Windows 10 Mobile: Redstone-Update mit vielen neuen Features

artikel_windowsMicrosoft arbeitet aktuell am Redstone- bzw. Anniversary-Update für Windows 10. Das soll nicht nur PC-Nutzer, sondern auch Smartphone-Nutzer erreichen. Neben Überarbeitungen der Oberfläche sowie der Synchronisation der Benachrichtigungen optimiert Microsoft auch die Quick Actions bzw. das Action Center. Aktuell könnt ihr dort nur die Reihenfolge der Aktionen in der unteren Reihe selbst anpassen. Ab Redstone sollen sich aber auch bei voll sichtbarem Panel alle Quick Actions selbst anordnen lassen. Das ganze wird ganz einfach per Drag-and-Drop geschehen.

Ungewünschte Quick Actions sollen sich auch deaktivieren lassen. Aussehen soll das ganze dann wie auf dem Screenshot unten zu sehen.

dragndrop windows 10 mobile

Zudem wird Microsoft den Settings neue Symbole spendieren. Auch hier gibt es bereits Bilder aus internen Builds. Jene müssen aber natürlich nicht zwangsweise dem finalen Ergebnis entsprechen.

settings windows 10 mobile

Wie erwartet halten zudem die neuen Emojis aus Windows 10 Einzug in Windows 10 Mobile. Auch hier steht bereits ein Screenshot zur Verfügung.

emojis windows 10 mobile

Microsoft wird sein Redstone- / Anniversary-Update für Windows 10 und Windows 10 Mobile im Sommer 2016 rausrücken. Bis dahin wird sich sicherlich noch viel entwickeln, so dass die durchgesickerten Screenshots mit Vorsicht zu genießen sind. Immerhin geben sie aber einen Einblick in die Entwicklung und einen Ausblick auf das, was da auf uns zukommen wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

4 Kommentare

  1. Dasistsoschlimm says:

    Vielleicht sollten die mal eine Ui Designer einstellen ?

  2. Dieses Black Design,… alles so dunkel. Warum kann das Design nicht Hell und Freundlich sein. Damit meine ich nicht das jetzige helle Design, das geht jawohl mal garnicht. Sowas spricht doch echt nur die Hardcore Fans an.

  3. Ich mag das Dunkle. Ist halt Geschmackssache

  4. Puh… sorry aber wie ist die Überschrift durch den Inhalt gedeckt? Mathematisch gesehen, „vielen“ = 3, der erste Punkt sollte mit „erwartungsgemäß“ beschrieben werden und die beiden anderen sind ja echte GAME-CHANGER auf die ich seit Windows Phone 7 warten musste…

    Der Blog ist sonst so gut, da darf diese Kritik hoffentlich sein 😉
    … und Microsoft teilweise so schlecht dass sie diese Aufmerksamkeit nicht (mehr) verdienen!