Vodafone: Schneller im Netz mit eSIM-Push, bald eSIM für Prepaid

Neues bei Vodafone in Bezug auf die eSIM. Damit die eSIM jetzt noch flotter aufs Smartphone gelangt, hat Vodafone Deutschland mit dem eSIM-Push eine weitere Aktivierungsmethode eingeführt. Beim Kauf eines eSIM-fähigen Smartphones mit Laufzeit-Tarif im Online-Shop ist die eSIM jetzt vorausgewählt und mit dem Gerät fest gekoppelt. Das solle die Inbetriebnahme erleichtern, denn das SIM-Profil kann nun auf Knopfdruck aufs Smartphone heruntergeladen und aktiviert werden, ohne einen QR-Code einscannen und die ePIN eingeben zu müssen. Ebenfalls neu im Online-Shop ist die Vorauswahl, bei der automatisch eine digitale eSIM hinterlegt wird. Ist diese nicht gewünscht, kann der Kunde auf eine Plastik-SIM wechseln. Übrigens: Ab August sollen dann erstmals auch CallYa-Kunden eine eSIM bestellen können.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Kostet der Tausch bei Vodafone von normaler SIM zur eSIM immer noch 10 Euro?
    So bringen die die Leute dann nicht dazu, diese zu tauschen….

  2. 10 Euro, richtig. o2 und Telekom verlangen dafür 30 Euro.

    • Bei Telekom kann man gratis von einer normalen SIM auf eine eSIM tauschen. Habe ich schon mehrfach so gemacht (Vertrag und PrePaid)

    • Falsch. Telekom kann man zur esim und zurück zur physischen jeweils KOSTENLOS wechseln

    • o2 0€, nur der Welche zurück von eSim auf normal kostet dann 30€.

      • Ich habe gerade auch erst eine esim kostenlos bei Vodafone bekommen. Notfalls einfach mal anrufen.

  3. E-Sims stecken immer noch völlig in den Kinderschuhen so wie sie in Deutschland außer bei Sipgate gehandelt werden. Jeder Tausch müsste Konstenlos sein, genauso müsste eine Mehrfachsim für eine Rufnummer inzwischen inklusive sein. Das sind einfach, automatisierte Prozesse im Hintergrund und die Verträge ja so schon irre teuer im Vergleich.

  4. Ich sehe da jetzt und aktuell keinen Vorteil.
    Warum sollte ich tauschen?
    Ich sehe nur zwei Gründe:
    1. Neuer Vertrag kommt sowieso mit eSIM
    2. Viele DualSim Smartphones lassen alternativ entweder eine zweite SIM Karte zu oder eine SD Karte.

  5. Ist dann auch die Apple Watch mit Prepaid nutzbar?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.