vivo X70, X70 Pro & X70 Pro+: Das sollen die Specs sein

vivo wird bald (am 9. September 2021) die neuen Smartphones X70, X70 Pro und X70 Pro+ vorstellen. Mittlerweile kursieren jedoch bereits ausführliche technische Daten. vivo hat zudem bereits bestätigt, dass mindestens das X70 Pro+ das neue E5-AMOLED-Panel von Samsung nutzen werde. Bei jenem sei der Stromverbrauch im direkten Vergleich mit dem verbreiteten E4-Modell um 25 % gesunken. Es werde außerdem, eine Spitzenhelligkeit von 1.500 Nits erreicht.

Für die X70-Modelle will vivo auch seinen kürzlich vorgestellten Extra-Chip V1 zur Verbesserung der Kamera verwenden. Die X70 und X70 Pro sollen sich wohl hinsichtlich der Kamera, des RAMs / Speicherplatzes und des Chips unterscheiden. Folgende Specs sind da aktuell der Stand der Dinge:

vivo X70 und X70 Pro:

  • Display: 6,56 Zoll, 2.376 x 1.080 Pixel, AMOLED. HDR10+, 120 Hz
  • OS: Android 11 mit OriginOS 1.0 (China) bzw. Funtouch OS 11.1 (global)
  • SoC: MediaTek Dimensity 1200 bzw. Exynos 1080 (Pro)
  • GPU: ARM G77 MC9 bzw. Mali-G78 (Pro)
  • RAM: 8 bzw. 12 (Pro) GByte
  • Speicherplatz: 256 GByte
  • Hauptkamera: 48 (Weitwinkel, OIS, Sony IMX766) + 12 (Ultra-Weitwinkel) + 12 (Porträt) Megapixel beim X70 / 50 (Weitwinkel, OIS, Samsung GN1) + 12 (Ultra-Weitwinkel) + 12 (Porträt) + 8 (Periskop-Telephoto) Megapixel beim X70 Pro
  • Frontkamera: 32 Megapixel
  • Akku 4.400 mah (X70) / 4.450 mAh (X70 Pro) mit 44-Watt-Schnellladung
  • Schnittstellen: Dual-SIM, 4G / 5G LTE, Wi-Fi 802.11 ax, Bluetooth 5.1, GPS, USB-C, etc.
  • Maße / Gewicht: 160,10 x 75,39 x 7,55 mm, 181 g (X70) / 158,30 x 73,21 x 7,99 mm, 185 g (X70 Pro)

vivo X70 Pro+

  • Display: 6,78 Zoll, 3.200 x 1.440 Pixel, AMOLED (Samsung E5), HDR10, 120 Hz
  • OS: Android 11 mit OriginOS 1.0 (China) bzw. Funtouch OS 11.1 (global)
  • SoC: Qualcomm Snapdragon 888+
  • GPU: Adreno 660
  • RAM: 12 GByte LPDDR5
  • Speicherplatz: 256 GByte
  • Hauptkamera: 50 (Weitwinkel, OIS, Samsung GN1, Zeiss-Branding) + 48 (Ultra-Weitwinkel, OIS-Gimbal-Stabilisation, Sony IMX598) + 12 (Porträt) + 8 (Periskop-Telephoto, OIS) Megapixel
  • Frontkamera: 32 Megapixel
  • Akku: 4.500 mAh mit 55 Watt Schnellladung bzw. 50 Watt kabellos
  • Maße / Gewicht: 164,54 x 75,21 x 8,89 mm, 209 g
  • Schnittstellen: Dual-SIM, USB-C, GPS, 4G / 5G LTE, Wi-Fi 802.11 ax, GPS, Bluetooth 5.2, etc.

Bei allen Varianten der Reihe vivo X70 soll der Fingerabdruckscanner im Display stecken. Die Ankündigung soll ja schon diesen Donnerstag erfolgen. Gespannt sein darf man außerdem noch auf die Preise der Geräte und wann sie dann nach Deutschland kommen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Starke Smartphones allerdings auf winzige 256gb beschränkt…

  2. Das X60 Pro+ kam nie für Deutschland…

  3. Laut vivo_europe auf Twitter kommt die ganze X70 Serie nicht nach Europa

  4. Sorry, warum wird mein Kommentar gelöscht? Laut Vivo Europe kommt die X70 Serie nicht nach Deutschland.
    https://twitter.com/vivo_europe/status/1434840181333499907?s=19

    • Lies mal die Kommentarregeln, da besonders den Punkt Moderation. Nur weil deiner nicht sofort erscheint, ist er nicht gelöscht. Er wurde in der Zwischenzeit nur nicht freigegeben 🙂

      • Mein Kommentar stand zunächst als „wird überprüft“ oder Vergleichbares markiert. 10 Minuten später war er weg. Da war ich verwundert und dieses Prozedere ist auch in den Kommentarregeln nicht vermerkt. Das der Kommentar dann doch wieder auftaucht wusste ich ja nicht.
        Egal, da das Handy bedauerlicherweise eh nicht nach Deutschland kommt 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.