Videos zeigen, wie Android 5.0 Lollipop auf Samsung Galaxy S4 und S5 aussieht

Anfang Oktober tauchte bereits ein erstes Preview-Video von Android 5.0 Lollipop (damals noch unter dem Codenamen „Android L“) mit TouchWiz-Oberfläche auf einem Samsung Galaxy S5 im Netz auf, das damals noch nicht ganz rund lief. Nun haben die Kollegen von Sammobile zwei weitere Videos hochgeladen, die jeweils Lollipop mit TouchWiz auf einem Samsung Galaxy S4 und einem Galaxy S5 zeigen.

GalaxyS5L-04

Das neue Video des Galaxy S5 zeichnet rund einen Monat später ein definitiv besseres Bild der Liaison von TouchWiz und Android 5.0 Lollipop, doch seht selbst:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=AU3H1t0kIrQ

Am Freitag warf Sammobile ein weiteres Video ins Netz, dass die ersten Schritte von Android Lollipop auf einem Samsung Galaxy S4 zeigt. Auch hier gilt das gleiche wie bei den Videos zum Galaxy S5: Das neue Touchwiz ist noch im Entwicklungsstadium und läuft noch nicht rund. Dennoch gibt es uns einen ersten Ausblick auf die Samsung’sche Interpretation von Androids aktueller Software.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=C8qD_h6iL1g

Zudem legt Sammobile eine ganze Batterie an Screenshots anbei, die wir Euch nicht vorenthalten wollen.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Wie bis jedes preview bis jetzt versucht, die neuen notifications in ihrer alten notificationbar unterzubringen und es total hässlich ist. Die sollen einfach die neue leiste benutzen und gut is.

  2. Wieder eine Bestätigung für mich keine Samsung Geräte mehr zu holen. Wie man aus dem super-sexy Lollipop so eine traurige 90er Jahre GUI machen kann. Ein echtes Trauerspiel. Schade, denn die Samsung Hardware ist bis auf die altmodischen Hardware Buttons (Menü, Home, Back) immer hochwertig. Naja, irgendwoher müssen die 60% Rückgang ja kommen. Das Das S5 immer wieder für 379.- verkloppt wird ist ja auch kein gutes Zeichen. Soll es ja doch das Flaggschiff von Samsungs Smartphone (nicht Phablet) Serie sein..

  3. @nico
    Das ist letztendlich auch eine Frage der Usability. Ich bin von Googles neuen Ansatz noch nicht so überzeugt nun 2x swipen zu müssen um häufig genutzte Dinge wie den Helligkeitsregler zu erreichen (2-Finger Swipe geht nur beidhändig). Hübscher ist es ohne Frage, aber im Alltag stelle ich es mir auch etwas nervig vor.

  4. Seit doch mal etwas realistischer, so wird es in Zukunft nicht aussehen. Diese Franken-Software ist halt der aktuelle Entwicklungsschritt, man versucht erstmal die Software die man hat zum laufen zu bringen, dann wird sich um die Integration gekümmert.

  5. Name (erforderlich) says:

    Lollipop auf dem S4? Ich habe „nur“ das S4 Mini. Hier ist nicht einmal KitKat verfügbar, ob wohl angeblich schon lange angekündigt und verfügbar. Nur bei mir nicht?

  6. @Leif Sikorski

    Du musst nicht 2x swipen.
    Wie vorher mit einem Finger runterziehen.

    Der 2-Finger-Swipe ist nur um sich alle Schnellzugriffe anzeigen zu lassen.

  7. ShadowForceHD says:

    Die Benachrichtungs Leister und wo man es Runter-zieht wurde total zerstört! WIeso nimmt ihr nicht das neue von Andriod L (Stock) Das ist viel besser und ihr habt einfach mal wieder das von 4.4 Kit Kat genommen! Ich hole mir CM12 damit ich die Version von Nexus bekomme wo Andriod L NICHT zerstört wurde

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.