Windows 10: Browser Spartan kommt

Bildschirmfoto 2015-01-21 um 19.00.58

Bestätigt. Microsoft Windows 10 wird einen Browser bekommen, der derzeit unter dem Namen Spartan bekannt ist. Microsoft setzt auf eine neue Rendering Engine und neues Look & Feel. In der Demo zeigte man drei Features. So gibt es einen Notizmodus, in dem ihr Anmerkungen für euch festhalten könnt und auch das Abspeichern von Seiten (inklusive der vorhandene Links, Bilder oder eurer Kommentare) ist möglich. Weiterhin dabei: eine spezielle Ansicht zum bequemen Lesen von Artikeln und eine Leseliste, in der ihr interessante Beiträge speichern könnt. Stellt euch das wie die Funktion in Apples Safari vor. Die Leseliste wird natürlich übergreifend synchronisiert. Weiterhin auch im Browser dabei: die smarte Assistentin Cortana, die weiterführende Informationen bereithält.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Ist bekannt, welche Render-Engine?
    Wieder eine tolle Microsoft Eigenentwicklung oder setzen Sie jetzt endlich auch auf Webkit?

  2. Oh, Altes in neuer Verpackung! Klasse, darauf hat die Welt gewartet!

  3. Eigenentwicklung

  4. Jep, zum Glück eine Eigenentwicklung. Die Welt braucht keinen weiteren rescourcenfressenden WebKit\Blink Browser.

  5. Eigenentwicklung! und das ist auch gut so. Monopole haben noch nie jemanden gut getan!

  6. Das „schöne“ an der Eigenentwicklung von Microsoft wirf sein, das deswegen dieser Browser niemals auf IOS landet und noch weniger auf Android. Deswegen wird auch dieser „neue“ Browser zum scheitern verurteilt sein. Niemand wird ihn benutzen (ausser Unternehmen vielleicht) aber durch die Wahl zu ihren proprietären Engine ist das Produkt DOA.

  7. LinuxMcBook says:

    Wetten, dass gleich beim ersten Patchday merkwürdigerweise die gleiche Sicherheitslücke auch im IE 6 bis 11 zu finden sein wird? 😀

  8. Der wird auch für iOS keinen Sinn machen weil er ins System von Win10 integriert ist und nur da Sinn macht. Hoffe durch ihn wird anmelden auf FB einfach wie auf Android via Popup…

  9. Die Ansicht „Lesen“ ist doch schon da im IE11 auf Windows Phone 8.1 und im IE11 der Modern UI auf Windows 8.1. Einfach blaues Feld in der Adressenliste anklicken.

  10. Die Geschwindkeit des IE11 gefällt mir überhaupt nicht. Sollte sich der neue Browser in der Geschwindigkeit verbessern, werde ich ihn nutzen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.