waipu.tv: Neue App soll Live-TV-Integration zurückbringen

Wir berichteten darüber, dass waipu.tv, der Anbieter von TV über das Internet, seine Live-TV-Integration auf dem Amazon Fire TV einstellte. Grund dafür waren Fehler bei älteren Modellen des Fire TV. Man plane allerdings eine neue Live-TV-Integration in der neuen App. Jene soll aller Voraussicht nach im dritten Quartal 2021 erscheinen. Vermutlich eine gute Kunde für Nutzer. Vielleicht gelingt es waipu.tv ja, ältere Geräte, die ein schlechtes Nutzererlebnis bieten, von der Funktion auszuschließen.

AngebotBestseller Nr. 1
2021 Apple TV 4K (32GB)
2021 Apple TV 4K (32GB)
Dolby Atmos für faszinierenden, raumfüllenden Sound; 4K High Frame Rate HDR mit DolbyVision für flüssige, brillante Videos
−8,14 EUR 190,86 EUR
Bestseller Nr. 2
2021 Apple TV HD (32 GB)
2021 Apple TV HD (32 GB)
1080pHD für hohe Videoqualität; Dolby Digital Plus 7.1 Surround‑Sound; A8 Chip für fantastisches Gameplay und Apps
157,06 EUR
Bestseller Nr. 3
2021 Apple TV 4K (64GB)
2021 Apple TV 4K (64GB)
Dolby Atmos für faszinierenden, raumfüllenden Sound; 4K High Frame Rate HDR mit DolbyVision für flüssige, brillante Videos
217,41 EUR

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Hoffentlich kommt sowas auch mal in die AppleTV-App. Es nervt, wenn man etwas Live gucken will, eine separate App starten zu müssen.

  2. Auf die neuen App bin ich ja gespannt. Waipu-App in Version 2 ist ja keine wirkliche Nutzerfreundlichkeit in Sachen Bedienbarkeit, Zapping und Überblick des laufenden Programms.

  3. Was waipu richtig gut kann, ist das sau schnelle Zapping Erlebnis. Das hat waipu allen Anbietern vorraus. In der SkyQ Werbung schaltet „Karl“ wie wild auf der Sky Fernbedienung und der Sky Rec. schaltet innerhalb von ms auf den neuen Sender. Für Sky wäre es schön, wenns mal schneller ginge, bei waipu (Android TV und AppleTV) ist es schon so.

  4. Hab ’n Fire TV 4K Stick, ist aktualisiert, und der LIVE TV Krams war und ist bei Waipu.tv am Start… kein Plan, worums hier geht, aber das war nie wech ^^

    • Es geht hier um den Live Tab auf dem FireTV direkt, nicht um den Livestream in der App. Also das was du siehst, wenn du auf der Startseite des FTV bist.

      • Ja, das war nie weg bei mir und ist immer noch da.

        • Das sollte daran liegen, dass du einen FireTV Stick und eben keinen Fire TV hast. Das ist ein Unterschied, ich war mir aufgrund der Meldung auch zunächst auch nicht sicher, ob das Problem das gesamte FireTV Spektrum umfasst, aber scheinbar geht es eben ausschließlich um die Fernseher mit der direkt in der Hardware verbauten FireTV Umgebung.

  5. Ich hoffe waipu.tv erstellt mal endlich eine App für LG TVs. Seitdem die LG OLEDs so beliebt geworden sind, dürfte sich das doch auch für waipu lohnen indem man mit einem Appangebot eventuell noch ein paar Kunden gewinnt (der Umweg über FireTV oder Chromecast ist für mich leider nur ein workaround).

    • Würd ich nicht drauf wetten, dass sich da alsbald was tut. Hab aber gestern erst gemerkt, dass es ja sogar mittlerweile ne Android TV (Nvidia Shield) App gibt.

  6. Mittlerweile ist das Feature nun auch nicht mehr beim 4K Stick zu finden….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.