Weiterer Leak soll neues Nexus 5 von LG in freier Wildbahn zeigen

Die wahrscheinlich neuen Nexus-Smartphones von LG und Huawei sind aktuell vermehrt in Leaks anzuztreffen. So wissen wir schon einiges, was die Ausstattung angeht, diese soll sich bei den beiden Smartphones von LG und Huawei nur geringfügig unterscheiden. Zum Nexus 5 von LG sahen wir bereits ein Rendervideo, nun gibt es aber auch ein Bild eines Google+-Nutzers, welches das Gerät „in freier Wildbahn“ zeigen soll. Und wohl auch zeigt. Die Übereinstimmung mit dem Rendervideo ist gegeben.

LGNexus52015

Allerdings sagt die Übereinstimmung mit dem Video rein gar nichts über die Echtheit aus, denn auch die Renderings sind nicht verifiziert. Hinzu kommt, dass das vermeintliche Nexus 5 (2015) rein gar nichts mit dem Design aktueller LG-Smartphones zu tun hat. Insofern ist eine gewisse Skepsis sicher angebracht. Was auf dem Bild zu sehen ist, ist die Rückseite. Auf Ihr sieht man die spekulierten Eigenschaften wie Dual-Tone-LED-Blitz und auch den Fingerabdruckscanner auf der Rückseite. Neben dem Blitz befindet sich auch der LG-typische LaserFocus.

Es wird sicher nicht der letzte Leak zu kommenden Nexus-Smartphones sein. Während das alles schon sehr realistisch aussieht, sollte man es dennoch unter „könnte so sein, muss aber nicht“ verbuchen.

(Quelle: Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

26 Kommentare

  1. Optisch nicht gerade ein Volltreffer…

  2. Ich freu mich schon auf die Meute, die wegen der herausstehenden Kamera stundenlang rumheulen wird 😀
    Nicht, dass ich ein Fan davon wäre, aber es gibt immer gleich so einen Aufstand deswegen.

  3. optisch auch nicht so 100% meins. die bisherigen daten vom telefon klingen eigentlich ganz in ordnung, aber das liegt natürlich auch daran, dass ich es mit meinem aktuellen Nexus 5 vergleiche. Aktuell macht technisch einen „vom letzten Jahr“ eindruck und haut mich jetzt nicht vom hocker :/ hoffentlich kommt da noch was…

  4. @Robin Steinberg: das ist aber auf sch… ich finde das einfach optisch so wie im Alltag echt gar nicht mal so gut (um das mal ein bisschen „soft“ auszudrücken), wenn das wirklich so aussieht dann werde ich mir wohl dieses jahr kein Nexus kaufen, da ich auch das nexus 6 (also die ersten Renderbilder) nicht so gut finde… ;(

  5. Sieht doch sehr groß aus 🙁

  6. Vermutlich wieder zu riesig für meinen Geschmack.
    Frage mich was der chromefarbene Kringel soll? Design? Funktion?

  7. Die Rückseite ist optisch sehr unruhig. Nichts mehr da von der schlichten Eleganz des letzten Nexus 5, neben dem selbst mein iPhone wirkt wie ein wirrer Klotz. Ich hatte die irrationale Hoffnung, dass die moderne Technik in das alte Nexus-5-Gehäuse stecken könnten, etwas viel gehofft 😉
    Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, dass der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite besonders pfiffig ist. Der liegt doch da, wo man normalerweise mindestens einen seiner Wurstfinger immer ruhen lässt.

  8. Ach! Das ist also der Fingerabdruckscanner..

  9. Mathias B. says:

    ich find’s richtig hässlich =(

  10. Es wäre ja auch viel zu einfach einfach das Nexus 5 zu nehmen und den Prozessor zu aktualisieren, den RAM auszubauen, den Akku zu vergrößern (LG ist da ja besonders gut!), einen guten Kamera-Sensor einzubauen und das Ding für einen guten Preis über die Ladentheke wandern zu lassen.. Full-HD Display genügt ja nach wie vor.. aber gut die Chinesen bauen dann sowas schon siehe Lenovo ZUK Z1.. aber man hätte halt gern sowas als Nexus wg. der Software.

  11. @Gabriel
    Ich hoffe doch stark das man den Fingerabdruckscanner nicht vorne einbaut und damit das Gehäuse Sinnlos groß gestalten muss (iPhone macht es ja leider so). Ich will viel Display bei möglichst wenig Gehäuse, wenn man das geopfert hätte für den (aus meiner Sicht) recht Sinnlosen Fingerabdruckscanner wäre das nicht so dolle.

