WhatsApp Beta für Android erweitert das Feature „Nummer ändern“

Bei WhatsApp könnt ihr auch eure Telefonnummer noch nach der Registrierung ändern. Sinnvoll, denn viele Menschen behalten nicht ihr Leben lang ein- und dieselbe Handynummer. Trotzdem möchte man vielleicht gerne seine WhatsApp-Kontakte und auch die Chats unkompliziert behalten. Nun plant WhatsApp für das Feature „Nummer ändern“ auch einige Erweiterungen. In der aktuellen Beta-Version für Android (2.18.97) schaltet WhatsApp die Neuerungen schon für einige Nutzer frei.

Durch die neuen Optionen könnt ihr bei der Änderung eurer Telefonnummer in WhatsApp nun automatisiert eure Kontakte über die Umstellung benachrichtigen. Falls ihr möchtet, informiert ihr sogar ausschließlich die Kontakte, mit denen ihr gechattet habt oder legt eigene Richtlinien fest. Gruppen erhalten allerdings immer automatisch eine entsprechende Benachrichtigung.

Ihr könnte natürlich auch keine Kontakte benachrichtigen – nur für die Gruppen dürft ihr es eben nicht ausknipsen. Zu finden sind die Optionen unter den „Einstellungen“, dann in „Account“ und schließlich in „Nummer ändern“. Sobald ihr eure alte und neue Nummer eingebt, erscheinen bei einigen Beta-Nutzern bereits die neuen Optionen. Sicherlich wird WhatsApp die Neuerungen aber langfristig für alle User ausrollen.

Ich finde das ist eine feine Neuerung, welche den Nummernwechsel für euch und eure Kontakte noch etwas vereinfacht. Es ist definitiv zu hoffen, dass WhatsApp das Feature aus der Beta übernimmt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Das dämliche an dem whatsapp-nummernänderungsfeature ist, dass man danach alle chats, die mit der alten Nummer gemacht wurden, nicht mehr nutzen kann. Man muss für jeden Kontakt einen neuen chat anlegen. Das macht es einerseits unübersichtlich, zudem kompliziert, und für die meisten Kontakte ist es zunächst gar nicht ersichtlich, dass der chatpartner nun in dem aktuellen Chat gar nicht mehr erreichbar ist. Der sendende merkt es vielleicht erst Tage später daran dass weiterhin nur ein Haken bei der Nachricht gesetzt ist (statt doppeltem für empfangene Nachrichten). Ohne Hinweis warum das so ist, kommt auch nicht jeder darauf, dass ein neuer Chat mit der neuen Nummer begonnen werden muss. Intuitiv würde ja eigentlich jeder denken, dass eben genau das durch das nummernänderungsfeature erledigt ist und man ganz normal weiterkommunizieren kann. Daher erschließt sich mir überhaupt nicht wozu man in whatsapp diese Funktion eigentlich hat, suggeriert sie doch ab dem Zeitpunkt der in whatsapp durchgeführten Nummernänderung, dass alles erledigt ist und sogar der alte Chat kriegt keine systemnachricht, dass Nachrichten an diesen Chat nicht mehr gesendet werden dürfen.

    • Ja, schade, dass man bei WhatsApp nicht mehrere Nummern verwenden kann, wie z.B. bei Telegram.

    • Guter Punkt, könnte vielleicht mit der Verschlüsselung zusammenhängen.
      Könntest du in Zukunft Absätze einfügen? Würde das Lesen viel einfacher machen, danke.

    • Auf dein eigenen Handy, auf dem man die Nummer ändern, schreibt man doch ganz normal im selben Chat weiter. Nur bei dem anderen, bei dem die Chats nun von anderer Nummer ankommen, wird ein neuer Chat erstellt..

  2. Bedeutet die Einstellung ‚alle Kontakte‘, dass sämtliche Kontakte, die per whatsapp erreichbar sind, benachrichtigt werden – auch wenn mit die diesen niemals ein Chat stattgefunden hat?
    Beschränkt ‚Contacts I have chats with‘ auf aktuell bestehende Chats oder fallen darunter auch solche, die irgendwann mal stattgefunden haben, von mir aber gelöscht wurden?

  3. Mike Fedders says:

    Am meisten stört mich, dass es immer noch nicht mit Multi-SIMCard auf mehreren geräten gleichzeitig geht/Synced.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.