Wie verlinkt man Blogs?

Für die Blogger unter euch ein kleiner Lesetipp im Blog von Robert Basic. Wie verlinkt man BlogsKernaussage: auch nicht nur Quellen angeben, sondern auch welche suchen, die man nicht auf dem Schirm hatte zwecks Austausch. Auch wenn ich nicht alle vergangenen Aussagen und Aktionen von Robert 1:1 unterschreibe, so zeigt dieser Beitrag doch, dass er das bloggen beherrscht (und auch ein hervorragender Gesprächspartner ist). Hier einmal seine 10 Punkte warum man verlinken sollte, den Rest des Textes lest ihr bitte bei ihm. Warum das Ganze? Na wegen Kein Herz für Blogs 🙂

1. Ihr bietet dem Leser weitere Informationen und Sichtweisen
2. Ihr bietet dem Leser neue Quellen, die für ihn dauerhaft spannend sein können
3. Ihr honoriert die Leistung des anderen Bloggers, sich die Mühe gemacht zu haben, Informationen aufzubereiten
4. Ihr motiviert andere Blogger, weiter zu machen denn unbeachtet die Lust am Bloggen zu verlieren
5. Ihr verhelft dem anderen Blogger zu neuen Lesern
6. Ihr selbst lernt dabei neue Aspekte und andere Sichtweisen kennen, Ihr erweitert zudem Euer Wissen
7. Ihr macht andere Blogger auf Euch aufmerksam
8. Ihr habt damit die Grundlage zu einer besseren Vernetzung mit Bloggern geschaffen (die vielfältig wirken kann, angefangen von Info/Linktipps bis hin zu persönlichen Freundschaften)
9. Ihr regt mögliche Reaktionen der verlinkten Blogger an, auf Euren Artikel mit einem neuen Artikel einzugehen. Der gemeinsame Austausch/Diskurs befruchtet die vernetzten Blogger untereinander, regt weitere Blogger zum Einstieg in das Thema ein und zieht Kreise
10. Es macht Spaß

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Sher schön, habe ich mir mal abgespeichert und werde ich heute Abend mal durchlesen 😀

  2. Verlinken is so unglaublich 1.0 😀

  3. Word! Ich verlinke meißt auf denselben Kreis Blogs… habe aber jetzt durch diesen ganzen Stress um die Aktion einige neue Blogs entdeckt. Da wird in Zukunft auch einiges rausgelinkt ausm Blog. Ich linke ja generell viel, auch außerhalb dieser Aktion. Hab aber dennoch mitgemacht

  4. Das mag ja stimmen, aber ich mags einfach und allein schon deswegen Scheisse finden, weils von Basic kommt 😉

  5. Hallo Caschy, danke für den Hinweis, aber darauf basiert doch das Bloggen, oder? Darum geht es doch?

    Aber mit den Motivationsaufzählungen hier, wird es dem einen oder anderen jetzt mal leichter fallen? 😉

    Gruß

    Matthias

  6. Finde eine Angabe über die Quelle, sofern Sie aus einem Blog/Forum ist gehört „auf jeden….“ dazu! Ich finde es nicht besonders, sich mit fremden Federn zu schmücken! Dann gegebenenfalls lieber das Thema auslassen und ein anderes wählen^^

  7. Interessante Ansätze. Mal sehen ob sich das in meinem nächsten Post umsetzen lässt.

  8. @Bjoern: stimme Dir da vollkommen zu. Quellen zu nennen gehört für mich zum guten Stil.

  9. Bei mir beginnt eigentlich jeder technische Artikel mit einer Recherche. Deswegen habe ich auch keinerlei Probleme damit diese Quellen zu verlinken. Meist suche ich dann auch noch nach speziellen Infos für die Ausarbeitung der jeweiligen Lösung und verlinke diese auch noch gleich mit. Dabei ist mir meist auch egal, um welche Art Quelle es sich handelt, da verlinke ich auch problemlos kommerzielle Seiten und nicht nur Blogs.

  10. Sehr schöne zusammen Fassung von Robert seinen Artikel. Wobei mir fehlt das man ja eigentlich aus Spaß bloggt und jeder bloggt halt anders, sollte man mal nicht ganz außer acht lassen.

  11. Also ich verlinke aus Artikeln definitiv auf Quellen^^ Bei dem Linkaufbau (bspw. für Blogroll) achte ich aber daruaf, welche Seiten ich aufnehme und ob sie thematisch überhaupt „zu mir passen“.
    Denn wenn ich von Computer auf Mathematik verlinke, bringt das eventuell nicht so viel, denn meine Besucher interessieren sich anscheinend ja für Computer. Also gebe ich lieber Computer-Links weiter 😛

  12. Jo, die Liste kann ich so unterschreiben, genau das ist doch auch der Sinn des Webs. Jede Website (nicht nur die vielen Blogs) ist ein Knoten. In diesen gehen (hoffentlich) viele Fäden rein und (es sollten) auch viele wieder rausgehen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.