Windows 11 Build 22000.348: Insider-Version gegen Kaspersky-Problem

Ein für die Nutzer unter Umständen wichtiges Update kommt in Form von Windows 11 Build 22000.348. Hierbei handelt es sich um die Version für Windows Insider im Beta- und Release-Preview-Channels. Microsoft hat keine neuen Funktionen im Vergleich zur Vorversion eingebaut, wohl aber einen ärgerlichen Fehler behoben, den Nutzer von Kaspersky-Software unter Umständen haben konnten: Wir haben ein bekanntes Problem behoben, das dazu führen kann, dass Anwendungen, wie z. B. Kaspersky-Anwendungen, nicht geöffnet werden können, nachdem Sie versucht haben, die Anwendungen mit dem Microsoft Installer (MSI) zu reparieren oder zu aktualisieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Wer nutzt denn heutzutage noch Kaspersky?

  2. Wer nutzt denn heute noch Windows?
    Wer nutzt denn heute noch Festnetz?
    Wer nutzt…

    Ich verstehe immer diese Fragen nicht!
    Die Leute die bestimmte Sachen nutzen, machen dies doch, weil es für Sie gewisse Vorteile oder Erleichterungen bringt, welche andere vielleicht nicht vollumfänglich sehen oder verstehen können!

    Und die Leute die vollumfänglich digital Arbeiten tun mir ehrlich gesagt auch etwas Leid. Wenn ich so sehe, was teilweise Windows allein für Fehler hat, bei denen man zu Hause ggf. am verzweifeln ist, warum z.B. der Drucker nicht funktioniert und dann zwei Wochen später erfährt (ja es bewegt sich nicht jeder auf solchen Plattformen) dass dies ein Problem des BS war, der weiß von was ich rede.

    Die Fülle der Bugs/Fehler/Sicherheitslücken ist in der reinen digitalen Form ja unüberschaubar. Man kann sich dieser Technik nicht verwehren, jedoch mit der reinen digitalen Form des Umgangs und der Arbeit, entstehen weitaus andere Probleme die man für sich selbst gar nicht mehr überblicken kann!

    • Ich verstehe schon, was Du sagen möchtest, aber tatsächlich nutzen viele dieses oder jedes Tool nicht unbedingt, weil es ihnen einen Vorteil bringt, sondern weil es „schon immer“ so war, gerade auch unbedarfte Anwender, die einfach installieren, was ihnen empfohlen wird (oft auch durch die Werbung).

  3. Nutze auch Kaspersky. Keine Probleme bisher unter Win11-

  4. Ich nutze auch Kaspersky. Einfach aus dem Grund, weil ich neben der NSA (Windows) auch noch den KGB auf dem PC haben wollte. So fühle ich mich gleich doppelt geschützt 😉

    Aber tatsächlich nutze ich Kaspersky jetzt seit 14 Jahren und hatte seitdem keine Probleme mehr mit Viren/Trojanern, was früher mindestens jedes Halbjahr vorkam (ZoneAlarm, AntiVir, Norton, McAfee und wie sie alle heißen). Alle ausprobiert und seit dem Umstieg auf Kaspersky ist alles gut. Zumindest hatte ich seither keine Trojaner oder Viren mehr auf den PC’s….. Zumindest keine die ich bemerkt hätte 😉

    Kaspersky läuft im kompletten Verwandten und Bekanntenkreis und niemand hat Probleme damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.