Windows 10 Enterprise und Education ab 1. August verfügbar

Windows 10

Der Start von Windows 10 nähert sich. Nachdem Microsoft schon bekanntgegeben hat, dass Windows 10 in Wellen verteilt wird und nicht sofort bei jedem Nutzer landet, wird nun auch die Verfügbarkeit der Enterprise-Version mitgeteilt. Am 1. August können Enterprise-Kunden im Volume Licensing Service Center (VLSC) die Downloads anstoßen. Windows 10 Enterprise basiert auf Windows 10 Pro, bietet aber speziell für große Unternehmen gewisse Vorteile, wie erweiterte Sicherheitsfunktionen und die flexible Verwaltung des Betriebssystems. Die Education-Variante basiert wiederum auf der Enterprise-Edition und kann ebenfalls ab dem 1. August über das akademische Volumenlizenzprogramm bezogen werden. Die unterschiedlichen Business-Varianten von Windows 10 können auf dieser Seite vergleichen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Gibt es schon Termine für das Microsoft Partner Portal?

  2. Die Education-Variante hat aber nichts mit Dreamspark zu tun oder?

  3. zusafasu says:

    Bitte alles in einer News zusammenfassen!

  4. dreamspark gibt’s dann wenn die normale home und pro variante rauskommen. so wie die letzten drölfhunderfünzig jahre davor. außer euere uni macht euch ein strich durch die rechnung^^

  5. gibt es wieder eine testversion (1/2 jahr)?

  6. @Rainer
    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass das Insider Program weiter läuft