Vodafone PayTV & Netzharmonisierung: Diese Sender fallen weg

Wir konnten schon darüber berichten, dass das Unternehmen Vodafone eine Netzharmonisierung plant. Was bedeutet das? Vodafone schluckte damals nicht nur Kabel Deutschland, sondern auch Unitymedia. In Sachen des Diensteangebotes muss man nun auf- und umbauen. Die Grundlage dafür ist die weitere Verzahnung der beiden Unternehmen, hierfür muss man die Technik, aber auch die Produktwelten anpassen.

Vodafone wird aus diesem Grunde auch das TV-Angebot vereinheitlichen. Los geht’s da ab April 2021. Da startet man damit, einige PayTV-Sender in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen abzuschalten. Es kursierten einige Berichte durch das Netz, welche Sender abgeschaltet werden, mittlerweile gibt es eine offizielle Liste dessen, was für Sender bei Vodafone in welchem Paket erhalten bleiben – und was gestrichen wird. Das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Diese PayTV-Sender fallen ersatzlos weg, sowohl SD als auch HD:

Animal Planet
auto motor sport
BabyTV
BBC Entertainment
BonGusto
Classica
doxx
E! Entertainment
Extreme Sports Channel
Gute Laune TV
Jukebox
Motorvision.TV
MTV 80s
MTV Hits
MTV Liv
Nicktoons
OCKO 1
Penthouse TV
RTL Passion
Deutsches Wetterfernsehen

Bei 8 PayTV-Sendern wird nur eine von zwei Auflösungen (SD oder HD) aus der Verbreitung im Vodafone-Kabelnetz genommen. LUST Pur ist nur noch in SD zu empfangen. Folgende werden nur noch in HD angeboten:

Discovery Channel
eSports1
NatGeo Wild
ProSieben FUN
RTL CRIME
Sony Channel
Universal TV

Betroffene Kunden werden ein Sonderkündigungsrecht bekommen. Das Sonderkündigungsrecht gilt nur für das PayTV-Paket, aus dem ein oder mehrere Sender entfallen. Das kann ein einzelnes PayTV-Paket mit eigenem monatlichen Preis sein oder ein 3play-Produkt-Paket, von dem das PayTV-Paket ein Teil ist, mit einem gesamten monatlichen Paket-Preis. Wichtig zu wissen: Wenn das TV-Produkt Teil eines 3play-Produkt-Pakets ist, man also einen gesamten monatlichen Paket-Preis zahlt, beendet man mit der Sonderkündigung auch den Internet & Telefon-Vertrag.

Abschalt-Termine

  • Baden-Württemberg:    14. April 2021
  • Hessen:                         28. April 2021
  • Nordrhein-Westfalen:   30. April 2021

Danach geht es im Mai weiter.

Am 26. Mai 2021 bekommen einige Sender neue Plätze. Folgende Informationen gibt es dazu bereits:

  • In Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen.
  • In der Nacht vom 25.05. auf den 26.05.2021 wird der Receiver von Vodafone (vormals Unitymedia) oder Sky automatisch umgestellt. Manchmal ist aber ein einmaliger Sendersuchlauf notwendig.
    Wichtig: Trenne den Receiver in dieser Nacht bitte nicht vom Stromnetz.
  • Bei allen anderen Geräten kann ein einmaliger Sendersuchlauf notwendig sein. Hilft das nicht, setz das Gerät bitte auf die Werkseinstellungen zurück. Leider werden dabei Aufnahmen und die Favoritenliste gelöscht. Programmiere sie danach bitte neu.
Apple TV (32GB, 4. Generation)
  • 1080p HD für hohe Videoqualität
  • Dolby Digital Plus 71 Surround‑Sound
  • A8 Chip

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Das ist ja wohl ein Witz

  2. „Anpassen“ bedeutet Angebot verschlechtern. Unitymedia hätte nie an Vodafone verkauft werden dürfen

    • Tja, damals wollte man unbedingt das Kabelfernsehen der Deutschen Post (oder war es schon Telekom zu dem Zeitpunkt?) privatisieren und teilte in viele Scheibchen auf. Das nicht alle, jeder für sich, wirtschaftlich überleben kann, hätte man evtl. auch drauf kommen können. Aber, das war halt die Regierungszeit des Herrn Kohl in Verbindung mit der FDP. Nicht, dass ich prinzipiell gegen Privatisierungen bin, aber man hätte ja entsprechende Auflagen den Käufern der Netze erteilen können, die Infrastruktur aufzubauen, hat ja Einiges gekostet. Nun wird es langsam wieder zum Monopol, also genau das, was man abschaffen wollte.

