Amazon Fire TV aktuell für 69 Euro zu haben

Amazon hat mit dem Fire TV und dem Fire TV Stick die Messlatte ein Stück höher gelegt, wenn es um Streamingboxen mit Zusatzfunktionen geht. Seit knapp einem Jahr ist Fire TV auch in Deutschland erhältlich. Die kleine Kiste eignet sich für vieles mehr als nur zum Streamen der Amazon Prime Instant Inhalte, sehr beliebt ist zum Beispiel Kodi auf dem Fire TV, um daraus ein waschechtes Mediencenter zu machen.

amazon fire tv

Heute gibt es die Streamingbox von Amazon 30 Euro günstiger. 69 Euro werden somit noch fällig. Das ist zwar immer noch doppelt so viel wie beim Fire TV Stick, die Box ist aber auch entsprechend besser ausgestattet, bringt mehr Leistung und kann auch mit aufwändigeren Apps wie Spielen umgehen. Bei Amazon ist zu lesen, dass es sich um das Angebot des Tages handelt, es ist aber gut möglich, dass Amazon die Bestände loswerden möchte, bevor ein Nachfolger kommt.

Für Menschen, die viel Medien konsumieren und mit ihrem Streaming-Device auch einmal eine Runde zocken wollen, ist der Fire TV aktuell wohl die beste Wahl. Allerdings sollte man eben im Hinterkopf behalten, dass ein baldiger Nachfolger durchaus im Rahmen des Möglichen liegt, nicht dass sich hinterher dann jemand ärgert. Zum Angebot geht es hier entlang.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. In Kombination mit Kodi ist der Fire TV echt super. Mit den Plugins für IPTV habe ich jetzt sogar Fernsehempfang ohne meinen LNB von der Sat-Schüsselerweitern zu müssen 🙂

  2. Gibt es eigentlich schon Pläne für ein FireTV 2 ?
    Ich kann Fiter noch nicht nutzen (noch kein Breitband…, wird wohl Oktober). Soll ich zuschlagen oder warten?

  3. Würde mich ja reizen aber da ich bereits einen Raspberry PI II mit Kodi betreibe frage ich mich immer wie sinnvoll eine Anschaffung wäre?! Vllt könnt ihr mir da was zu sagen?!

  4. Immer dran denken, kein 24hz. Also ins Wohnzimmer würde ich mir das Teil nicht stellen. Als 2. oder 3. Kodi OK aber nicht mehr. Ruckelnde Filme mag ich nicht so.

  5. Komisch, dass der Großteil der FireTV-Kunden keine ruckelnden Filmchen hat. Naja, vielleicht schauen die einfach die falschen Filme/Serien….

  6. Immer diese 24-Hz-Warner! Der Großteil der FireTV-Nutzer hat offensichtlich keine Probleme.

  7. Gut wenn man so etwas nicht merkt dann soll es so sein, wenn bei mir ein Film ruckelt finde ich es nicht so toll.

  8. Ich habe mich für den Remix Mini entschieden – kostet etwas weniger und ich habe ALLE gewünschen Android Apps sofort verfügbar. Vor allem Video-Straming interessiert mich als Einsatzzweck. Man muss nichts mehr casten o.ä. sondern das Ding hängt direkt am HDMI.

    http://mobildingser.com/2015/07/19/remix-mini-eine-kickstarter-kampagne-soll-ersten-echten-android-pc-der-welt-ermoglichen/

    https://www.kickstarter.com/projects/1123481999/remix-mini-the-worlds-first-true-android-pc?ref=hero_thanks

  9. …. Kommentare erscheinen wieder mal nicht – auch auf der Startseite erhöht sich die Kommentaranzahl nicht. Grummel – Grummel … 😐

  10. Sascha Ostermaier says:

    @Matze B.: Bevor Du grummelst, mach lieber weniger Links in Deine Kommentare, sodass sie nicht im Spam-Filter hängen bleiben. 😉 😀

  11. gut möglich, dass Amazon die Bestände loswerden möchte, bevor ein Nachfolger kommt

    Viele Zeichen deuten darauf hin. Z.B. auch dass das Fire TV in den USA zum ersten Mal seit seinem Erscheinen als nicht lieferbar ohne Nachschubtermin gekennzeichnet ist.

  12. Ach herrjeh, der Link ist in die Hose gegangen. Hier mit Schema-Prefix: http://www.amazon.com/dp/B00CX5P8FC/

  13. Matze, aber das Ding ist doch noch gar nicht raus oder??

  14. @Sven: genau deswegen habe ich Firefox TV und Stick wieder zurück gegeben.

    @Heiko: Was soll das Geschwätz. Wenn es ruckelt, dann ruckelt es. Vielleicht bin ich da überempfindlich aber es ruckelt nunmal. Ist nur ein Rätsel warum Amazon dar nicht hinbekommt.