    Optisch ist das ganze kein Highlight aber evtl tut sich da noch was (was ich fast nicht glaube). Aber mal ehrlich was interessiert mich wie mein Handy hinter dem Bildschirm aus sieht !

  12. Black_Eagle says:

    @namerp:
    Ich bin auch für ein möglichst großes Display mit möglichst wenig Rand.
    Aber ich habe als Diensttelefon ein iPhone 5s und finde den Fingerabdrucksensor einfach nur genial. Und auch das er vorne auf dem Handy ist. So kann das Gerät auf dem Tisch liegen und man kann es eben entsperren ohne es aufnehmen zu müssen.
    Oder beim Auto…..stehen (man benutzt sowas ja nicht während der Fahrt…!!)

  13. Einziger Nachteil des Fingerabdrucksensors auf der Rückseite ist jedoch die Verwendung in einer Halterung im Auto.. Hinten kommt man nicht ran..

  14. @Black_Eagle

    aber warum muss ich den in das Gehäuse einbauen und nicht in den Bildschirm ?
    Das ist ja im Endeffekt ein fauler Kompromiss.
    Für mich ist das relativ egal weil ich den Fingerabdruckscanner so oder so nie nutzen würde (kein Bedarf, und wieso meine Biometriedaten preisgeben für eine Funktion die nicht nicht brauche) aber vorne muss ich das Gehäuse erheblich vergrößern und hinten kommt man ggf nicht ordentlich ran, klingt für mich beides nicht so toll 😉

  15. @Lars Schneider
    Im Auto kann man doch das Smart Unlock Feature nutzen und schon ist es kein Nachteil mehr. 😉

  16. @namerp
    also ein gut funktionierender fingerabdruck scanner ist schon ziemlich geil. theoretisch nie wieder ein passwort oder pincode auf deinem handy eingeben? die zeit, die ich da auf dauer spare, ist es mir easy wert, dass google weiß wie mein rechter zeigefinger aussieht. besonders wenn man das mal weiterspinnt: im gleichen wlan könnte man auch so alles auf seinem computer unlocken. ziemlich cool.

  17. @pietz

    Ich verstehe schon die Möglichkeiten, ich verstehe aber auch die Risiken, von daher kein Bedarf. Biometrie ist eben gefährlich weil sich die nicht ändert, sprich was man heute eingibt ist in 50 Jahren auch noch richtig.

  18. Aufgrund der ausstehenden Kamera (welche mich nicht stören würde) muss ich leider davon ausgehen, dass das Gerät sehr dünn sein wird und wieder einmal ein mini Akku verbaut wird. Eigentlich schade, da es das perfekte Smartphone währe.

  19. Das Nexus 5 sah so schick aus und das neue …. bä

  20. Also ich hab immer noch mein Nexus 5 und bin noch vollkommen zufrieden damit. Es hat zwar kein Fingerabdrucksensor aber was soll ich damit auch auf der Rückseite? Wenn ich mir anfangs ein cover hole bringt mir das auch nichts. Und ein Cover mit haufen Löcher auf der Rückseite is auch irgendwie assi.
    Naja werd ich mir wohl doch kein neues Nexus holen 🙂

  21. Mir würde das Design vom Nexus 4 oder 5 auch besser gefallen. So schön schlicht, eine Fläche vorn und hinten ohne herausragende Elemente jeglicher Art.
    Aber seis drum. Bin ja keine Frau und kaufe ein Auto deshalb, weil serienmäßig eine Kunstblume in einem Reagenzglas im Gitter des Lüftungsschachts klemmt.

  22. Das alte, mei geliebtes Nexus 5 hatte halt was vom Monolithen aus Kubricks „2001: Odyssee im Weltraum“ – aber irgendwie schienen die Designer diese Coolness gar nicht begriffen zu haben.

  23. Da kommen wieder die ganzen „Designer“ aus ihren Löchern gekrochen ^^

  24. Warum ist keine Wippe für die Lautstärke zu sehen??? Wenn ich mein Nexus5 in genau diesen Winkel halte sind Wippe und Einschalter ganz klar zu sehen! Evtl. doch ein Fake?

  25. Viel mehr würde mich der Preis interessieren, um zu entscheiden, ob es überhaupt in Frage kommen würde. Fürchte das Teil wird nicht unter 400,-€ zu bekommen sein und damit für mich mehr als ich bereit bin auszugeben.