:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. + Probleme beim einziehen der Disk laut mehreren Quellen

    Sind also beide Konsolen nicht ohne weh wehchen

    Der 1. Vergleich von Digital Foundry sieht die Series X übrigens Leistungstechnisch etwas weiter vorne als die PS5 (außer beim High Frame-Rate Mode)

    • André Westphal says:

      jo, wobei das eher an fehlender Optimierung liegen dürfte, die waren ja selbst aufgrund der geringen Leistungsunterschiede sehr überrascht. Die Entwicklungsumgebung der PS5 ist wohl nahezu identisch zur PS4, was es den Spieleentwicklern deutlich leichter macht. Bei Microsoft gab es wohl eine größere Umstellung, die wieder Eingewöhnungszeit mit sich bringt.

  2. Habe mal eine Frage an die Profis.
    Folgendes Szenario: Meine Frau belegt unten den TV. Xbox ist aus.
    Ich oben am Laptop. Jetzt will ich spontan ein Xbox Spiel spielen. Wie mache ich remote die Xbox an? Den Controller habe ich oben. Also per funk wird das nix. Herunterfahren der Xbox über die Win10 App geht ja problemlos.

  3. Ich persönlich möchte doch viel lieber, dass es anders herum läuft. Von meinem starken PC auf meine Xbox One S. Gemütlich im Wohnzimmer Forza spielen, jedoch lagfrei und mit 100FPS (statt krüppeligen 30). Schade, dass das Szenario nicht durch MS bedient wird.

  4. Nun bin ich mir sicher ich werde mir die neue nicht kaufen

  5. Und ich diddel hier ne halbe Stunde rum mit Patches und Media Packs downloaden… Ein kurzer Hinweis in der Companion App von Microsoft (oder auf der Hilfe-Seite zum Thema Game-Streaming) wäre nett gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.