  15. Wo ruckelt es denn, bei welchen Filmen genau? Mit dem FireTV Stick hatte ich Probleme, aber mit der Box nie. Bitte mal einen Film nennen, damit wir es nachvollziehen können.

  16. Stefan Beurer says:

    Da ruckelt auch nix!
    Ich schau wirklich viel auf der Box auf nem 65″ Sony W950B und da ruckelt nix!
    Vielleicht gibs ja mal ein Beispiel welcher Film da zickt?
    Bisher sehr smooth die Box …

  17. jeder Film mit 24hz ruckelt 😉

  18. @Sacha .. ist aber wenigstens mal ne Aussage – nun hab ich ne Idee warum manche Kommentare immer wieder hängen bleiben.

    @Roman
    Wird ab Oktober verschickt. Kannst/ musst aber jetzt schon für 40$ bestellen, kostet später dann 50$. Die 20$ – später 30$ Variante ist schon komplett weg.

  19. @Roman: Mir selber ist es bis jetzt bei einigen TV-Dokus (z.B. Aerial America) aufgefallen

  20. @metai
    Interessant – ‚don’t know when or if this item will be back‘ – man könnte jetzt besonders über dieses ‚if‘ spekulieren

  21. Dann schau doch mal auf deinem 65″ Sony einen 24hz Film und schau dir dann einen langsamen Kameraschwenk an. Und erzähl mir dann nochmal das dieser Schwenk ruckelfrei war.

    Ich selbst hab 2 Sticks im Betrieb an Tvs an denen ich eh nur SD Serien schaue. Da ist es egal aber sogut wie alles in HD ist 24hz.

  22. @zhet: Ja, das stimmt! Das hatte ich vor ein paar Wochen gesehen, aber ich denke nicht, dass es wegen 24Hz ist. Die Doku ist komplett versaut, die Qualität war überhaupt sehr schlecht.

    Hier ruckelt es bei mir im Browser auch, leicht. http://www.amazon.de/Aerial-America-Amerika-Westcoast-Collection/dp/B00R8E3JAE/ref=sr_1_1_dvt_1_wnzw?ie=UTF8&qid=1439804437&sr=8-1&keywords=Aerial+America

  23. @Matze: Wir können jetzt nicht von etwas reden, was erst in 3 Monaten kommt. Es gibt hunderte dieser Boxen, die meisten sind grottenschlecht.

  24. Also wenn ich das richtig im Kopf habe, hat das was mit der zugrunde liegenden Android Version zu tun. Die hat wohl Probleme wenn Material und Ausgabequelle unterschiedliche Framerates haben.

    Einige TVs sind davon wohl weniger betroffen. Es gibt dazu genug Threads zb im Amazon Forum.

    Bei mir und meinen Samsung TVs hat jedenfalls fast alles geruckelt. Wie schon geht sieht man das zb bei Kameraschwenks.

  25. Angeblich ruckelt zum Beispiel bei „Breaking Bad“ S01E01 gleich zum Anfang der langsame Schwenk über die Wüste. Bei mir allerdings nicht…
    Ja, soll ein Android-Problem sein… d.h. alle Android-Boxen wären betroffen. Komisch, dass sich insbesondere die FireTV-Geräte trotzdem so gut verkaufen.

  26. Heiko freuen dich halt, dass es bei dir anscheinend nicht ruckelt ist du es nicht merkst. Bei mir hat es geruckelt, egal ob Du hier so süffisant kommentierst oder nicht.

  27. besucherpete says:

    @Heiko: Genau dieses Beispiel habe ich mir auch angeschaut. Aber da ruckelt in der Tat nix, jedenfalls nicht bei mir. Und offenbar auch nicht bei anderen. Insofern kann ich mich nicht beschweren.

  28. Der FireTV kann zwischen 24/25/30/50/60Hz nicht automatisch wechseln. Damit disqualifiziert er sich eigentlich, wenn man Formate mit diesen verschiedenen Frequenzen ohne Ruckeln schauen will. Wen das Ruckeln nicht stört, bitte, aber das sind eigentlich absolute Basics, und die sollte ein ordentlicher Medienabspieler können!
    Himedia Q5 / Q10 zB läuft auch mit Android und kann es. kodi ist auch vorinstalliert, Sky Go ZB Läuft auch… Das einzige, was ich mir noch wünschen würde, wäre chromecast Unterstützung.

  29. Name (erforderlich) says:

    @ tebald
    Kann dir nur beipflichten, ist ein generelles Problem, dass auch auf dem PC oder irgendwelchen anderen Geräten auftreten kann, wenn Material und Ausgabe unterschiedliche Bildwiederholraten haben. Der Grund, warum es beim gleichen Film/ der gleichen Serie bei anderen halt nicht auftritt: die Framerate ihrer Ausgabegeräte vertragen sich mit den eingestellten Framerates des Fire TV.

