Anzeige

Windows: Dead Space kostenlos

In regelmäßigen bekommt man auf der Plattform Origin von EA kostenlose Spiele. Haben schon ein paar Tage (okay, es sind Jahre, im Falle von Dead Space 10) auf dem Buckel, aber das macht ja nichts. „Dead Space“ ist eines der Spiele, deren Atmosphäre vielen Spielern in der Vergangenheit die eine oder andere Schrecksekunde bereitet haben: Weltall, Mutanten und ein mehr oder weniger einsamer Held in Person des Technikers Isaac Clarke sind eine interessante Mischung für einen Titel, den man unbedingt im Dunkeln spielen sollte und der auch heute noch seinen Reiz hat. Vorausgesetzt wird Windows XP SP 3 oder höher sowie 1 GB RAM. Ich denke, das schafft ihr 😉

Schlüpf in die Rolle des Technikers Isaac Clarke auf dem Raumschiff USG Ishimura. Du bis kein Krieger. Du bist kein Soldat. Und trotzdem bist du der Letzte, der zwischen den Überlebenden der Crew und den erbarmungslosen wiederbelebten Leichen steht. Die Untoten haben sich in Nekromorphs verwandelt – eine schreckliche Mischung aus Zombies und Aliens, die sich mit herkömmlichen Mitteln nicht bekämpfen lassen. Glücklicherweise bist du ein kluges Köpfchen mit einzigartigen Ideen. So werden aus Hochleistungs-Bergbauwerkzeugen deine wichtigsten Waffen im Kampf gegen die Bedrohung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Immer noch ein großartiges Spiel. Habe es vor gut einem Jahr auf der Xbox360 noch einmal gespielt und später auch den zweiten Teil. Allerdings sollte man ein Gamepad am PC einsetzen. Mit Maus und Tastatur spielt es sich nicht so flüssig und präzise.

    • Ist das wirklich so? Dann muß die Steuerung miserable programmiert sein, die Tastatur-Maus Kombi ist in Sachen Präzision eigentlich stets einem Gamepad überlegen. Außer bei Programmierunfähigkeit.
      Wäre schade

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.