Windows 10: Patchday bringt KB4074588

13. Februar, Patchday bei Microsoft für Windows 10. Laut Microsoft bringt KB4074588 keine neuen Funktionen am Betriebssystem, sondern behebt Fehler. Das Update, welches logischerweise auch über das Windows Update ausgespielt wird, lässt sich in Sachen Changelog hier einsehen. Microsoft nennt diverse Fehlerbehebungen, im Rahmen des Updates geht es aber auch um Sicherheit. So findet man Sicherheitsupdates für die Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Internet Explorer, Microsoft Windows Search-Komponente, Windows Kernel, Windows-Authentifizierung, Device Guard, Common Log File System-Treiber und die Windows-Speicher- und Dateisysteme vor.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

21 Kommentare

  1. hi Cashy, mein Pc lädt sich das gerad schon runter. Ist aber übelst zäh der gute Server

  2. Hi, mein PC zieht soeben „2018-02 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4074592)“
    ??

  3. Update KB4074588 gezogen, drei Mal erfolglos installiert, seit dem vierten Installationsversuch von Windows Update bleibt er bei „Neustart ausstehend“ – ich habe bereits x Mal neu gestartet…

  4. Moin @ Patrick, bei mir hats im zweiten Anlauf nach dem Neustart geklappt..

  5. Ich kann es auch nicht installieren. Er bricht immer ab mit der Meldung „Update konnte nicht installiert werden“. Im Eventlog steht der Fehlercode 0x800F0922. Scheinbar ist mein Windows schon wieder ganz kaputt, weil ich auch händisch keine Updates (z.B. Sprachpakete) mehr einspielen kann.

    Habe Windows 10 (1709) im November komplett neu auf einer frisch gewipten SSD installiert, 3x Patchdays mitgenommen und jetzt ist der Updater bei mir schon kaputt. Habe kaum Software installiert (Classic Shell, Chrome und Steam + ein paar Spiele) und nutze auch keine Insider Builds oder dergleichen. Außer dem Windows Defender verwende ich auch keine sogenannte Sicherheitssoftware. Ist schon ein starkes Stück von Microsoft, dass sie ihr Betriebssystem so regelmäßig und zuverlässig kaputt updaten.

    • „Habe kaum Software installiert (Classic Shell,“
      Ahh soo…
      Na denn…

    • Genau das gleiche Problem wie Fred hab ich seit 5 Tagen – update KB4074588 lädt und installiert sich automatisch. Beim Neustart kann er es nicht verarbeiten und macht es wieder rückgängig. Wenn ich es vor dem Runterfahren nicht deinstalliere, dann wiederholt sich das immer wieder. Ich hab noch keine Lösung gefunden. Muss ich wohl auf Microsoft warten, bis die das merken.

      • @Fred @Tina
        Wie alt ist euere Hardware?
        Hab im Zusammenhang mit 1709 im Herbst gelesen, bestimmte Hardware-Voraussetzungen seien erforderlich … sonst werde die Installation NICHT durchgeführt sondern ‚bleibe stecken‘. Habe 1709 damals über eine ISO Installation erzwingen wollen und stecke im Schlamassel (vgl ganz unten).

  6. Hi Cachy
    Wird Windows 10 im Bootcamp beim Mac auch aktualisiert ? Oder muss man da auf Apple warten?

  7. Gerhard Wolff says:

    Bei mir hat der Update auf 2 Geräten ( 1 Laptop 64bit, 1 HDMI Stick 32bit) funktioniert.
    Bei meinem Netbook (32bit) scheitert das Update mit fehlerhafter Installationsversuch 0x80070bc2
    Mehrfache Neustarts haben auch nicht geholfen.
    Bleibt auf Stand 192

  8. Das Update wurde auf meinem Laptop ohne Probleme installiert.

  9. Ledergerber says:

    Danke, jetzt weiß ich, warum sich mein Rechner schon wieder automatisch ohne mein Zutun und ohne irgendwelche Rückfragen neu gestartet hat… Grrr!

    • Hast du unter „Windows Update“ -> „Updateeinstellungen“ -> „Nutzungszeit ändern“ eine Nutzungszeit festgelegt?
      Die Option sagt „Während der Nutzungszeit wird kein automatischer Neustart ausgeführt.“ und sollte dies auch komplett verhindern.
      Der Zeitraum kann bis zu 18 Stunden lang sein.

  10. Ich will mein NB für einen langen Aufenthalt auf den Kanaren vorbereiten, Lenovo 3000 C200 von 2005, Dual-Boot: Win 10 / Win 8.1. Leider funktioniert Win 10 seit Update auf 1709 nicht mehr – https://stadt-bremerhaven.de/windows-10-fall-creators-update-1709-fuer-alle-verfuegbar/#comment-832672 [dort VIELE Leidensgenossen].

    Wer kann mir [75] bitte helfen? Habe im Geräte-Manager 19 gelbe Ausrufezeichen – und nichts hilft.

  11. @bat

    https://support.lenovo.com/de/de/downloads/ds012808

    System-Update lädt Updates für Software, Treiber und das BIOS über das Internet direkt von einem Lenovo Server herunter. Benutzer benötigen dafür keine besonderen Kenntnisse.