    Ich hatte beim Fire TV Stick auch das Problem mit dem ruckeln, da ich die Problematik aber kenne, hab ich damals direkt mit den Einstellungen rumgespielt. Das Problem war damit direkt behoben. Ich kann gerade nicht nachschauen, was ich damals eingestellt habe, aber ich glaube ich habe von 60 Hz auf 50 Hz gestellt.

    Was du einstellen musst, hängt von der Framerate des Films und der Bildwiederholrate deines Fernsehers ab. Dadurch, dass die Filme und Serie bei Amazon keine einheitliche Rate haben, kann es sein, dass du das ganze vielleicht nochmal abändern musst. Mit einer funktionierenden automatischen Anpassung der Bildwiederholrate durch den Fire TV würde das nicht passieren. Aber die Funktionalität ist ja leider noch nicht vorhanden.

  30. Ich hatte auch mit den Einstellungen experimentiert, es hat aber nicht bei allen Inhalten etwas gebracht. Gefühlt waren mit 50 Hz manche Filme/Serien besser, manche mit 60 Hz.

    Ich meine mich speziell an Grimm zu erinnern. Da hat es mich tierisch gestört. Die Serie spielt oft in Waldgegenden und durch die Bäume waren die kleinen Ruckler mehr als deutlich.

    Da ich keine Lust habe, herauszufinden, bei welchen Film welche Einstellung am besten ist, bin ich auf 2 Chromecasts umgestiegen. Da funzt alles und für mich passt es so.

    Dazu kommt noch, dass zumindest der Stick nicht in den hohen 5GHz-Kanälen funkt, evtl ist dies aber bereits behoben.

    Wenn es ein Update der Fire-Firmware gibt, hab ich nichts dagegeb, dem Gerät noch einen Chance zu geben.

  31. Name (erforderlich) says:

    Das Problem kannst du sogar bei der gleichen Episode einer Serie bekommen 😀

    Die deutschen Folgen von Breaking Bad liegen, sofern sich das mittlerweile nicht geändert hat, in der Bildwiederholrate 25fps (frames per second) zur Verfügung. In Deutschland bzw. in Europa sind 50 Hz üblich, die man einfach durch Verdopplung (2 x 25 = 50) erreicht. Daher kein ruckeln bei Ausgabe von 50 Hz.

    Die original amerikanischen Folgen stehen natürlich nicht mit einer typisch europäischen Bildwiederholrate zur Verfügung, sondern mit der amerikanischen. Sprich 24fps oder 30fps. Bei typisch amerikanischer Ausgabe von 60 Hz gibt es kein ruckeln, weil auch hier einfache Multiplikatoren genutzt werden können für das erste (2,5 x 24 = 60) und das zweite (2 x 30 = 60).

    Wenn man jetzt einen Mix aus beiden Standard-Welten (europäisch – amerikanisch) hat, dann hat man nicht mehr die einfachen Multiplikatoren und eine Berechnung wird sehr aufwendig und folglich ruckelt es.

    Du könntest also versuchen zu erkennen, aus welcher Welt das Videomaterial kommt, dann weißt du, was du einstellen musst.
    Mittlerweile macht es Amazon einen da sogar leichter, indem die deutsche und amerikanische Version sich eine Videospur teilen.

  32. Ich habe mir vor ca. 1 Monat den Fire TV Stick gekauft (nur mal zum testen) und bin aktuell sehr angetan. Dank Kodi kann der Stick weitaus mehr als mein mittlerweile eingestaubter WDTV. Klar, das fps Problem ist eigentlich schon ein K.O. Kriterium, jedoch habe ich davon bis heute noch nichts gemerkt. Das Einzige, was ich am Stick etwas vermisse, ist die fehlende Performance hinsichtlich Kodi bei Verwendung anderer Skins. Hier merkt man schon etwas den Unterschied zu einem PC. Daher überlege ich auf den Fire TV umzusteigen, da dieser ja schon etwas performanter sein soll. Die anhaltenden Gerüchte über eine Version halten mich momentan aber noch davon ab.

  33. @Tebald:
    Ja, ich freue(n) mich…
    Nur mal ein kleiner Hinweis, da es sich um ein Android-Problem handeln soll, müsste der Chromcast das gleiche Ruckeln liefern.
    Komisch!!!

  34. Das auf unterschiedlichen Geräten unterschiedliche Androidversionen laufen können ist dir bekannt? Anscheinend nicht. Da das Thema dich ja so interessiert, lies Dir einfach mal die technischen Hintergründe durch anstatt hier klugzuscheißen.

    Als ob ich das mit dem ruckeln erfunden hätte…

  35. @ Heiko: Es ist definitiv kein Android Problem: der Himedia Q5 kann es, und der läuft auch mit Android!

  36. Gestern noch den Fire TV bestellt und heute ist er nicht mehr verfügbar 😀 Zumindest im Moment nicht.

  37. Besserwisser says:

    Weil ein neues Modell kommt!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.