Windows 10 Photos-App lässt „Stars“ für Erinnerungsvideos festlegen

Mit dem Windows 10 Fall Creators Update bekam die Photos-App von Windows die Funktion, aus vorhandenen Bildern Erinnerungs-Videos zu erstellen. Inklusive Soundtrack und hübschen Übergängen werden dem Nutzer so automatisch erstellte Videos präsentiert. Das Ganze hebt Microsoft nun auf die nächste Stufe, mit dem aktuellen Update der Photos-App lassen sich nämlich auch gezielt Personen auswählen, die dann im Mittelpunkt eines solchen Erinnnerungs-Videos stehen.

Photos wird die ausgewählte Person dann auf anderen Bildern erkennen und die Person in einem erstellten Video in den Mittelpunkt bringen. Das bedeutet also, dass auf die Person gezoomt wird, wenn mehrere Personen zu sehen sind und so weiter. Die passenden Ausgangsbilder sucht zwar der Nutzer aus, die Personenerkennung erfolgt aber durch die Photos-App.

Ist man mit einer erstellten Story nicht zufrieden, kann man den Remix-Button bemühen, um sie neu zu gestalten. Auch ist es möglich, die Hauptperson – den Star – eines Videos zu ändern. Eine Anleitung hat Microsoft in diesem Beitrag veröffentlicht.

Ich bin großer Fan dieser automatisch erstellten Erinnerungsvideos, mir ist dabei auch egal, von welchem Anbieter sie erstellt werden. Wenn der Nutzer da noch mehr Kontrolle über die Gestaltung erhält, ist das ein gutes Zeichen. Insgesamt ist die Erstellung von Erinnerungen auf diese Art sowieso schon super bequem und oftmals eben auch mit recht guten Ergebnissen. Nutzt ihr solche Funktionen der diversen Foto-Apps?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Unglaublich schlecht die Foto App. Auf meinem Lenovo Notebook steht nur 2/3 der Fläche zum Anzeigen von Fotos zur Verfügung, ganze 1/3 nehmen irgendwelche Einstellmöglichkeiten in Anspruch, die man auch ganz einfach in einem Menü verfügbar hätte machen können

  2. Bob iss‘n Snickers

  3. Danke für deinen hilfreichen Kommentar Picgoofy

  4. Eigentlich eine witzige Idee mit den „automatischen“ Videos, funktioniert nur leider weder bei meiner Partnerin noch bei mir. Die Videos lassen sich nicht speichern, es gibt immer nur eine Fehlermeldung („Da hat etwas nicht geklappt“). Damit nutzlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.