VirtualBox – fertige Images herunterladen

Viele von euch nutzen ja bereits VirtualBox um einen virtuellen PC zu erstellen. Wer der Meinung ist, dass eine Installation irgendeines Linux-Derivates zu kompliziert ist, der kann sich auf dieser Seite ganz einfach die fertigen Images ziehen.

Quasi nur die bereits vorkonfigurierte Festplatte für eure VirtualBox. Neben Debian und Ubuntu steht auch unter anderem gOS zur Verfügung – ein kleines System, eigentlich für Netbooks erdacht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

38 Kommentare

  1. Toll Ubuntu Studio ist auch dabei. Werde ich gleich mal ausprobieren. Danke für den Link, der ist Gold wert 🙂

  2. Schließe mich an, ist wirklich Gold wert.
    Das macht das Testen einfacher, oft hat man gar keine Zeit und Lust X-verschiedene Systeme runterzuladen und zu installieren.

  3. wo es mal wieder um Virtualbox geht, möchte ich an dieser Stelle den VMWare Player auch hervorheben. Muss zwar installiert werden, man hat allerdings weniger Probleme mit den Netzwerkkarten. Jetzt sagen viele, dass es keine vollständige Virtualisierung bietet. Nun mit VMX Builder lässt sich das Problem umgehen. Übrigens, weiß einer ob Virtualbox die VMWareimages abspielen kann?

  4. klasse linktipp danke…

    stelle mich mit unbuntu studio leider zu blöd an.

    müsste nicht login: unbuntu und passwort: reverse sein oder utnubu…klappt beides nicht.

    hülfü büttü

  5. Fehlen nur noch Windows und Mac OS 😉

  6. That is so cool… (rolls eyes) 😉

  7. Schon nicht schlecht, muss man die Iso extra noch installen, oder wird das Image gleich gestartet? Weil, bei ner normalen Iso zb. win7 muss man noch extra in Datei speichern.

  8. Platte einbinden – fertig. Siehe FAQ auf der Seite…

  9. gOs gabs aber schon bevor es Netbooks gab:)

  10. Hi, nachdem ich diesen Blog schon seit Ewigkeiten lese möchte ich auch einmal Danke sagen. Der Link ist genau das was ich gesucht habe, bisher habe ich unter Virtualbox alles selbst installiert und gelegentlich VMware Images verwendet.

    @Babuschka, ja Virtualbox frisst VMware Images und vermutlich auch Butterkekse. ;O)

  11. Mal ganz blöd gefragt…

    Wie kann man die runtergeladenenen virtuellen Maschinen denn bei sich im Portablen VB einbinden?

    Oder muss man immer erst die Maschine erstellen, um das Image einbinden zu können?

  12. Ich probiere das grad aus, Virtual Box ist installiert und alles, nur eines verstehe ich noch nicht – bitte um Hilfe:

    Die runtergeladene Zip-Datei von der Seite, wie muss ich die einbinden?
    Ich hab versucht die .vdi Datei daraus irgendwie Virtual Box anzubieten, aber da kann er nicht booten. Muss ich ne DVD daraus brennen? Einfach den Inhalt der Zip Datei auf die DVD oder wie?
    Sprich: Was muss ich Virtual Box zum booten angeben?

  13. SonicHedgehog says:

    Hört sich etwas wie moka5 an. Ist leider – glaube ich – im Laufe kostenpflichtig geworden.

  14. @Matthias:

    Siehe FAQ auf deren Seite.

  15. @ matthias
    gehste auf NEU e virtuelle maschine anlegen
    und wenn du die virtuelleFESTPLATTE auswählen musst,gehst du auf EXISTIEREND.dann HINZUFÜGEN und das „vdi“ der jeweiligen maschine anklicken.das wars .evtl hinterher noch ÄNDERN und deinem PC anpassen.
    hier noch n link zur PORTABLEN virtbox um ein system auf nen stick/karte zu installieren.
    http://www.german-nlite.org/wbb/index.php?page=Thread&threadID=28&s=cf7c8a1d8c6d438b2601a30660d1e1246d47acb1

  16. Sorry, aber klappt nicht!

    @caschy: Welche FAQ meinst du?

