Anzeige

Huawei: Weiterer Teaser für das X2

Huawei steht vor der Veröffentlichung mehrerer neuer Geräte. Darunter wird sich auch das Mate X2 befinden. Jenes hat das chinesische Unternehmen im Social Network Weibo schon  angeteasert – ein entsprechendes Bild haben wir für euch ja im Artikel eingebunden. Das Huawei Mate X2 soll am 22. Februar vorgestellt werden. Im Gegensatz zum Mate X und dem Mate Xs scheint man das neue Foldable nach innen falten können, davor war es ja umgekehrt der Fall. Laut letzter Informationen setzt man auf einen 8-Zoll-Bildschirm, die Kameras im Gerät sollen 50MP + 16MP + 12MP + 8MP auflösen – mit einer Frontkamera, welche 16 MP stark ist. Angetrieben werden soll das Mate X2 mit dem Kirin 9000. Die Ankündigung fällt mit dem Mobile World Congress Shanghai nächste Woche zusammen, da wird man bestimmt noch viele andere Dinge sehen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Kniffel König says:

    Statt „Big in Japan“ nun „Big in China“.

    Ohne Google-Dienste wird das nichts mehr. HUAWEI = Es ist vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.