WhatsApp für iPhone: Update bringt Zoomen in Videos, Teilen von Cloud-Dateien und mehr

Artikel-WhatsApp-LogoWhatsApp hat in der iOS-Version ein größeres Update erhalten. Das Update beschäftigt sich Hauptsache mit der Behandlung von Medien, aber man kann nun auch eine Farbe aus einer Auswahl als Chathintergrund wählen. Verbessert wurde das Design beim Browsen von Fotos und Videos, außerdem kann der Nutzer nun in Videos hineinzoomen, während diese abgespielt werden. Zusätzlich können Bilder und Videos auch von anderen Diensten, beispielsweise iCloud Drive, Google Drive, OneDrive oder Dropbox, direkt in Chats versendet werden. Hierzu wählt man einfach „Fotos/Videos“ und anschließend „Aus einer anderen App wählen…“, berücksichtigt werden nur Dienste, die als App auf dem iPhone installiert sind. Dieses Feature wurde mir nach dem Update allerdings noch nicht angezeigt, ich habe weiterhin nur Zugriff auf Kamera und Galerie in Version 2.12.14 von WhatsApp.

WhatsApp_iPhone

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Und wenn man unter Einstellungen nun auf sein Profil geht steht dort nun: „Es geht auch einfacher: Importieren Sie Ihr Profil aus Facebook.“

  2. Du musst auf Foto/Video Mediathek tippen, dann ist ganz unten eine Zeile für andere Apps.

  3. werden Fotos aus Google Fotos auch in der App Google Drive zugänglich gemacht? denn Google Fotos selbst taucht in der Liste innerhalb von WhatsApp nicht auf

  4. @René – das ist schon länger dort und nicht erst seit dem Update heute.

  5. Die Frage die ich mir gerade stelle, ist die Verzahnung mit dem Gesichtsbuch nun stärker geworden?

  6. Ich habe das Update auf meinem iPhone 5s durchgeführt. Jetzt nach ca. 2h Nutzung stürzt die App ab und lässt sich nicht mehr nutzen. Neustart von WhatsApp/ iPhone bringt leider nix.

  7. Ist jemandem aufgefallen, dass WhatsApp jetzt die Spitznamen für einen Kontakt anzeigt, die im persönlichen Adressbuch gepflegt sind? Vorher war immer Vor- und Nachname… (iOS)

  8. Jetzt wird in der chatübersicht angezeigt ob eine gesendete Nachricht in den jeweiligen Chats gesendet wurde. Man muss also nicht mehr den einzelnen Chat aufrufen.

  9. *gelesen wurde

  10. Hatte vor einigen Tagen mir die Funktion gewünscht und nun ist die Funktion mit dem neuen Update vorhanden. In der Übersicht der Nachrichten werden jetzt auch die Lesebestätigungen angezeigt. Dies erspart einem der Blick in die Nachrichten.

  11. @Daniel,
    ja, das ist mir aufgefallen und würde ich auch gerne wieder ändern. Ist zwar nicht so schlimm, aber gewöhnungsbedürftig…

  12. Ich finde es ganz schlecht mit den Spitznamen. Kann man das ändern?? Nicht das zu oft Schatz angezeigt wird.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.