Vista Live CD für lau

network-receiveVor vielen Jahren hatte ich f?r jede noch so unm?gliche Situation einen ganzen Arsch voll Bootdisketten mit Unmengen diverser Tools. Seit langer Zeit ist es ja m?glich, von CD zu booten – sei es mit Knoppix oder diverser Windows Versionen mittels Bart PE und Co.

Doch Chip bietet nun einige Sachen an, mit denen es m?glich ist, ohne vorhandene Windows Vista DVD eine Live CD zu erstellen, die mit einigen Hilfstools daher kommt. Ich reihe das mal in die Kategorie „N?tzlich rumliegen zu haben“ bei mir ein.

Noch einmal zum Verst?ndnis: Vista Live CD ohne existentes Vista . Nettes Geschenk von Microsoft f?r den Techie.

So, genug geschwafelt – ihr wollt datt auch? Ok, here we go:

– Windows Automated Installation Kit von Chip herunterladen (698 MB)
– Image mounten und aus diesem folgendes installieren: Windows AIK und MSXML 6.0
– Chip Edition von WinBuilder mit VistaCE herunterladen (60 MB)
– WinBuilder.zip entpacken
– WinBuilder starten und dort zum Reiter „Scripts“ wechseln
– Alle Haken bei „XP Live CD“ entfernen
– VistaCE Chip Edition anhaken
– Im Reiter „Paths“ unter „Source Directory“ den Installationspfad von Windows AIK ausw?hlen
– Auf „Play“ klicken und warten, bis das Iso erstellt wurde (im WinBuilder-Ordner unter „ISOfile“

Iso brennen und Spass haben. Folgende Applikationen sind zus?tzlich gleich mit drin:

Ad-Aware SE, Advanced PCI Info, AntiVir, Disk Check, Firefox Portable, Free Undelete, Handy Recover, CCleaner, HD Tune, HijackThis, PDF Reader, RawCopy, RegCleaner, Rootkitty, Sala Password Renew, SpyBot Search & Destroy, TestDisk, DiskImg, Unstop Copier und Xplorer.

In der Maske mit dem Shell Swapper solltet ihr als zu startende Shell den BSExplorer w?hlen, dann habt ihr ein richtiges Windows-Feeling.

So, damit es nicht heisst „der schreibt wieder – und weiss gar nicht ob datt l?uft“ – hier der Test auf meinem Notebook (Centrino 1,50 GHz, 512 MB RAM):

CIMG9696

CIMG9702

CIMG9704

Vielen Dank an knox aus dem EFB f?r diesen geilen Tipp . Mal sehen, wie einfach man das auf nen USB Stick bekommt – das Iso ist ja „nur“ 214 MB gross.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Marcus W. says:

    hmm, stellst du mal bitte dann dein Image online ^^

  2. Wenn ich 100% sicher wre, das dies legal wre wrde ich es machen 🙂

  3. Wenn du was neues bezglich USB Stick rausgefunden hats, gib mal bitte bescheid. Das ist verdammt geil. :biggrin:

  4. @Tim, habe es aber noch nicht ausprobiert: klick 🙂

  5. Hey Caschy,

    ich wollte Fragen ob die Programme, Benutzeroberflche usw auf Englisch sind. Laut Screenshots von dir, ist dies nmlich der Fall.. Danke schon mal im Voraus.

    MfG

  6. Jau, ist so – wobei, jetzt wo du es sagst, wundert es mich selber 🙂

  7. Wow, echt der wahnsinn und funktioniert sogar.
    Lassen sich auch noch zustzliche Programme in die Live-CD einbinden??

