Windows 11: November-Update wird einige Neuerungen bereithalten

Microsoft hat darüber informiert, dass Windows 11 mit neuen Funktionen versorgt wird, welche spätestens mit dem Sicherheitsupdate vom November 2022 für alle Editionen von Windows 11, Version 22H2, verteilt werden sollen. Zu den Neuerungen gehören dann unter anderem die Registerkarten (also Tabs) im Datei-Explorer (siehe Beitragsbild). Damit lassen sich Dateien noch besser organisieren und einfach zwischen Ordnern wechseln. Zudem gibt es die „Favoriten“, wo sich alle häufig verwendeten Dateien anheften lassen.

Als weitere Neuerung warten dann auch die vorgeschlagenen Aktionen. Hier schlägt euch Windows sinnvolle Aktionen beim Arbeiten mit dem System vor. Als Beispiel nennt Microsoft Telefonnummern oder Termine in Texten:

Wenn beispielsweise Telefonnummern oder zukünftige Termine im Text vorkommen, hebt Windows diese hervor und macht es Ihnen leicht, darauf zu klicken und mit Phone Link, Teams oder Skype anzurufen oder einen Termin zu planen, ein Ereignis in Ihrer Kalender-App hinzuzufügen und die Person, mit der Sie kommuniziert haben, in Ihre Einladung aufzunehmen.

 

Über das neue Überlaufmenü für die Taskleiste hatten wir an anderer Stelle schon einmal berichtet. Hiermit generiert Windows ein Überlaufmenü für alle Apps, die keinen Platz mehr in der Taskleiste gefunden haben, weil diese bereits voll ausgelastet ist. Hinzu kommt, dass wenn ihr mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klickt, neben den Taskleisteneinstellungen auch eine Option angezeigt wird, mit der ihr direkt in den Task-Manager wechseln könnt.

Die vollständige Auflistung aller kommenden Features könnt ihr hier einsehen.

Angebot
Microsoft 365 Family (inkl. Microsoft Defender) | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs,...
  • Mit bis zu 5 anderen Personen teilen
  • Premium-Office-Apps: Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Explorer-Tabs sind da, aber Aufruf des TaskManager mit Rechtsklick auf die Taskleiste fehlt. Was hat es mit diesem „Favoriten“ auf sich. Sehe da nix.

    • Der fehlende „TaskManager mit Rechtsklick auf die Taskleiste“ stört mich jetzt weniger. Ist halt auf Rechtsklick auf Start gewandert. [Strg]+[Umschalt] + [Esc] funktioniert ja noch. Gewöhnungssache.

  2. Hurra! Darauf habe ich gewartet. Jetzt mache ich das Update auf Windows 11.

    Oder vielleicht lieber doch noch nicht? Kann man denn da jetzt eigentlich Android-Apps offiziell easy installieren, oder ist noch Beta/nur USA?

    • Das ist offiziell, bei mir wird beim Aufrufen des Stores schon direkt der „Amazon Appstore“ empfohlen, über den dies möglich ist. Und nur darüber ist das (nativ) möglich; eine Möglichkeit, Apps vom Google Play Store zu installieren, die nicht im Amazon Appstore sind, gibt es nicht.

    • noch hat mich Windows 11 nicht überzeugen können. Es sind dann doch auch so Kleinigkeiten wie „rechtsklick taskleiste – taskmanager öffnen“ die ich täglich dutzende Male nutzen muss und dann doch schmerzlich vermissen würde.
      Es gibt natürlich für alles Workarounds, ich könnte den TM auch anders öffnen. Doch leider bin ich Gewohnheitstier 🙂
      Aktuell vermisse ich nichts in Win10 und bleibe.

  3. Tabs da, vorher vorhandene Ordner (Bilder, Desktop, Dokumente, Downloads, Musik, Video) weg!
    Wie kommen diese wieder?

  4. Explorer Tabs kamen hier mit KB5019509

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.