Windows-Verteilung im April 2017 global – und so schaut es bei uns aus

Neuer Monat, neue Zahlen zur Windows-Verteilung. Der Mai macht bekanntlich alles neu, das sollte im Fall der Verteilung der Betriebssysteme aber nicht unbedingt zutreffen. Den Anfang machen wie immer die Zahlen von Netmarketshare, dann gibt es noch die von Steam, die allerdings über eine Umfrage erhoben werden und dann auch noch einen Einblick, wie die Verteilung bei uns hier im Blog so aussieht, der von meist an Technik interessierten Menschen gelesen wird.

Bei Netmarketshare hat sich nicht allzu viel getan, kleine Verschiebungen gab es weg von Windows 7, hin zu Windows 10. Windows 7 ist mit 48,5 Prozent aber weiterhin mit Abstand das am meisten genutzte Desktop-System. Windows 10 kommt auf 26,28 Prozent, etwas mehr als im Vormonat, wo es noch 25,36 Prozent waren. Windows XP verliert erneut, erreicht nun „nur“ noch 7,04 Prozent. Die Veränderungen sehen aber nicht wild aus, das könne auch ganz normale Schwankungen bei der Erhebung der Zahlen sein.

Bei Steam sieht es etwas anders aus. Mehr als die Hälfte der Steam-Nutzer setzt auf Windows 10, 51,07 Prozent um genau zu sein. Windows 7 ist aber auch noch relativ beliebt, auf 35,42 Prozent kommt das allgemein weiterhin sehr beliebte System. Windows 8.1 kommt mit 7,62 Prozent noch auf einen nennenswerten Anteil, die restlichen Versionen bewegen sich unter einem Prozent.

Und bei uns? Neben vielen mobilen Nutzern (fast die Hälfte besucht uns via Android-Gerät) gibt es einen bunten Mix, auch was die Windows-Verteilung selbst angeht. Windows 10 wird bei uns von 61,28 Prozent der Windows-Nutzer eingesetzt, Windows 7 kommt auf 32,28 Prozent. Da hat Windows 7 ganz schön nachgegeben und Windows 10 ordentlich zugelegt. Ob es am Creators Update lag?

Windows 8.1 kommt bei uns auf 4,5 Prozent, gefolgt von Windows XP mit 0,6 Prozent. Der verbleibende Anteil verteilt sich homöopathisch auf die restlichen Windows-Versionen. Schlusslicht ist hier Windows NT mit exakt 4 Aufrufen. Na, wer von Euch war das? 😀

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Eine richtige Browser Statistik wäre interessant. Inkl. Mobile. Eure Grafik zeigt ja nur Desktop Betriebssysteme? Kann mir kaum vorstellen das iOS oder Android unter sonstiges fallen.!?

  2. trotz aller werbung überall (auch hier) und zwangsupdates w7 weltweit vorne. verdummung und unterwerfung offensichtlich doch noch nicht so schlimm wie befürchtet.

  3. Mithrandir says:

    @Dirk: Alle Windows 10 User als „dumm“ und „unterwürfig“ zu bezeichnen ist natürlich eine Leistung, auf die man stolz sein kann. Klopf‘ dir auf die Schultern! Am besten kräftig. Sehr kräftig.

  4. Ich finde solche Statistiken (vom Statecounter und Netmarketshare) sowas von sinnlos, da Windows Tablets dort als normale Notebooks und Desktop -PCs gezählt werden. Dadurch das Edge, Firefox und Chrome auf allen Windows Desktop (auch Tablets) basierten Geräten identisch ist, wird die Statistik immer noch verfälscht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.