    Gruss :w00t:

  8. Du kannst dein iso online zum download reinstellen.
    Das dazugehrige hat doch Microsoft doch selber zur Verfgung gestellt. Also,. mach uns alle glckliich und lege los.
    Hammer hackloga 23=thack21

  9. Lichtbogen says:

    Wenn das klappt sind wir echt dankbar und schenken dir 10 🙂

  10. Klappt definitiv, wie man ja anhand meiner Fotos sieht =)

  11. Rapidshare upload ? wie wärs? Hat es hier einer schon gemacht ?

  12. Hi, wie jemand schon gefragt hat würde ich gerne wissen ob es möglich ist noch eigene Programme einzubinden und die dann wenn man von der CD gebootet hat auch zu nutzen? Mfg Nick

  13. Klar, musste mitm WinBuilder eben machen.

  14. Gibt es dafür irgendwo eine Anleitung?

  15. Ja, bei Chip!
    Oder du guckst auf der Homepage von diesem VistaPE! da gibts etliche scropts zum downloaden…
    oder du erstellst selber mal ein script mit „add“ oder so und suchst mal nach dem programm order und addest ihn dann!
    Wie, weiß ich jez nicht mehr, aber is nich schwer zu finden…
    geht alles mit dem winbuilder…

  16. haha, alles klar hat sich erübrigt…
    wichtig ist, dass die winpe.cab datei im gleichen verzeichniss liegt , wie der installer vom Windows Aik…
    das img archiv, liess sich bei mir übrigens weder mit nero 6, noch mit daemontools pro öffnen, aber das kostenlose iso buster tuts.

    der entscheidende punkt ist, dass man nicht nur die häckchen beim winbuilder für xp entfernt, sondern auch, dass man im gleichen fenster auf vistace klickt, so dass es blau umrandet ist!!
    dadurch steht dann bei source auch automatisch VistaCE.iso und nicht mehr LiveXp.Iso

    Bootbares Image brennen ist mit Nero dann übrigens gar kein Problem mehr (für alle, dies noch nicht gemacht haben):

    In Nero Burning Rom 6 oben rechts auf Neu klicken, im sich öffnenden fenster dann ganz oben links n rechter mausklick auf Datei, dann Öffnen anklicken und das erstellte Image aus dem ordner iso im winbuilder ordner auswählen.

    Ihr solltet (wie immer) am besten die brennmethode Disc-at-Once wählen, nicht
    Track-at-Once.

    Die erstellte Cd ist halt mehr ein Analyse , Recovery ;D und Verwaltungsprogramm … bootet dafür aber sehr schnell. Ein weiterer Riesenvorteil an dem System sind die updatebaren antivirenprogramme. Nicht jedes antivirenprogramm erkennt jeden virus, da man aber immer nur einen virenscanner gleichzeitig installieren darf, ist das die perfekte alternative, sprich:
    Angenommen bei dir läuft AVG Antivirus fest installiert , kannste mal eben schnell n Virenscan mit Antivir machen, ohne es zu installieren.

    Danke für die guten Anleitungen, ich installier mir erstmal truecrypt , zumal ich schwer davon begeistert bin, dass et auch auf Linux im vollen Umfang läuft.

  17. Wo kann man die Chip-Edition noch herbekommen?
    Bei CHIP gibt es nur noch WinBuilder einzeln, ohne Scripts und Programme.

  18. Bei mir kommt wenn ich auf Play drücke, Winbuilder 078 SP2 or higher is needed. Pls help ^^

  19. Bei mir kommt wenn ich auf Play drücke, Winbuilder 078 SP2 or higher is needed. Pls help ^^

  20. Sry für doppelkommentar…

  21. Problem hat sich von selbst erledigt… Ich musste den WinBuilder für sp2 herunterladen. Aber dafür habe ich ein anderes Problem. Während dem erstellen der iso datei kommt eine Fehlermeldung. -> Build stopped to do an error? dann kann man entweder yes oder no anklicken. Was soll ich tun? help pls gruss sevi ^^

  22. Ahh ja hab ich noch vergessen da steht am schluss noch Unmount wim. ^^

  23. Problem hat sich gelösst. aber wenn ich boote und dann auf dem vistape desktop bin kann ich meine maus nicht benutzen…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.