      • Klar hat Vodafone nahezu ein Monopol im Kabelmarkt, aber an den Diensten die darüber laufen hat sich einiges getan, so läuft Fernsehen eben auch über Internet oder Satellit (und DVB-T).

        Auch Internet bekommt man in anderen Netzen, somit gibt es aus Dienstsicht kein Monopol. Zudem war bereits davor im jeweiligen Bundesland schon immer ein Monopol im Kabelmarkt. Neu ist aber jetzt, dass auch dritte die Kabelinfrastruktur für eigene Dienste nutzen können (aktuell nur o2). Somit ist es eher ein Schritt weg vom Monopol.

    • sehe ich genauso
      Mal gut, das ich das ganze TV-Paket bei Vodafone bereits gekündigt habe und WaipuTV nutze, daher juckt micht die Angebots-Anpassung von Vodafone nicht.
      Wobei dauf die meisten Sender kann ich gut verzichten, einzig „Auto Motor Sport TV“ würde mir fehlen.

  3. Das Wort „Harmonisierung“ ist in diesem Fall wohl aus Kundensicht mehr als Fehl am Platz.

    • Natürlich ist es für die Kunden die diese Sender wollen schei…
      Aber man kann natürlich nachvollziehen, das Vodafone ein einheitliches Netz und Angebot will und den Prozess nennt man eben Harmonisierung.

      • Schon klar, aber wenn man mit diesen Prozess, der offensichtlich einseitig die Anbieter-Interessen berücksichtigt, so nennt, dann fühlt sich der Kunde eher unharmonisch.

  4. falls die wieder alle Kanäle durcheinander würfeln – ältere Menschen können den Suchlauf nicht bedienen und die Programme sortieren ! die müssen immer einen Techniker kommen lassen.

  5. Animal Planet – mehr werde ich wohl nicht vermissen…

    Unabhängig davon bin ich noch immer erstaunt, dass die Monopolkommission dem Unitymediadeal zugestimmt hat.

  6. Wenn man Pay TV mag (Dokus, Serien) lohnen sich wohl nur noch waipu und Telekom. Schade. Kabel BW und Unitymedia waren vom Angebot mal richtig gut.

    • Benjamin Wagener says:

      Sorry, aber das ist so pauschal Unsinn. waipu und Telekom laufen komplett über Internet, Die Sender die jetzt über Kabelnetz wegfallen kann man aber auch bei Vodafone über Internet per GigaTV haben.

  7. Also ich bin echt am überlegen zu kündigen um ein besseres Angebot zu erhalten.
    Ich habe ein Treue-Plus-Paket wo u.a. Sci-Fi und Animalplanet mit drin ist, das wird mir jetzt ersatzlos gestichen.
    Ich bin gerne bei UM bzw. Vodafone, aber 45€ dann immer noch zu zahlen (200mbit – 3play) und dann wird mir was weggenommen was ich seit Jahren hab ärgert mich extrem.
    Jetzt die Überlegung zu kündigen um ein viel besseres Angebot zu bekommen… das wäre meine Taktik; Frau ist garnicht davon angetan und hat angst, dass kein neues Angebot kommt weil ich als Kunde „denen egal sein“ könnte. Tja was nun? 😮

  8. Bin ehemaliger Unitymedia kunde mit 3play 64mb internet tv, telefon flat eu+ pay programme wie animal planet etc.
    kann mir jemand eine Alternative beim anderen Anbieter empfehlen? Habe Schnauze voll von diesem drecksladen vodafone.

