VistaRun 0.1 – mein Skin für Launchy

Ich habe bisher ca. drei Mal über Launchy geschrieben. Zwei Programmerwähnungen und eine Einleitung für Neueinsteiger. Launchy ist der Programmstarter, ohne den ich nicht mehr produktiv arbeiten kann.

launchycaschy

Privat nutze ich Launchy um Programme zu starten – und auf der Arbeit haben wir so blitzschnell Zugriff auf mehrere hundert Preisschilder. Ich will auch nicht zu weit ausholen – wer es noch nicht kennt, der kann meine Einleitung lesen.

Nun denkt ihr, dass auf dem ersten Screenshot das Fenster sieht, welches man mit Start | Ausführen oder Win + R erreichen kann. Wie heisst diese "Ausführen-Box" eigentlich fachlich richtig?

Wie auch immer – obiges Bild ist natürlich nicht besagte Box, sondern ein von mir erstellter Skin für Launchy. Die Idee fand ich ganz geckig – also habe ich mal eben diverse Tutorials bemüht und mich dann mit Paint.net an die Arbeit gemacht.

Nun noch ein paar Screenshots – und ein kleines Video von Launchy in Aktion – damit man auch die netten wechselnden Icons seht.

launchycaschy2

Installation: Entpacken und in den Skinordner von Launchy kopieren.

VistaRun 0.1 kann hier von meinem Server heruntergeladen werden. Viel Spass – und wer es nutzt kann gerne Feedback geben – Hauptsache konstruktiv =)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Coole Sache … Wie bekommt man denn den Rahmen transparent? Bei anderen Skins habe ich gesehen, dass das prinzipiell möglich sein müsste 😉

  2. Lustige Idee 😀
    Schade ist nur, dass die Buttons wie OK, Abbrechen, Durchsuchen und das Kreuz zum Schließen nur Attrappe sind ^^
    (und leider passt es vom Design nicht zu meinem Vista, da ich die Rahmen auf dunkelschwarz gestellt habe :-()

    Aber irgendwie kann ich mich nicht so recht mit Launchy anfreunden :-/

    Aber trotzdem eine wie gesagt sehr schöne und lustige Idee *thumbs-up*

  3. @aurum

    Das wird bei einem Skin für Launchy definitiv nicht gehen.

  4. Portable Version von Launchy?

  5. Von Haus aus Andreas – kann man einstellen. Ist natürlich Humbug, weil die Datenbank halt immer den PC durchsucht….

  6. @Cashy …

    Und wie haben die dann folgendes realisiert:
    http://img515.imageshack.us/my.php?image=unbenanntpq8.jpg

  7. Ach sowas meinste. Ja, könnte man machen. Ist nur blöd – weil mein Skin ist ja optisch Teil des Betriebssystems – die anderen nicht – und wer dann eine andere Farbgebung oder Untransparenz nutzt…

  8. Wenn Launchy nur nicht so speicherhungrig wäre …

  9. 20 MB bei mir -und was nützt dir freier Speicher? 😉 Also – habe 2GB + Vista – und keinen Speicherengpass.

  10. Version 2? Noch dick Plugins am laufen? Ich hab nur Runner, sonst keine.

  11. Ja, FF Version 2 mit reichlich Plugins (sonst bräuchte ich ja keinen FF *hust*), obwohl mich die Version 3 sehr reizt. Schon allein deshalb, weil jetzt endlich – nach 700 Jahren des Grauens – Favicons richtig dargestellt werden.

  12. @andreas

    Ich red von Launchy, nicht von FF 😉

  13. ^^ Ja, Version 2, die Plugins sind nicht aktiviert. So etwa alle 5 Minuten jagt der Prozessor auf 50% hoch. Hab mal deinstalliert und es ist Ruhe. Hatte die Indexierung auf 10 Min. eingestellt, danach auf 0. Brachte aber leider nichts.

  14. Ok, kommt natürlich darauf an, wie gross der zu durchsuchende Bereich ist. Auf dem Lappi lass ich nur das Startmenü + einen selbst definierten Verknüpfungsordner indexieren.

  15. So, hier noch eine Alternative: nDroid

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.