Viele viele Daten

Wenn man sich ?berlegt, was man f?r Datenmenge auf der Festplatte hat, nachdem man sich Vista installiert hat… viel mehr, als ich im normalen Betrieb nebenher noch installiert habe. Klasse, oder?

screenshot 2007-02-20 1

Aber ich will nicht n?rgeln. Wenn man durchrechnet, dass man damals f?r Windows XP als SBE-Version knapp 100 Euro bezahlt hat – bei einer Nutzungsdauer von ca. f?nf Jahren – das sind nicht einmal 5,5 Cent pro Tag. Finde ich pers?nlich g?nstig und war bisher immer bereit mir sofort ein legales Betriebssystem zu kaufen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Mein Linux hat inkl. aller Programme gerade mal 4 GB 😉

  2. Und gengend Kapazitt hat man heute auch. Die kleinste HD in meinem Gehuse ist eine 300GB Platte… Und jetzt soll man ja bald eine Tera Festplatte kaufen knnen 🙂

  3. Die Einstellung mag ich nicht. Ich steh auf kleine schlanke Systeme, egal ob unter der Haube oder auf der Oberflche. Ich mag es lieber schlicht und bersichtlich. Caschy is eher so ein verspielter Typ der alles bunt und animiert braucht 😉

  4. Das stimmt doch frhlich. Nicht wie dieses graue Design in der Firma 😉