Window Tidy: Fenster-Tool für macOS aktuell kostenlos

artikel_windowtidyOft sind es die kleinen Programme, die einem den Umgang mit dem Computer ungemein erleichtern. Klein im Sinne von „macht eigentlich nicht viel“. Ein solches Programm ist auch Window Tidy, es sorgt für Ordnung beim Umgang mit Programmfenstern. Diese kann man in verschiedenen, auch selbst erstellten, Layouts anordnen. Halbautomatisch quasi, die vorher festgelegten Größen werden automatisch angewendet. Gerade auf größeren Bildschirmen eine feine Sache, da jongliert man ja eher mehr mit Fenstern als auf einem MacBook. Einen tieferen Einblick in die Möglichkeiten von Window Tidy (und Alternativen) findet Ihr in diesem Beitrag.

Lange Rede, kurzer Sinn: Window Tidy gibt es aktuell kostenlos, Ihr spart je nach Laune des Entwicklers bis zu 9 Euro. Können sich nun also auch die Nutzer anschauen, die bisher von einem Preis „zum Ausprobieren“ abgeschreckt waren. Glatte 5 Sterne im Mac App Store und ein „must have“ von Caschy können da wenig irren. 😀

Window Tidy
Window Tidy
Preis: 1,09 €
  • Window Tidy Screenshot
  • Window Tidy Screenshot
  • Window Tidy Screenshot
  • Window Tidy Screenshot
  • Window Tidy Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Seit Jshren bei mir im Einsatz, kann ich jedem nur empfehlen!

  2. ShiftIt App ist um längen besser, habe gewechselt

  3. Selbes „Problem“ wie bei Magnet: Nach Freischaltung unter Einstellungen > Sicherheit > Privatsphäre > Bedienungshilfen beenden sich Anwendungen wie Kalender oder Vorschau nicht mehr automatisch beim Klick auf das rote X. Nichts furchtbar tragisches, aber schon irgendwie blöd wenn man’s so gewohnt ist.

  4. Ich suche nach einem Tool, welches den Split View des macOS dauerhaft für zwei Programme „festlegt“.

    Denn Apple hat so eine Option „vergessen“.
    Sobald man eine der beiden Anwendung aus einem SplitView beendet ist die Einstellung verloren und muss jedesmal wieder erneut manuell vorgenommen werden. Auch nach einem Neustart (Richtig, die Option „Alle Fenster nach dem Neustart restaurieren“ möchte ich nicht verwenden).

    Ideal wäre also ein Werkzeug, welches jedesmal, wenn man eine der beiden
    Anwendungen startet, automatisch auch seinen „Buddy“ aufruft und den
    Splitview herstellt.

    Weiß dazu jemand etwas?
    Würde mich sehr über ein Tipp freuen. Danke.

  5. super Tipp! Und dann auch noch kostenlos. Dafür gibt es eine Kaffeespende 🙂

  6. Sascha Ostermaier says:

    @minimalwerk: Dankeschön! 🙂

  7. Ich kann für einfache Anwendungsfälle Divvy wärmstens empfehlen. Man muss nur zwischendurch mal eine Demo-Anzeige, ähnlich wie bei WinRAR wegklicken, und die App ist kostenlos.

    Sehr glücklich damit.

  8. Stephan Lipphardt says:

    Danke für diesen Tipp! Hatte ich schon länger im Blick…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.