WhatsApp: Emoticons diverser Hautfarben unter Android wählbar

WhatsApp

Kurz notiert: Es ist eine neue WhatsApp-Version für Android erschienen. Große Neuerung der Version 2.12.161? Diese WhatsApp-Version ermöglicht es, andersfarbige Emoticons auszuwählen. Wer also nicht die standardmäßig gelben Emoticons nutzen möchte, der findet nun ein kleines Auswahlfeld unter den jeweiligen Emoticons. Geht man über die Auswahl, so hat man die Möglichkeit, sich auch in anderen Farben auszudrücken – die Welt ist schließlich bunt 🙂 (danke Aragur und Deren!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Ich find die gelben total hässlich, ist aber leider der neue standard.

  2. Und wo sind denn jetzt die Homosexuellen, geistig Behinderten und Arschloch-Smilies? ich fordere ein lückenloses Repertoire.

  3. YMD, gottseidank ENDLICH sind sie da.Mein Leben hat wieder einen Sinn! 🙂

  4. Ach nock1 … Hautfarbe ist sichtbar … das von dir aufgezählte nicht … so schwer kanns doch nicht sein, oder?

  5. Die Welt ist gerettet!

  6. Pferdenarr says:

    man sollte die mal gewichten und alle ungenutzten (kaum genutzten) rausschmeissen

  7. @Olli K Aus H:
    (Y)

  8. Schon länger verfügbar in Whatsapp web

  9. Was ist eigentlich aus der Google drive backup Funktion geworden? Sollte die nicht auch mal kommen?

  10. @ Ole

    Hautfarbe ist nur ein soziales Konstrukt. Wenn ich mich heute wie ein Schwarzer fühle, bitte ich Dich das zu akzeptieren. Wenn ich morgen eine Frau bin und übermorgen ein Kakadu..kann Dir das auch egal sein. Von daher bitte ich Dich, auf so rassische Stereotypen in Zkunft zu verzichten. Das triggert extremen Ärger und Unwohlsein bei mir.

  11. Was für ein politisch-korrekter Schwachsinn!

  12. @Martin: Hautfarbe ist eine Pigmentierungsausprägung, kein soziales Konstrukt. Frau oder Mann-Sein ist auch nicht das Gleiche, frag mal deine Eltern. Es ist also schon problematisch, wenn man eine Frau als Frau erkennt und so anspricht? Oder wenn man feststellt, dass Asiaten anders aussehen als Europäer? Traust du dich ob deiner Schuldgefühle deinen Mitmenschen gegenüber überhaupt aus dem Haus?

  13. Sarkasmus ist für Ginsberg wohl ein Fremdwort.

  14. @ ole: Das nächste Mal setze ich ein Smilie wie dieses: 😛

  15. @Caschy die Änderung der Farben geht erst ab Version 2.12.165 bei mir und die Version musste ich direkt über die Whatsapp.com Seite laden, da mir im Playstore nur 2.12.158 Angeboiten wird.
    Bei IOS ist das ändern der Farbe ja auch schon länger möglich, wie ich von einer Freundin weiß.

  16. Ach ergänzend sei noch gesagt, die neuen Farben sehen auch nur die User die ebenfalls die neue Version benutzen.

  17. Allerdings ist die Auswahl nur einmalig möglich. Wer also einmal den Engel mit blonden Haaren und heller Haut gewählt hat, bekommt danach immer nur diesen. Ich hätte es besser gefunden, wäre die Auswahl jedes Mal möglich.

  18. @ Jörg einfach drücken und festhalten dann kann man jedes mal wälen

  19. Muss mannn einen kommentar ablassen

  20. Kann man seinen eigenen Standard einstellen oder muss man dieses GELB hinnehmen? Also mit einem Klick alle Emoticons mit der Hautfarben-Option ändern? Hab keine Lust jedes einzeln zu ändern…..

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.