    Alles schön und gut, aber wenn ich Ubuntu starten will, muss ich auswählen, von wo aus ich installieren will … nachher noch, nachdem ich die vdi bereits ausgewählt hab. Und dort steht dann was von CD/DVD-Laufwerk oder eben Iso! Und was wähle ich dort bitte aus?

  17. Ok, passt inzwischen scheinbar.

  18. So, Fazit: Hab mit einigen Missverständnissen verbunden das Ganze ans Laufen gebracht (Ubuntu 8.10) und soweit war alles klar. Sicher ein nettes Programm…

    Als ich dann die ganze Sache beendet hatte, meinte mein Internet unter Vista nicht mehr funktionieren zu müssen – in Verbindung mit einer Systemwiederherstellung hab ich es dann wieder hinbekommen. Es waren scheinbar einige Dienste deaktiviert worden, vor allem die Netzwerkerkennung…

    Fazit: Wieder runter vom System, sowas ist dann einfach nur ärgerlich!

  19. Sorry!!!, aber wie log ich mich denn z.B. an dem gOS ein? Kann keine Anmeldedaten finden.
    gruß, Walter

  20. Augen auf:

    (username/password): gos/reverse

  21. Danke!!!!!

  22. Das Problem mit dem Inet hab ich auch unter XP.
    Sobald Virtual Box startet meldet sichd as WLAN ab

  23. @Christoph: Ts… fragt man sich doch, wie sowas sein kann. Wie hast du es wieder gelöst, bzw. wie hätte ich es am schnellsten lösen können?

  24. Bis jetzt hab ich es noch gar nicht lösen können.

    Kommt aber noch, bis dahin bin ich für jeden Ratschlag dankbar

  25. Achso, blöd… dachte du hättest einen einfacheren Weg gefunden.

    Systemwiederherstellung empfehle ich, hat bei mir geklappt, auch erst nach einem kompletten Herunterfahren des Systems – warum auch immer.

  26. Vielen Dank für den Link – das ist wirklich sehr hilfreich. Hab das auch sofort ausprobiert und bin begeistert.

  27. Wow Betriebssysteme mit eingebundenen Trojanern ist wirklich sehr gelungen. Die Programme sind hardgecodet im Kern. Unter Anderem sind ein Ads-klicker und ein Sniffer dabei welcher FTP-Accounts ausspäht.

    Gratullation für den Tip

  28. @Insider

    Du weist bestimmt was ein Virtuelles System ist ?
    Irgenteine Handfeste Info hast du auch nicht,also welcher scanner hat was gefunden ?
    Habe meine Files mit 3 Scannern durchforstet und nichts.
    Villeicht hätteste du vorher nicht auf einer pronseite surfen sollen.

    MfG

  29. Die Adware/Sniffer sind im Betriebssystem selbst gecodet. Wirklich clever gemacht, musst decompilieren und dann such mal nach socket open syntax.

    Das mit dem Antivirensystem von Dir war ein guter Witz, Danke dafür.

  30. Ich habe mir davon, die Debian version gedownloaded, habe aber das Problem, dass er zu lange beim booten lädt. Habe der VB 1GB RAM beigegeben.

    Die sonstigen Kommentare hier auf der Webseite sind top.^^

  31. Gibts auch irgendwo Images für Virtualbox mit dem MacOS? Das soll ja nicht so einfach sein als Gast auf einem Windows Host zu virtualisieren…

  32. Bei mir ist auch die Netzwerkerkennung aus. Und Reaktivierung zeigt meinen Rechner nicht an. Die Antispy Option rein-raus hilft auch nicht.

  33. These are actually wonderful ideas in on the topic of blogging.
    You have touched some nice things here. Any way keep up wrinting.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.