WordPress: SimpleModal Contact Form

Zuerst wollte ich etwas über die kostenlosen Versionen von Giveaway of the Day schreiben. Habe es dann aber sein lassen, weil mir diese ganzen Angebote nicht gefallen. Man muss am gleichen Tag installieren und freischalten und bei einer etwaigen Neuinstallation steht man doof da, sofern man sich nicht durch Registry gewühlt hat und die Schlüssel sichert. Dann soll man lieber eine Spezialversion rauskloppen die man immer installieren kann und nicht so’n Mullu Mullu machen.  Stattdessen möchte euch heute ein kleines aber nützliches WordPress-Plugin vorstellen. Es heißt Simple Modal Contact Form und ist (wie der Name schon erkennen lässt) ein einfaches Kontaktformular. Im Gegensatz zu vielen anderen Plugins kommt dieses Kontaktformular nicht als eingebettete, sondern als Ajax-Variante daher:

Zu Demonstrationszwecken habe ich euch das mal ganz unten auf dieser Seite ganz unten freigeschaltet. Bei nicht aktiviertem Javascript wird der Besucher auf eine von euch festzulegende Alternativseite umgeleitet – die könnte zum Beispiel so aussehen. Fällt euch was auf? 😉 .

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

21 Kommentare

  1. Unter Opera wirds leider nicht richtig dargestellt.
    http://www.abload.de/img/screenshot000ngn6.png

  2. Danke für den Tipp!
    Muss ich bei mir auch gleich installieren, sieht genial aus 🙂

  3. kann ich mit Opera 10.10 bestätigen
    http://farm5.static.flickr.com/4014/4274682684_decaaca20e_o.png
    aber sieht an sich ganz schick und nett aus.

    und noch mal danke für den schreck 😀

  4. Dat „auffallen“ war mir schon klar. Die URL 😉

  5. Unbesonders says:

    @caschy

    „Mullu Mullu“ … sehr schön 🙂

  6. Bist du des Wahnsinns?

    Ich hab mich gerade zu Tode erschrocken! 😀

  7. finde ich schwachsinn extra ein Fenster dafür aufmachen zu müssen, wenn es auch eingebettet geht.
    das Andere sah süßer aus.

  8. Fenster aufmachen? Das klappt von alleine.

  9. Danke caschy…echt super

  10. Der Link am Ende war aber ganz fieß, ich muss mich jetzt erstmal davon erholen ^^

  11. ey Alto, bist du irre. Ich hab mir fast das ganze Schwarzbrot ins Laptop Scharnier gespuckt so hab ich mich erschrocken. Ganz schön gelbe Zähne der Vogel. Und entzündete Augen hat er auch.
    Sack ;->

  12. Manchmal überlistet man sich mit NoScript selbst. Das was einem da auffallen soll fällt einem nämlich nicht auf wenn man nur stadt-bremerhaven.de erlaubt 😉

    Dank Olis Kommentar hab ich dann mal eine Domain mehr kurz erlaubt /shiver

  13. Wenn es nur zu Demonstrationszwecken ist, dann ist es o.k.
    Auf dauer finde ich es blöd.

  14. Hallo caschy,

    Danke für den Tipp. Ist eine sehr nette und kleine Erweiterung. Darüber hinaus gibt es Übersetzungen für 7 weitere Sprachen.

  15. Sieht gut aus, ich werds mal testen

  16. hm, ich glaube ganz nett, aber muß man nicht haben.
    Übrigens, die Besucher meines Blogs haben Angst vor Monster und laufen mir weg 😉

  17. Ich finde es eigentlich auch ganz nett, weil es innerhalb des Fensters aufgeht und deswegen kein neues Fenster oder Tab geöffnet werden muss.

    Bei Gelegenheit werde ich es mal ausprobieren.

  18. stoiberjugend says:

    „Kontaktformular öffnen (benötigt Javascript)“ mies! weiter scheint diese umleitung auch nicht zu funzen… oder? gibt bessere contactforumalre für wordpress.

  19. Mal sehen, vielleicht teste ich es mal.

    Wie sieht es da mit Bots aus? Bei eingebetteten kann ich ja Captchas verwenden.