WhatsOnFlix? erscheint in Version 0.9.75 für Apple iOS

WhatsOnFlix? hatten wir hier im Blog bereits Anfang September vorgestellt. In der App erhaltet ihr einen Überblick über sowohl Neuzugänge als auch bald herausfallende Inhalte beim Streaming-Anbieter Netflix. Mitte September war ein Update erschienen, das nun auch einzelne Serienepisoden anzeigte. Jetzt ist für Apple iOS die Version 0.9.75 veröffentlicht worden.

Laut Entwickler fügt die Aktualisierung in erster Linie Anpassungen für die frisch erschienenen iPhone und iPad von Apple hinzu. Somit solltet ihr auch auf den iPhone XR, XS und XS Max eine korrekte, angepasste Darstellung erhalten. Unter der Haube wurden zudem kleinere Fehler behoben und die Stabilität der App optimiert.

Für Android ist außerdem die Version 0.9.76 an den Start gegangen. Auch dort wurde gebastelt. So sollen Optimierungen für Tablets enthalten sein. Hattet ihr also bisher Probleme an einem Android-Tablet, lohnt sich eventuell nun ein zweiter Blick auf WhatsOnFlix?.

Außerdem sollen in den Neuigkeiten innerhalb der App nun nur noch Meldungen auftauchen, die für die jeweilige Variante von Belang sind. Sprich unter Android malträtiert man euch nicht mehr mit Hinweisen auf iOS-Updates und umgekehrt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Also ich weiß nicht warum ihr ausgerechnet diese App immer wieder hyped. Geringer Funktionsumfang, Werbung und 3,49 Euro für Pro damit Werbung weg ist.

    Ich nutze da lieber JustWatch. Kostet nix und hat zahlreiche Filtermöglichkeiten (wie z. B. IMDb und Rotten Tomatoes Wertung). Neben Netflix sind außerdem noch die Neuerscheinungen von den folgenden Streamingdiensten mit dabei :

    Amazon Prime Video, Amazon, Maxdome, Apple iTunes, Sky Ticket, Sky Go, Sky Store, Rakuten TV, Google Play Movies, Maxdome Store, Microsoft Store, Juke, PlayStation Store, realeyz, Videobuster, Chili, Kividoo, Netzkino, Alleskino, Flimmit, Watchbox, Mubi und GuideDoc

    PS: ich bin reiner Nutzer und habe mit denen nix zu tun

    • Hallo @smogan,

      der Funktionsumfang wächst mit jedem Update, er wird daher kontinuierlich größer. Was außerdem bei JustWatch fehlt, soweit ich informiert bin, sind die auslaufenden Titel.

      Außerdem wird gerade mit Hochdruck an komplett neuen Funktionen gearbeitet, die es, meines Wissens nach, in keiner anderen, vergleichbaren App gibt. Hier ist nur noch ein wenig Geduld angesagt, da ich die App alleine betreue und entwickel.

      Außerdem hat man bei WhatsOnFlix die Möglichkeit aktiv an der Weiter-Entwicklung teilzuhaben indem man als Teil der Community über neue Funktionen abstimmt. Ich glaube nicht das dies bei JustWatch u.ä. Diensten möglich ist.

      Dennoch Danke für Dein Feedback!

      Viele Grüße
      Sven (Entwickler von WhatsOnFlix?)

      • Bisher sehe ich da keine der Funktionen, die andere nicht bieten. Auslaufende Titel als Geschäftsmodell? Mich mich nicht interessant. Eine Filteroption nach IMDb-Rating und eine Merkfunktion, der bereits als uninteressant abgewählten Titel wären für mich ein Mehrwert. Bis dahin…viel Erfolg beim Weiterentwickeln zusammen mit den Nutzern 😉

        • Für manche Leute sind die auslaufenden Titel eben sehr interessant. Ich habe schon einige Zuschriften von Nutzern bekommen, die durch die App auf Serien aufmerksam geworden sind, die sie gerade gucken und die demnächst auslaufen. Da ist so eine Info ganz praktisch, wenn man nicht mitten in einer Staffel unfreiwillig aufhören möchte zu gucken. 😀

          Eine Filteroption nach IMDb-Rating gibt es noch nicht, nur die Sortierung nach IMDb-Rating. Die Filter-Funktion steht jedoch schon auf meiner (ziemlich langen) ToDo-Liste.

          Interessant ist Deine Beschreibung der Merkfunktion. Du wünscht Dir also eine Art Black-List, auf der Du Dir Titel merken kannst, zu denen Du keine weiteren Infos (Neu / Auslaufend) mehr bekommen möchtest?

  2. Hallo,
    gibt es eigentlich eine App/Dienst die mir die verschiedenen „Später ansehen“-Listen von meinen Streaming Diensten anzeigt?
    Zusätzlich manuelle Einträge wären das Sahnehäubchen:-)

  3. Also ich bin ein großer Fan von diesem Blog, und die meisten Berichte sind wirklich Top, gerade auch von Dir Andre! Aber dieser ist wirklich unwichtig und pure Werbung. Du schreibst eine News über eine 08/15 App die ein Update bekommt, bei dem nur ein wenig für aktuelle Modelle angepasst wird, ist das wirklich eine News oder Erwähnenswert?