  9. Ich kann verstehen, dass man weiter eine Kabelanschluss hat wenn das Internet tröpfelt. Ich habe Vodafone Cable als Internet Provider und die 21€ im Monat für unseren Kabelanschluss gekündigt. Wozu extra 21€ (plus eventuell 10€ für den Horizon Receiver) wenn es Waipu gibt (gibt häufiger Jahreslizenzen die deutlich billiger sind als die normalen monatlichen Gebühren). Ich nehme eh nichts auf, damit habe ich schon vor Jahren aufgehört, aus den Mediatheken lade ich allerdings viel herunter auch wenn der Ton nur Stereo ist.

  10. Testmonat bei waipu.tv läuft bereits

  11. Der Kabelmonopolist Vodafone verschlechtert sein Angebot. Unitymedia hat gezeigt, dass diese Sender im Kabelnetz angeboten werden können. Warum reduziert Vodafone seine Produkte auf den kleinsten Nenner?

    Es war nicht gut, dass man dem Zusammenschluss von Vodafone und Unitymedia erlaubt wurde. Jetzt gibt es einen Kabelmonopolisten und der kürzt das Angebot zusammen. Was haben die Kunden davon?

    • Vornehmlich geht es um schaffen von Platz. Zuerst kommen die Spatensender weg, als nächstes werden die Internationalen Senderpackete folgen. Die Frequenzen braucht man für das Internet, weil das Netz in sehr vielen Orten massiv überlastet ist.
      Die Kommunikation ist natürlich wieder typisch corporate speech. Und die Tatsache, dass es nicht in einem Schritt mit der neuen Giga TV Box kommt, die die Sender über IPTV empfangen kann, ist ein weiterer Reinfall.

  12. Das mit dem Kündigungsrecht nur für PayTV sehe ich fragwürdig. Denn die Vorraussetzungen für das PayTV-Paket ist ja das normale Paket und der Anschluss. Das ist quasi Zwang, wenn ich das PayTV-Paket will. Und wenn ich das alles nur genommen habe und das PayTV-Paket zu sehen, steht mir auch ein Sonderkündigungsrecht für die anderen Paket zu. Eben wegen der Kopplung.
    Wenn das PayTV-Paket als Stand-alone-Paket angeboten werden würde, sehe es anders aus.

    In ähnlichen Fällen würde schon oft vor Gericht so entschieden.

  13. Die Netzharmonisierung gilt dann auch für die FreeTv Sender (Sendersuchlauf?) Also die im Mai.

  14. verstrahlter says:

    Aus Kundensicht natürlich albern, dass Sender wegfallen.
    Man hätte das Beste der Welten kombinieren können und sollen.
    Also sollte man jetzt im Extremfall nach Vorlieben entscheiden ob, wie und wo es weitergeht.

    Nachdem bei mir Waipu ausgelaufen ist, musste ich auch erstmal schauen, wo ich SyFy weiterhin bekomme.
    Winner: Paket für vorhandenes 1&1-TV (basiert auf Zattoo, SyFy z.B. aber da seltsamerweise nicht möglich).

  15. Eine Beleidigung für jeden normal denkenden Kunden sowas eine Netzharmonisierung zu nennen. In Wirklichkeit zahlt man den selben Preis für weniger Sender ein absolutes Unding. Herrlich waren damals noch die Zeiten als ich im Allstars Paket immer mehr Sender dazu bekommen habe ohne Preiserhöhungen.

    Eine absolute Schweinerei das damals die Kartellbehörden diesen Kauf durchgewunken haben.

    Habe die Verbraucherzentrale NRW bereits über diese Geschäftspraktiken informiert und die waren auch nicht gerade amused.

    Na ja Kündigung für Internet und Telefon ist schon raus und die Kündigung fürs TV werden die auch bald bekommen(bin ja ehemaliger UM Kunde) Bloß weg von dem Saftladen.

  16. Sebastian Mares says:

    Ebenfalls wegfallen wird DigitalTV Bonus, was folgende ausländische Sender umfasst: Al Jazeera, BVN, GINX, Kazakh TV, OCKO, Pro TV International, Record TV. Die Information stammt aus der Vodafone Community von einem Moderator auf meine Frage, was mit Pro TV International nach der Harmonisierung passieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.