Video Transcoder: Open-Source-App für Android schneidet Videos

Mit Timbre haben wir hier schon einmal eine App für Android vorgestellt, mit Hilfe derer ihr Audio und Video bearbeiten könnt. Mit Video Transcoder kommt nun eine weitere in den Play Store, die wir euch einmal für einen Blick ans Herz legen können. Video Transcoder ist nicht nur kostenlos, sondern ist auch quelloffene Software.

Wie viele Lösungen baut der Video Transcoder auf FFmpeg  auf. Videos lassen sich in die App laden, schneiden oder auch umwandeln. Der Nutzer kann hier zwischen verschiedenen Formaten in Sachen Audio und Video wählen, zudem in Sachen Bitrate, Auflösung und Co justieren. Super einfach zu bedienende App, mit der man auch als Einsteiger klarkommen könnte. Vielleicht interessant, wenn man mal ein Video aufgezeichnet hat und nur einen Teilbereich weitergegeben werden soll. Die App bekommt ihr im Google Play Store sowie bei F-Droid.

Video Transcoder
Video Transcoder
Entwickler: Protect
Preis: Kostenlos
  • Video Transcoder Screenshot
  • Video Transcoder Screenshot
  • Video Transcoder Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Hört sich gut an. Kann man denn auch verlustfrei schneiden? Direct-Stream-Copy? Ohne neu zu Encoden?
    Grüße

  2. Die App ist auch gut geeignet, um aus Videos Sounddateien zu machen. Ist für viele wohl ein noch wichtigerer Einsatzzweck als das Schneiden.

  3. Hat leider bei mir überhaupt nicht geklappt. App gestartet, Freigabe erteilt und die Suche nach Videos ergab keinen Erfolg. Weder zeigte es intern noch extern in den entsprechenden Ordnern die Videos an. Ich hab ein Honor 8.

    • Also ich hab dieses Problem mit meinem Honor 9 nicht, allerdings… so ganz ausgereift wirkt das Tool meiner Meinung nach nicht. Zum reinen konvertieren, sicher… geht sogar recht fix, aber wirklich schneiden? Die Zeitleiste lässt sich bei mir nur ziemlich nur ungenau anspringen und das das Video gleich beim Öffnen mit der App läuft ist sicher auch eher unvorteilhaft – die Bedienung ist einfach verdammt frickelig – und das liegt ausnahmsweise eher nicht an der Touchbedienung oder dem „kleinen“ Display, sondern eher daran, dass da noch einiges an Feinschliff fehlt. Nicht zu vergleichen mit selbst der einfachsten Videoschnittsoftware am PC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.