    Unterstützte Systeme:

    ThinkVantage System-Update wird von folgenden Systemen unterstützt:

    Lenovo 3000 C100, C200, N100, N200, V100, V200
    Lenovo 3000 J100, J105, J110, J115, J200, J200p, J205, S200, S200p, S205
    Alle ThinkPad Systeme
    Alle ThinkCentre
    Alle ThinkStation
    Lenovo V/B/K/E Serie

    ThinkVantage System Update
    ——————————————————————————————————–
    https://download.lenovo.com/pccbbs/thinkvantage_en/systemupdate5.07.0070.exe

    • DANKE Wiggel99 !!!
      Ein Hoffnungsschimmer. Ich probier das nachher von 8.1 aus aus – 10 hat ja,
      wie ich in der gestern ‚eins über deiner Antwort‘ verlinkten Detail-Beschreibung darstellte,
      keine Netzverbindung – oder könnte ich die mit einem Dongle bekommen??

    • Hab Lenovos Systemupdate vom 12.12.17 in Windows 8.1 laufen lassen. Ergebnis:
      „Lenovo System Update hat die Aktualisierung abgeschlossen.
      Es wurden keine gültigen Pakete für Ihr System gefunden.“
      Ich versuch’s morgen unter Win 10, falls das offline geht.

      • Geht offline NICHT.
        Also kein gangbarer Weg – oder könnte ein Dongle helfen (würde er denn bei der gegebenen Lage -vgl Geräte-Manager- laufen???)??

        • Dongle sollte gehen. Am Rechner muss nur der WLAN Schlüssel einmalig eingegeben werden zur Verbindung mit dem Router. Je nach Router Modell gibt es die passenden WLAN USB Sticks. oder alternativ andere.

          Bei Windows 10 gibt es eine automatische Treiberinstallation.
          Wenn man dann z.b. versucht einen etwas älteren Treiber zu installieren wird von Win 10 angezeigt das bereits der beste Treiber installiert ist obwohl im Gerätemanager ein gelbes Ausrufezeichen vorhanden ist.

          Dann muss man unter Win 10 die automatische Treiberinstallation deaktivieren und im Gerätemanager das jeweilige Gerät deinstallieren danach Neustarten und den älteren Treiber installieren.

          Automatische Treiberinstallation Win 10 deaktivieren:
          ——————————————————————-
          http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-10-automatische-treiberinstallation-deaktivieren-tipps-windows-update-hardware-3194973.html

          • @Wiggel99

            Danke für deine Unterstützung!!!

            Deine Vorschläge helfen leider nicht. Zu veraltete Hardware? Fritz!Wlan USB v.1.1 läuft auf Win 8.1, für 10 find ich keine Treiber, und 2 alte Mobil-Daten-Sticks bekomme ich vorerst nicht zum Laufen.

            Es liegt vermutlich gar nicht an den Treibern.
            Geräte-Manager: 15 von 18 Einträgen MIT gelben Ausrufezeichen entsprechen einem GLEICHLAUTENDEN Eintrag OHNE gelbes Ausrufezeichen – unter Eigenschaften/ Allgemein: ‚Für dieses Gerät sind nicht genügend Ressourcen verfügbar. (Code 12 )
            Wenn Sie dieses Gerät nutzen möchten, müssen Sie ein anderes Gerät mit Anschluss an den Computer deaktivieren.‘

            bzw bei einem weiteren
            ‚Die Systemfirmware enthält nicht genügend Informationen, um das Gerät richtig zu konfigurieren und zu verwenden .. . (Code 35)‘

            Einen letzten Versuch könnt ich mit dem Media Creation Tool machen: ISO erstellen mit Win 10 VOR 1709 – damit liefs Lenovo ja – und schaun, was bei weiteren Updates passiert.

            ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
            ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
            Da mir die Zeit bis April davonläuft, würd ich mich fürs startende Spanien-Jahr am LIEBSTEN aufs 5,5″ Moto X Play beschränken
            – oder mir ein gutes GEBRAUCHTES Notebook zulegen, vielleicht gibt’s Tipps dafür, nur Office + Internet, habe eine neue SSD hier liegen, die ich eigentlich ins Lenovo einbauen wollte.

            In Spanien steht ein LG Monitor ohne Sound, den ich mit einem FTV-Stick + Bluetooth/?WLAN?-Lautsprecher kombiniere. Vielleicht würde mit Hilfe einer Bluetooth Tastatur/ Maus (Tipps??) mein X Play, das kein HDMI hat, reichen.

  12. Ich realisiere und entschuldige mich, dass ich hier völlig OFF TOPIC bin. Sorry!

    Mich hat KB4074588 bisher gar nicht erreicht, mein Lenovo arbeitet sich auf andere Weise ab – und die Lage ist unübersichtlich:

    In SYSTEMSTEUERUNG/Programme&Features/INSTALLIERTE Updates stehen

    – KB4054022: Update für Microsoft Windows – 19.2.18

    – KB4054517: Sicherheitsupdate für Microsoft Windows

    !In EINSTELLUNGEN/Windows Update steht KB4054517 allerdings nach wie vor mit Status: Auf Installation warten – und ist in /UPDATEVERLAUF als 6.! fehlerhafter Installationsversuch aufgeführt!
    Das selbe gilt für 3 weitere, nach Systemsteuerung/Programme&Features/Installierte Updates bereits installiert
    – Security Update for Adobe Flash Player
    – KB4058043: Update für Microsoft Windows
    – Security Update for Adobe Flash Player

    Was hat dieser Widerspruch zu bedeuten?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.