Windows 10 Insider Preview Build 14316 mit Native Bash, neuen Edge Extensions und mehr

artikel_windowsWindows 10-Nutzer, die am Insider Programm teilnehmen, können ab sofort eine neue Preview Build herunterladen. Trägt die Nummer 14316 und hat jede Menge Neuerungen im Gepäck. Unter anderem gibt es Native Bash, die Unterstützung dafür war ein Highlight unter den Ankündigungen der Microsoft Build Konferenz. Die Nutzung erfordert die Aktivierung des Windows Subsystems für Linux, wie das Ganze genau vonstatten geht, erfahrt Ihr in diesem Blogpost, der auch die anderen Änderungen enthält. Cortana soll künftig sehr viel mehr mit dem Nutzer zusammenarbeiten, erste Anzeichen gibt es mit diesem Update und einigen Cross-Device-Features bereits.

win10_bash

So kann man zum Beispiel sein Windows Phone vom PC aus klingeln oder finden lassen, Karten vom PC an das Smartphone schicken oder man bekommt auf dem PC eine Meldung, wenn der Akku des Smartphones zur Neige geht. Für den Edge Browser sind neue Extensions verfügbar, unter anderem der OneNote Clipper. Die Änderungen in Build 14316 sind sehr zahlreich, alle findet Ihr ebenfalls in diesem Beitrag von Microsoft. Als Windows Insider auf jeden Fall eine Version, die ich nicht auslassen würde.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Markus Maier says:

    läuft. Gefühlt wirklich schneller. Windows Ink leider immer noch nicht dabei – sie MS-Blog: „…we will continue to deliver new features such as Windows Ink in future builds…“ Muss leider weiter arbeiten, mal schauen, an welchen Ecken mich das System überraschen wird

  2. BTW… ist es nur unter Windows 10 möglich, oder aber auch absehbar unter Win 7?

  3. @julianre die Wahrscheinlichkeit, dass irgendeins der kommenden bzw. hier erwähnten Funktionen jemals abseits von win10 laufen wird ist praktisch nicht vorhanden. MS bietet nicht umsonst ein Jahr lang ein direktes kostenloses Upgrade von Win7 und 8(.1) ohne notwendige Neuinstallation. Ihr Wunsch währe, dass jeder windows 10 nutzt und lediglich Unternehmen für Produktivsysteme funktionelle Updates zurückstellen, um diese nicht zu verjagen. Daher wird es ausschließlich für Win10 Funktionsupdates geben.
    Ich hab mir die BUILD zwar nicht angesehen, aber hätte MS irgendwo erwähnt, älteren Versionen neue Funktionen zu spendieren, währe jede Technikseite damit förmlich vollgekleistert worden, inklusive dieser.

  4. „…und hat jede einige Neuerungen im Gepäck.“ 😀

  5. Endlich ist auch die europäische Version des BLU HD mit dabei!

  6. Wie lange brauchen solche Features in der Regel bis sie über reguläre Updates kommen? Hätte Interesse an Bash, nicht aber irgendeinen Preview Build

  7. Sascha Ostermaier says:

    @Stefan: Das sollte mit dem Anniversary Build kommen (Sommer).

    @Chris: Wenn man anfängt zu schreiben, bevor man weiß was kommt…. Da werden aus einigen schonmal jede einige anstatt jede Menge. 😀

  8. Kaspersky IS funktioniert nicht mehr! Antwort vom Support:
    Kaspersky unterstützt keine Preview und Beta Versionen von Betriebssystemen, bitte installieren Sie ein offiziell erschienenes Betriebssystem um Kaspersky Fehlerfrei nutzen zu können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
    Arroganter geht es nicht mehr.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.