Video zu Google Drive geht online + Android-App ist da

So Freunde, nun geht es los, hier schon einmal das offizielle Video zu Google Drive, ich lege ne Sonderschicht für euch ein. Wie das Video zeigt, ist Google Drive ein aufgebohrter Google Docs Speicher mit zusätzlichem Desktop- und Mobile-Client.

Google Docs ist nicht nur für Dokumente gedacht, sondern auch für alle anderen Dateien. 5 GB sind kostenlos, mehr kostet – wie schon mehrfach erwähnt. Auch die Android App ist im Market bereits aufgeschlagen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Hm. Was kann das, was InSync nicht kann? Und warum sollte ein Dropbox-User jetzt zu Google Drive switchen?

  2. Aus Gründen.

  3. so https://drive.google.com ist auch online und das programm für den desktop kann man auch schon runterladen

  4. Google Drive ist online und installiert 😉

  5. Seite ist nun auch erreichbar 🙂

    drive.google.com 😀

  6. Find den Client Download nicht

  7. Doch teurer als die 5$ pro Jahr:

    Für den Anfang stehen Ihnen 5 GB kostenloser Speicherplatz zur Verfügung. Mit einem Upgrade auf 25 GB für weniger als 2,50 US-Dollar pro Monat können Sie – für wenig Geld – nahezu alles speichern.

  8. FZone, jau in der Tat. Dort gibt es einen blauen Button oben rechts. Nach einem Klick hat man dann anstatt „Docs“ „Drive“.

  9. Hm und ich dachte schon das wird mein zukünftiger Cloud Service. Aber nun ist es doch teurer als erwartet. Da ist das SkyDrive von Microsoft ja mit 8€ pro Jahr deutlich günstiger.

  10. Kaum zu glauben, dass Google dafür so lange gebraucht hat. Aber Dropbox deinstalliert und Google Drive läuft.

  11. Die Google Drive App ist auch online.

  12. der hat mich eben gefragt ob ich testen will . Diese abfrage kommt jetzt nicht mehr? wie bekomme ich das wieder eingestellt ?

  13. @cithrix & Baschdi:
    Wenn man auf den Link klickt der in der Meldung für das Upgrade steht (https://www.google.com/accounts/PurchaseStorage?hl=de) sieht man, dass die Preise sich nicht geändert haben! (Zumindest noch nicht..) 20GB = 5$, 80GB = 20$ ..
    Falls das noch geändert wird, wäre das schade, aber wie wärs, wenn ihr jetzt einfach zuschlagt, dann habt ihr 80GB für 1,70$ im Monat..

  14. Was mir schon mal nicht gefällt (mal abgesehen von dem altbackenen Design der Icons) ist Folgendes: Innerhalb von Google Docs erstellte Dokumente werden gar nicht runtergeladen (was als Backup wichtig wäre!), sondern es werden nur Links zu den Dokumenten runtergeladen. Finde ich nicht so gut, um ehrlich zu sein.

  15. Noch kann man Speicherplatz zum alten Preis erwerben:

    20 GB ($5.00 USD pro Jahr)
    80 GB ($20.00 USD pro Jahr)
    200 GB ($50.00 USD pro Jahr)
    400 GB ($100.00 USD pro Jahr)
    1 TB ($256.00 USD pro Jahr)

  16. @Thomas:
    Zu was sollen denn die Google Docs runtergeladen werden?
    Das sind ja schließlich keine Word, Excel, PowerPoint Dateien, sondern eben „Google Docs“.

    Und wozu brauchst du bei Google Docs ein Backup? Google Docs bieten Versionierung an (falls du was wiederherstellen möchtest) und sind immer zu 99,999999999999999% online.

    Falls du allerdings Google Docs auch mal offline editieren möchtest, empfehle ich das Programm https://www.insynchq.com/ . Macht genau das, was du willst: Google Docs synchronisieren und in Word, etc. konvertieren..

  17. geht das auch schon für google apps domain?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.