    • Danke für die freundliche Kategorisierung meiner App als 08/15. 😉

      Manche Nutzer der neuen iOS-Geräte sind durchaus interessiert daran zu erfahren, ob eine App an Ihr Gerät angepasst wurde. Sonst gäbe es solche Meldungen nicht gerade für diverse Apps.

      Wenn Dir der Artikel nicht gefällt, kannst Du die ihn ja einfach ignorieren anstatt gleich andere anzugehen und anderer Leute Arbeit abzuwerten. Besten Dank. 🙂

      • Ja sorry aber da bleibe ich bei Meinung ( und es ist ja nur eine Meinung!)! Wenn ich eine neues Gerät habe und Interesse an der App, dann habe ich die auf dem Gerät und bekomme das Update über den Store. Im Besten Fall pflegt der Entwickler auch noch den Changelog wo ich das entnehmen kann.

        Der Bericht zum Vorstellen der App war auch völlig OK, immerhin kann man da Nutzer darauf aufmerksam machen, das es eine solche App gibt.

        Dennoch ist ein Bericht über so kleine Änderungen nicht erwähnenswert. Stell Dir mal vor Facebook ändert eine Hintergrundfarbe und es würde gleich ne News dazu geben. Ich meine diese News wird hier präsentiert wie die wo Spotify eine Update gefahren hat und es eine Watch-App gebracht hat.

        Und ich habe die News natürlich gelesen, weil ich dachte es gibt wirklich nennenswerte Änderungen.

        • Ich kann Deine Sicht der Dinge durchaus nachvollziehen. Da ich jedoch selbst in der letzten Zeit regelmäßig über „App ABC ist fürs iPhone Xs, Xr, … angepasst“-Artikel gestolpert bin, dachte ich das daran gerade Interesse besteht. Deshalb mein Hinweis auf dieses Update.

          Kannst Dich jedenfalls wieder entspannt zurück lehnen, seit der Vorstellung durch Caschy gab es zwischen 15 und 20 Updates für die App, die allesamt nicht wichtig genug gewesen sind, um sie irgendwo an die große Glocke zu hängen. Und das wird auch so bleiben. Erst wenn es nennenswerte Änderungen gibt, werde ich wieder einen „Tipp senden“. 🙂

        • DANKE !

        • Danke Torsten. Solche Kommentare sorgen dafür, das auch den Blog Betreibern klar wird, das die Leser nicht bereit sind jeden Mist mitzumachen.

          • Ich bin froh dass diese App hier Erwähnung gefunden hat. Wer kein Interesse an einer News hat – bitte einfach nicht lesen und nicht immer von sich auf andere schliessen.

            • Sorry, auf mich haben Torsten und Marc absolut korrekt geschlossen. Der ganze Artikel ist keine news und der Informationsgehalt des Entwicklers eine Farce, obwohl ich dem Entwickler da null Vorwurf machen möchte. Das hier ist für mich aber ein Techblog. Da empfinde ich „Neuigkeiten“ über Selbstverständlichkeiten (der Funktionsumfang wird mit jedem Update größer, wow) doch sogar störend, weil das Niveau des Blogs tatsächlich deutlich sinken würde, wenn solche Artikel zur Selbstverständlichkeit würden. Beschrid sagen in der Kommentarfunktion ist da schon ok, denke ich.

  4. Gibt es was mit Auslaufwarnungen für Amazon Prime?
    Fänd ich wirklich sehr praktisch. Hat mich schon manchmal kalt erwischt…

  5. Ich bleibe bei meinem Hörzu-Abo.

  6. Auch mit dem aktuellsten Update öffnen sich in der App angeklickte Titel im Browser, statt in der Netflix App.
    Was den Informationsgehalt dieses Beitrags angeht: die anderen Kommentatoren haben Recht, das hier ist Werbung, und sollte als solche eigentlich gekennzeichnet werden. Auf diese Meinung dann gleich beleidigt zu reagieren macht die Sache überhaupt nicht besser. Dann lieber gar nicht reagieren.

    • Danke für Deinen Fehlerbericht, wäre klasse wenn Du mir den per eMail zukommen lassen würdest, zusammen mit der Info, welches System (Android / iOS) Du verwendest. Dann helfe ich Dir gerne weiter.

      Wenn das hier Werbung ist, dann sind Beiträge über neue Handys / Tablets von Firma XYZ, sowie neue Updates von Spotify und Co genauso Werbung. Nicht zu vergessen die monatlichen Beiträge über die neuen Inhalte bei Netflix. Alles Werbung. Und das ist jetzt nicht „beleidigt reagiert“, sondern sachlich analysiert. 🙂

      Sollte es sich bei den von mir gerade genannten Beispielen nicht um Werbung handeln, wäre ich für eine entsprechende Erklärung der Unterschiede wirklich dankbar.

  7. Bin auch hier gelandet, weil ich fälschlicherweise dachte, es ginge vielleicht um etwas Wichtiges.
    Bin eher auf Seiten der Nörgler, die – wie ich finde zurecht – bemängeln, dass diese augenscheinlich kleine Änderung eines kleinen Programmes eine Nachricht wert ist.
    Sehe es wie der Entwickler, dass natürlich jeder Bericht zu einem Produkt Werbung ist – allerdings ist es nunmal ein Unterschied, ob die Tochter von Eteri Tutberidse beim Eislaufen auf den Hintern plumpst oder die von Helena Müller. (Pro Tipp: Nur eine der beiden Töchter hat eine Olympiamedaille 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.