vivo V21 5G: Smartphone ist ab morgen im Handel erhältlich

Das Ende Juni 2021 vorgestellte Smartphone vivo V21 5G ist nun ab morgen im Handel erhältlich. Preislich startet es bei 399 Euro. Überzeugen will euch das mobile Endgerät unter anderem mit einer Frontkamera, die auf stolze 44 Megapixel bei optischer Bildstabilisation kommt. Da will man also speziell Vloggern ein passendes Gerät anbieten.

Das V21 5G ist also ab morgen bei Media Markt und Saturn sowie Sparhandy.de, DeinHandy.de, Otto, Cyberport und Euronics in den Farben Dusk Blue und Sunset Dazzle zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Euro erhältlich. An der Rückseite wartet eine Triple-Kamera, deren Hauptlinse mit 64 Megapixeln und OIS arbeitet. Dazu gesellen sich eine Makro- und eine Ultra-Weitwinkel-Linse.

Ansonsten zählen noch der MediaTek Dimensity 800U als SoC, ein AMOLED-Display mit 6,44 Zoll Diagonale, 90 Hz Bildwiederholrate und FHD+ als Auflösung sowie ein Akku mit 4.000 mAh und 33-Watt-Schnellladung zu den Eckdaten. Die Rückseite des Smartphones besteht aus mattem Glas. 8 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz runden die Eckdaten ab. Eventuell ist das Smartphone ja für den ein oder anderen Leser interessant.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Viel zu teuer (399€) für dieses Handy, ein Poco F3 ist besser ausgestattet und gibt es schon für 329€. Der 800U ist auf Niveau des SD 765, mein Handy kostete vor 2 Jahren 399€.

    Aber Oppo ist bekannt dafür untere Mittelklasse teuer zu verkaufen, außerdem gibt es nur 2 Jahre Updates

  2. Stephanie N. says:

    Da warte ich lieber auf den Nachfolger des Nord von OnePlus, das Ende des Monats erscheinen soll.

  3. Ich habe mir das Gerät gekauft. Top! Tolle Selfie Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.