VLC Media Player 1.0.0 für Android erschienen

Auf dem Desktop-Rechner gehört der VLC-Mediaplayer zur der Software, die als erstes Platz findet. Ob als Player für Musik oder Filme – der VLC-Mediaplayer ist meine Wahl. Seit Mitte 2012 ist der Player auch als Betaversion für Android zu haben und konnte bislang zwischen 10 und 50 Millionen Installationen hinter sich bringen. Interessierte Nutzer des Players konnten sich schon seit einiger Zeit über eine Google+ Community zum Test eintragen (aktuelle Beta gibt es als Teilnehmer der Community unter dieser Adresse), hier wurde dann auch die erste Version 1.0.0 final freigegeben, die nun für alle im Play Store von Google zu haben ist. Laut Changelog sind hier Fehlerbehebungen eingeflossen, die sich auf ARMv8-Prozessoren beziehen und auch Abstürze unter Android 5.0 sollten behoben sein.

VLC for Android beta
VLC for Android beta
Entwickler: Videolabs
Preis: Kostenlos
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot
  • VLC for Android beta Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Nachdem ja nun aus dem MXPlayer der AC3-Codec ausgelagert wurde, frage ich mich ob der VLC für Android Audio diesen Format wiedergibt!?!

  2. Ist Chromecast Support dabei? Wurde doch vor einigen Monaten für alle Plattformen angekündigt, oder täusche ich mich da?

  3. @Marcus
    MXPlayer ist auch meine erste Wahl und ich habe das Update noch net ausgeführt, aber den Codec kann man ja ohne viel Aufwand nachladen. Ist zwar ungünstig für User, die neu nach einem guten Player suchen und ich hoffe so sehr, dass es dem MXplayer nicht das Genick bricht, denn ich mag ihn wirklich gerne, aber wechseln muss man nun ja noch net. (Nicht, dass du das mit deinem Post impliziert hast, ich wollte es so nur noch einmal erwähnen) 🙂

  4. @Jojo
    Sieht nicht so aus. In den Einstellungen finde ich nur HDMI (schätze per Kabel) und Miracast. Ein Icon oder Einstellungen für Chrome Cast suchte ich bisher vergeblich. Und da nun die Final veröffentlicht wird, gehe ich in naher Zukunft nicht davon aus. Das hätte wohl locker in der Betaphase Platz gehabt. Schade.

  5. Acha VLC iOS ist auch schon dar als beta version bei testflight!! Bald kommt der VLC iOS wieder in den App-Store!!

  6. Hallo @Marcus & @xdestitutex,
    welchen Mehrwert bietet mir denn der MXPlayer gegenüber dem MPC HC Player oder anders gefragt was hat euch dazu bewegt ausgerechnet diesen Player zu nutzen?

    Danke für euer Feedback.
    Gruß Micha

  7. „…welchen Mehrwert bietet mir denn der MXPlayer gegenüber dem MPC HC Player…“

    Ob er gemerkt hat, dass es hierbei um Android und nicht um Windows geht? 😉

  8. Chromecast klappt wunderbar (mit screenmirroring schaltet das Telefon dann um als Fernbedienung) und AC3 wird auch unterstützt.

  9. @Micha
    Wie Sven schon anmerkte ist der MXPlayer für mich keinn Alternativ-Programm für MPC:HC. Den nutze ich auf dem PC nämlich auch ^^

    Damals nutzte ich noch VLC auf dem PC und hatte nach einem geeigneten Player gesucht, der auf meinem Tablet alles ohne Murren und Knurren flüssig abspielen konnte. Da es keinen VLC gab zu der Zeit musste etwas anderes gesucht werden. Nach dem ausprobieren vieler kostenloser Player bin ich dann auf den MXPlayer gestoßen und er war von Anfang an DER Player. Er spielte _alle_ meine Dateien ab, mit und ohne Untertitel und bietete einige Funktionen, die alles perfekt machten. Seitdem bin ich bei ihm geblieben. Zumal, wie du ja auch schon leicht anmerken liest: Warum wechseln, wenn andere keinen Mehrwert bieten?

    Nun hat der MXPlayer aber das Codec Problem (siehe oben) und man muss einmal schauen, wie sich das weiterentwickelt. Man kann die Codecs ohne weitere probleme nachladen, aber auch da habe ich schon von Problemen, die dann mi dem abspielen (audio) zutun haben.
    Deswegen update ich auch noch net 😉

    Aber grundsätzlich war und ist der MXPlayer für Leute, die Filme auf ihren Tablet/sicher auch Smartphone, schauen wollen einer meiner Picks für „Must Have“. 🙂
    (Wie gesagt vor dem Codec-Problem)

  10. @Sven: Ups du hast Recht ich verwechselte das mit dem KMPlayer für Windows und bin davon ausgegangen das es für beide Plattformen diese Software gibt.

    @xdestitutex: Die Antwort war trotzdem sehr hilfreich, vielen Dank.

  11. Meldet sich hier mit 0.9.10 Version lt play store von heute

  12. @Chru

    ’screenmirroring‘ finde ich im Play Store nicht. Bitte gib die genaue App an, mit der du VLC zu Chromecast streamst.

  13. @Chru
    Die Spiegelung des Android-4.4.2-Bildschirms meines Medion-Tablet Lifetab S10334 auf Chromecast ist *nicht* möglich.

  14. „Meldet sich hier mit 0.9.10 Version lt play store von heute“

    Kann ich bestätigen. – Xperia Z1

  15. Information im Play Store zu VLC vom 9.12.14:
    Aktuelle Version: Variiert je nach Gerät

    Caschys Formulierung „die erste Version 1.0.0 final freigegeben, die nun für alle im Play Store von Google zu haben ist“ stimmt so allgemein wohl nicht.

  16. Die Spiegelung des Android-4.4.2-Bildschirms meines Medion-Tablet Lifetab S10334 auf Chromecast ist doch möglich. Ich hatte den Hinweis im von Chru verlinkten Beitrag nicht beachtet: „Chromecast-App aufrufen und aus der Navigation den Punkt “Cast Screen” aufrufen”. So kann ich auch VLC streamen – allerdings in schlechter Qualität [vielleicht wegen der hiesigen schlechten ländlichen DSL Geschwindigkeit.

  17. Ich kann nur Version 0.9.10 runterladen
    hab mehrmals installiert und deinstalliert
    was soll ich machen?

  18. @Robin
    Meine Anmerkung vom 12. 01:50 lesen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.