Windows 11 Insider Preview Build 22458 steht bereit

Eine neue Windows 11 Insider Preview Build steht bereit. Wichtig zu wissen: diese Version aus dem Dev Channel ist eine, die schon weiter geht als das, was Nutzer am 5. Oktober mit Windows 11 zu sehen bekommen. Wie schon früher erwähnt, wird es noch eine Weile dauern, bis größere neue Funktionen zur Verfügung stehen. Dieser Build enthält jedoch eine kleine Reihe von Verbesserungen und Fehlerbehebungen. So findet man nun einen Link zu den Login-Einstellungen im Powermenü:

 

Ein paar Fixes gibt’s auch:

[Start]

  • Es wurde ein Problem behoben, das sich auf die Zuverlässigkeit des Starts auswirkte.

[Suche]

  • Ordner mit # im Ordnernamen können jetzt zur Indizierung hinzugefügt werden.

[Einstellungen]

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Einstellungen manchmal abstürzten, wenn versucht wurde, die Anzeigeseite zu öffnen.
  • Wenn Sie in den erweiterten Anzeigeeinstellungen auf „Mehr über die Aktualisierungsrate“ klicken, wird nun die Support-Seite geöffnet, die sie öffnen soll.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem auf der Standortseite in den Einstellungen kein Warntext angezeigt wurde, der erklärt, warum die Einstellung für Standortdienste ausgegraut war, wenn sie ausgegraut war.
  • Änderungen, die an den Einstellungen unter „App-Ausführungsalias verwalten“ in den Einstellungen vorgenommen wurden, sollten jetzt beibehalten werden.
  • Einige Tippfehler in der Ausgabe der DLL behoben 

[Windows]

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass bestimmte Spiele bei Verwendung von ALT + Eingabe (d.?h. Umschalten zwischen Vollbild und Fenster) bei aktiviertem Auto HDR unerwartet abstürzen.

[Sonstiges]

  • Es wurde ein Problem behoben, das in bestimmten Fällen zu einer Textkürzung im Fenster „Encrypting File System“ führte.
  • Es wurde ein seltenes Szenario behoben, das dazu führen konnte, dass eine deinstallierte In-Box-App nach dem Neustart unerwartet wieder angezeigt wurde.

Das komplette Changelog gibt’s bei Microsoft – viel Freude beim Aktualisieren und testen wünsche ich euch!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.