WhatsApp zeigt Fotos unter Android 9.0 Pie direkt in den Benachrichtigungen

WhatsApp weist euch in den Benachrichtigungen schon jetzt auf eingehende Fotos hin. In der neuesten Beta sieht man nun aber auch eine größere Bilder-Vorschau direkt in den Benachrichtigungen, die auf dem Inline-Messaging-Design von Android 9.0 Pie basiert. Vorher behalf sich der Messenger mit einem Workaround. Allerdings funktioniert das neue Design nur in Verbindung mit Android 9.0 Pie. Denn erst ab der neuesten Version des Betriebssystem werden Sticker und Fotos in den Benachrichtigungen vollständig nativ direkt durch das OS unterstützt.

Wer ein Gerät mit Android 9.0 Pie nutzt und parallel auch die neueste Beta von WhatsApp einspannt, der kann nun in den Benachrichtigungen von WhatsApp die Fotos direkt erspähen. Vergrößert ihr die jeweilige Notification, erblickt ihr das jeweilige Bild und auch etwaige Texte dazu. Leider klappt das Procedere nicht mit GIFs oder Videos. Hier seht ihr nur ein passendes Icon, nicht aber das GIF oder Video an sich.

Handelt es sich um ein Bild aus deiner Gruppe, seht ihr das Bild übrigens nur dann, wenn ihr die Benachrichtigung voll ausklappt. Sonst steht weiterhin das Gruppen-Logo im Vordergrund. Ein Nebeneffekt soll sein, dass die Bildvorschau nun wiederum in den Benachrichtigungen unter älteren Android-Versionen mit der neuen Beta nicht mehr korrekt funktioniert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Wer Fotos über WA verschickt, gibt alle Rechte aus der Hand“

    „…gewährst du WhatsApp eine weltweite, nicht-exklusive, gebührenfreie, unterlizenzierbare und übertragbare Lizenz zur Nutzung, Reproduktion, Verbreitung, Erstellung abgeleiteter Werke, Darstellung und Aufführung der Informationen (einschließlich der Inhalte), die du auf bzw. über unsere/n Dienste/n hochlädst, übermittelst, speicherst, sendest oder empfängst. “

    https://www.whatsapp.com/legal/#terms-of-service

    Derartige digitale Sauerreien gibt es bei Threema selbstverständlich nicht.

  2. Also mir würde das nicht gefallen. Ich erwarte, dass das eine abschaltbare Option wird.

    Wenn ich z.B. in einem Meeting mal kurz meine Nachrichten checke, muss ja nicht jeder von der Seite die Bildchen sehen, die irgendjemand verschickt hat. Kann ja auch mal was privates oder peinliches sein. Z.B. in Familiengruppen gibt es meist jemanden, der auch mal bescheuerte Bilder verschickt.

  3. vertehe ja nicht warum so ein Hype um WA ist – ich betone es wieder kann mein Conversation schon ewig ganau wie die anderen Sachen die in der letzten Zeit beworben wurden – von der Sicherheit bzw. Datenspeicherung überhaupt nicht anzufangen!

    • Achso, dieses Conversation benutzt natürlich schon lange eine API, die erst mit Android 9.0 eingeführt wurde, verstehe.
      Bilder anzeigen konnte WA natürlich vorher auch schon in den Benachrichtigungen, aber nun eben über den „offiziellen“ Weg.

  4. Keine unsinnige WhatsApp-Diskussion ohne „Mr. Magoo“ – das ist mittlerweile Tradition! Hahaha!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.